Details zum Seminar: Bauvorhaben professionell steuern und Baustellen erfolgreich abwickeln Effektive Bauabwicklung und O

Bauvorhaben professionell steuern und Baustellen erfolgreich abwickeln Effektive Bauabwicklung und O
Bauleiter müssen täglich mit den Anforderungen an einen möglichst konfliktfreien Bauablauf bei gleichzeitigem hohen Kosten- und Termindruck umgehen. Zudem steigen die internen und externen Informations- und Nachweispflichten und das Aufgabenspektrum verlangt sowohl Flexibilität und Belastbarkeit als auch eine hohe Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz. Der Referent zeigt Bauleitern und Bauüberwachern in diesem Seminar, wie sie mit optimierten Projektabläufen und diszipliniertem Selbstmanagement Überlastungen vorbeugen, Kosten-, Termin- und Qualitätsdruck unter einen Hut bringen und durch gekonnte Teamführung ihre Bauprojekte erfolgreich abwickeln. Er erläutert Methoden, mit denen Bauleiter die ständig wechselnden Anforderungen in der technischen und rechtlichen Bauprojektabwicklung effizient meistern können. Die Teilnehmer lernen, wie sie ihre Kompetenzen optimieren und in ihre Projekte einbringen und erhalten Tipps zum erfolgreichen Zeit- und Selbstmanagement. Persönliche Erfahrungen und Fragen werden vom Seminarleiter berücksichtigt und lösungsorientiert integriert. Im Zentrum des Seminars steht die Praxiserfahrung des Referenten, der die komplexen Inhalte anhand vieler Praxisbeispiele veranschaulicht. Die im Seminar vermittelten Methoden zur Steigerung der Kompetenz, der Leistungseffizienz und des Selbstmanagements unterstützen Bauleiter schließlich bei der effizienten Abwicklung ihrer Bauprojekte.

Veranstalter:
BPM BauProjektManagement GbR



Telefax: 08 21/45 51 67-259
E-Mail: info@bpm-seminare.de
Webseite: http://www.bpm-seminare.de
Informationen
Dauer: 1 Tag(e)
Kosten: 379,61 €
Kompetenz(en):  Heizung

zur Anmeldung
Termine
Zurück zur Übersicht


Aktuelle Forenbeiträge
Rastelli schrieb: Hallo. Deine Spreizung, resp. Dein Vorlauf ist zu hoch. du brauchst mehr Volumenstrom. Erhöhe die Spannung von 8,5 auf 10V Öffne alle Heizkreise maximal. Erst wenn der erforderliche Durchsatz mal...
Schwierig schrieb: Als erstes würde ich mal die Brennertaktsperre (HG09) auf Maximun (30 Minuten) setzen. Bei Dir vermutlich auf 7 Minuten (Werkseinstellung). Damit sind dann schon mal 30 Minuten Pause zwischen zwei Starts. Als...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Die ganze Heizung aus einer Hand
 
Website-Statistik