730

Verbindungstechnik - Metallverbundrohre

Autoren
OldBo
03.03.2010

Radtke 20.07.2009
Zum Anschluß der Rohrleitungen dürfen nur die jeweiligen, in Verbindung mit dem Rohr geprüften Verbinder eingesetzt werden.
Abb. 6.9. Klemmverbinder für Metall-Verbundrohr.
 Abb. 6.9. Klemmverbinder für Metall-Verbundrohr.
Abb. 6.10. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden und Klemmverbinder nach Abb. 6.9.
 Abb. 6.10. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden und Klemmverbinder nach Abb. 6.9.
Abb. 6.11. HKS-Klemmverbinder.
 Abb. 6.11. HKS-Klemmverbinder.
Abb. 6.12. HKS-Kalibrierdorn für 14, 16 und 18 mm.
 Abb. 6.12. HKS-Kalibrierdorn für 14, 16 und 18 mm.
Abb. 6.13. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden.
 Abb. 6.13. Bearbeitungswerkzeug für Rohrenden.
Zum Anschluß der Rohrleitungen dürfen nur die jeweiligen, in Verbindung mit dem Rohr geprüften Verbinder eingesetzt werden. Vor der Verwendung üblicher Kunststoff-Klemmverbinder wird dringend gewarnt. Die radialen Presskräfte dieser Verschraubungen reichen in der Regel nicht aus, die innere Aluminiumschicht zu verformen und das innere Kunststoffrohr hinreichend auf die Stützhülse zu pressen. Aus diesem Grund werden die Stützhülsen dieser Klemmverbinder zusätzlich mit einem oder mehreren O-Ringen ausgestattet und die Rohrenden in der Regel speziell kalibriert.

Neben den Schraubverbindern werden von den Rohrherstellern eine Vielzahl systembezogener Pressund Schiebehülsenverbinder angeboten. Wegen den unterschiedlichen Toleranzen der Rohre sind die Verbinder unterein ander in der Regel nicht kompatibel.
Quellen
Das ABC der Flächenheizung und Flächenkühlung Winnenden: Heizungs-Journal Verlags-GmbH, ISBN 3-924788-16-2
Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
neubicolt schrieb: Puh, jetzt kommen wir in den Bereich wo ich an meine "fachlichen" Grenzen stoße. Die Leitung Therme > Pumpe würde ich so im Bereich 10m ansiedeln. Sie liegt im Prinzip direkt über dem Raum und muss...
lowenergy schrieb: Definitiv keine Heizkörper installieren! Das ist doch sicherlich ein Neubau ... die wasserführenden Wärmeaustauschflächen sollen mit Wärmepumpentechnik versorgt werden!? Dann würde ich persönlich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik