Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Nachtabschaltung bei FBH EFH 36,5cm Poroton effektiv???
Verfasser:
Uwe
Zeit: 27.02.2003 14:01:21
0
10114
Hallo Forummitglieder,
ich versuche gerade in meinem neuen EFH die Heizung so optimal wie möglich einzustellen. Mein Problem ist folgendes, tagsüber (06.30 Uhr - 21.30 Uhr)muß die Temperatur im gesamten Haus zw. 22°C und 23°C (Wohlfühltemperatur meiner Frau = Ansage !!) liegen. Nun überlege ich, ob ich mit einer Totalabschaltung der Heizung in den Nachtstunden also von 21.30 Uhr bis 03.00 Uhr effizient Gas spare, oder ob das alles im Prinzip nichts bringt.
Für ein paar Hilfen oder Anregungen wäre ich sehr dankbar.
Uwe

Verfasser:
Uwe
Zeit: 27.02.2003 14:06:16
0
10115
Ich wollte noch anmerken, mein EFH 128 m² Wohnfläche, komplett FBH.
Heizung Buderus GB 112 / 19 mit ERC Regelung.

Uwe

Verfasser:
Achim Kaiser
Zeit: 27.02.2003 17:37:25
0
10116
Hallo Uwe

Info gibts hier :

http://www.heiztechnik.buderus.de/sixcms/media.php/1121/programmierter.pdf

Achim Kaiser

Verfasser:
Sukram
Zeit: 27.02.2003 17:40:49
0
10117
Und da:

http://www.fh-wolfenbuettel.de/tww/EnEV-files/RecknagelSprenger.pdf

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik