Mi, 22. Oktober 2014 | 23:38:42 Uhr

Kohlenmonoxid - CO-Gehalt

87
Autoren
OldBo
22.08.2009
Bei einer unvollständigen Verbrennung (Sauerstoffmangel) entsteht Kohlenmonoxid. Die Einheit ist ppm > parts per million (Teil pro Million) für die Konzentration in den Abgasen.
Bei einer unvollständigen Verbrennung (Sauerstoffmangel) entsteht Kohlenmonoxid. Die Einheit ist ppm > parts per million (Teil pro Million) für die Konzentration in den Abgasen.

Kohlenmonoxid CO ist in geringen Mengen hochgiftig und entsteht bei Sauerstoffmangel (Luftmangel), der einerseits bei zu geringem Luftüberschuss, verunreinigten Brennern oder bei nicht ausreichender Verbrennungsluftzufuhr am Aufstellort des Kessels festzustellen ist.

Der CO-Gehalt soll im unverdünnten Abgas unter 80 ppm (0,008%) betragen, bei 500 ppm (0,05%) ist dringend eine Wartung vorzunehmen. Bei Überschreitung des Grenzwertes 1000 ppm (0,1%) Kohlenmonoxid muss die Anlage sofort stillgelegt werden und die Ursache gesucht und beseitigt werden.
Weitere Funktionen