Kohlenmonoxid - CO-Gehalt

87
Autoren
OldBo
22.08.2009
Bei einer unvollständigen Verbrennung (Sauerstoffmangel) entsteht Kohlenmonoxid. Die Einheit ist ppm > parts per million (Teil pro Million) für die Konzentration in den Abgasen.
Bei einer unvollständigen Verbrennung (Sauerstoffmangel) entsteht Kohlenmonoxid. Die Einheit ist ppm > parts per million (Teil pro Million) für die Konzentration in den Abgasen.

Kohlenmonoxid CO ist in geringen Mengen hochgiftig und entsteht bei Sauerstoffmangel (Luftmangel), der einerseits bei zu geringem Luftüberschuss, verunreinigten Brennern oder bei nicht ausreichender Verbrennungsluftzufuhr am Aufstellort des Kessels festzustellen ist.

Der CO-Gehalt soll im unverdünnten Abgas unter 80 ppm (0,008%) betragen, bei 500 ppm (0,05%) ist dringend eine Wartung vorzunehmen. Bei Überschreitung des Grenzwertes 1000 ppm (0,1%) Kohlenmonoxid muss die Anlage sofort stillgelegt werden und die Ursache gesucht und beseitigt werden.
Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
fdl1409 schrieb: Hi Zibbie, Variante 1 gefällt mir viel besser. Einmal ums Haus herum ist auch die Grundidee. Deine Heizlast ist viel zu hoch berechnet. Du hast den Wärmebrückenzuschlag mit 0,1 angenommen. Das ist...
maja5 schrieb: Hallo Jogi, Dass die Aussentemperaturführung alleine nicht ausreicht nehme ich bereits bei meiner teilgedämmten Hütte wahr. Die Sonne "stört" mit bis zu 4kw, dann wird ja der Haushaltsstrom auch überwiegend...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Dein Onlineshop für Installateurbedarf
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik