Artikel von A bis Z

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
Artikel 1 bis 10 von 93
Seite: 12345..
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 1 bis 10 von 93
Seite: 12345..
Stand: 29.07.2011 18:53:50
Die Isolierverschraubung trennt Kupferleitungen in Heizölleitungen elektrisch auf. [zum Artikel]
Stand: 08.05.2013 10:09:27
Der Begriff “Garantie” steht nicht im BGB. Es ist erlaubt eine Garantie im Rahmen eines Vertrages (Kaufvertrag, Geschäftsbedingungen) zu gewähren. [zum Artikel]
Stand: 19.06.2015 14:18:20
Es handelte sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung. Die dreieinhalbjährige Ausbildung fand im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. [zum Artikel]
Stand: 31.05.2014 20:03:13
Die Grundlage für die Gasabrechnung basiert auf den eichrechtlichen Vorschriften und den Anerkannten Regeln der Technik (DVGW-Arbeitsblatt G 685 "Gasabrechnung"). Die Kontrolle der Durchführung wird von dem zuständigen Eichamtes übernommen. [zum Artikel]
Stand: 09.07.2012 21:43:52
Die Elektrolyse ist eine chemische Reaktion, die unter Aufwand von elektrischer Energie abläuft. In jedem Wassersystem sind verschiedene Metalle vorhanden, die in dem Elektrolyt (Heizungswasser, besonders dann, wenn im System eine Biofilmbildung vorhanden ist) auf Grund der Unterschiede in der Spannungreihe zu eine Stromfluss führen. Auch durch die Erdung von Metallleitungen ist ein Stromfluss möglich. [zum Artikel]
Stand: 24.11.2009 20:07:27
Bei Gasbrennern muss nicht, wie es bei Ölbrennern notwendig ist, der Brennstoff besonders vorbereitet werden. Da die Verbrennnung von Gas gefährlich sein kann, sind die Sicherheitsauflagen besonders hoch. [zum Artikel]
Stand: 05.04.2016 16:59:51
Ab dem 1. Januar 2009 besteht für die Gebäudeeigentümer und Vermieter die Pflicht, die Gasanlage in ihren Gebäuden zu überprüfungen. [zum Artikel]
Stand: 04.12.2009 14:10:43
Bei einem Gasgebläsebrenner wird die Verbrennungsluft durch ein Gebläse zugeführt und deshalb sind sie weniger stark von dem Schornsteindifferenzdruck (Zug) abhängig. Der Vorteil liegt in der genauen Dosierung der Luftmenge zur Gasmenge. Dadurch ist ein sicherer Betrieb mit kleinen Luftüberschusszahlen möglich, was zu einem guten feuerungstechnischen Wirkungsgrad führt. [zum Artikel]
Stand: 28.05.2011 19:42:01
Das Gasheizgebläse ist für den mobilen Einsatz vorgesehen und kann auch im Sommer als Lüfter verwendet werden. Die Geräte werden hauptsächlich zum Heizen und Trocknen von Neubauten, in der Landwirtschaft und in Lagerräumen eingesetzt. [zum Artikel]
Stand: 01.04.2014 20:03:18
Gasheizgeräte in kompakter Bauweise werden mit Flüssiggas (Butan-/Propangemisch) betrieben und arbeiten stromunabhängig und benötigen kein Abgassystem. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
mad.u schrieb: Danke für eure Beiträge! @pbergstein Ich habe die BLP gedrosselt, hat aber so noch nichts gebracht, da sie ja nun im Vorrangbetrieb arbeitet. Die Spreizung VL/RL war auch auf höherer Stufe bei über...
winni 2 schrieb: Hallo Rage, prima vorbereitet und schön niedrige Heizlast. Gratuliere. Zu 1. Ja, weil ich fürchte, es ist nicht so einfach die Solerohre durch das Kabu zu bekommen und das geht mit weniger Aushub...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik