SHKwissen - Das umfangreiche SHK-Lexikon

Gut zu wissen
Kaminofen richtig heizen

Ein "richtiger" Holz-Kaminofen (im Gegensatz zu einen Festbrennstoffofen) hat eine regelbare Primär- und Sekundärlufteinstellung und eine geschlossene Brennfläche, damit die Asche gehalten wird. Dadurch ist ein heißes Glutbett aus Asche und glühender Holzkohle zum ruhigen, gleichmäßigen und vollständigen Ausbrennen des Holzes möglich.
Neue Artikel
Stundenverrechnungssatz
zuletzt bearbeitet am 02.08.2017 09:13:01

Die Stundenverrechnungssätze in den einzelnen Handwerkszweigen können unterschiedlich sein, letztendlich ist aber das Schema der Kalkulation überall weitgehend gleich. Der Stundenverrechnungssatz ist nicht gleich dem Stundenverdienst eines Handwerkers! Er setzt sich vielmehr aus den Lohnzusatzkosten, den Gemeinkosten, dem Stundenlohn und am Ende der Mehrwertsteuer zusammen.
Rohrverbindungstechniken
zuletzt bearbeitet am 22.07.2017 18:05:42

Rohrverbindungstechniken werden in lösbare und unlösbare Ausführungen eingeteilt. Lösbare Verbindungen werden eingesetzt, wenn Bauteile wartungsbedürftig oder störungsanfällig sind. Sie dürfen nur "auf Putz" verarbeitet sein. Unlösösbare Verbindungen dürfen auch verdeckt (unter Putz) verlegt werden.
Einsteckrückflussverhinderer
zuletzt bearbeitet am 20.07.2017 07:33:50

Einsteckrückflussverhinderer vehindern das Einsaugen von Nichttrinkwasser in die Trinkwasserinstallation (z. B. über einen Duschschlauch in der Badewanne).
Häufig gelesene Artikel
Entlüftungsventile
schon 74582 mal gelesen

Entlüftungsventile (Luftschrauben) für Heizkörper gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie werden an den höchsten Stellen der Heizkörper angebracht, um beim Füllen der Anlage zu entlüften. Auch kann es während des Betriebes vorkommen, dass sich im Heizkörper Luft sammelt, die dann entlüftet werden kann.
Frischwasserstation
schon 71511 mal gelesen

Eine Frischwasserstation (FriWa/FWS, auch Frischwarmwasserstation) wird zur Erwärmung von Trinkwasser eingesetzt. Sie besteht aus einem Plattenwärmetauscher (oder Rohrwärmetauscher), einer Regelung und einer Entladepumpe. Neuerdings werden auch Pufferspeicher mit innenliegendem Rohrwärmetauscher (z.B. Wärmetauscher aus Kupferrippenrohr oder Edelstahlrohr) als Frischwasserstation bezeichnet. Diese werden häufig auch Hygienespeicher genannt, was den Begriff aber nicht exakt trifft.
Einrohrheizung
schon 68547 mal gelesen

Bei der Einrohrheizung werden die einzelnen Heizkörper über eine Ringleitung miteinander verbunden. Ringleitungen, welche sich lediglich auf eine Wohneinheit oder auf ein Geschoss beschränken, werden als waagerechte Einrohrheizungen bezeichnet.



Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: "Es ist ja schon ungewöhnlich, dass 2 Wohnungen gleiche Verbräuche haben - aber wenn es vielleicht sogar 5 oder 6 Wohnungen wären, halte ich das für ausgeschlossen. " Ich auch. Hier wurde nichts gemessen....
FranksBude schrieb: Eine Wärmepumpe läuft besser, je näher die Temperaturen der Quelle (Grabenkollektor) und der Senke (Heizung bzw. Warmwasser) aneinander liegen. Kurz: Temperieren mit WP ist sehr effizient, WW-Bereitung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Mit Danfoss ist alles geregelt
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik