Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
KFW40 Haus welche Heizung?
Verfasser:
Miro Kaletta
Zeit: 08.11.2004 13:11:05
0
108837
Hallo zusammen
Ich brauche dringend eine Entscheidungshilfe.
Wir bauen ein KFW40 Haus 140m/2 Wohnfläche und stehen vor der Entscheidung welche Heizung eingebaut wird.
Geplant ist eine 8m/2 Solaranlage mit Fussbodenheizununterstützung, die Frage ist wie heize ich an Sonnenlosen Tagen. Hier stehen zwei möglichkeiten 1-Gasheizung oder 2-Holzpellets.
Im Wohnzimmer möchte meine Frau unbedingt ein Kaminofen, mit dem soll aber nur ab und zu geheizt werden also als Luxusartikel gedacht.
Wie steht ihr zu einer Lüftungsanlage - wurde uns empfohlen, aber ob sie wirklich notwendig ist weiss ich nicht, man kann doch auch Fenster aufmachen.
Ich danke euch im voraus für euere Antworten.



Verfasser:
sukram
Zeit: 08.11.2004 13:19:24
0
108838
1.Lass'Dich scheiden
2.Für Dich reicht ein KFW60
3.auf EnEV-Berechnung wird wohl verzichtet? denn dadrin wird mit der Aufwandszahl die Beheizungsart festgelegt

Mei Credo:
>Verbraucherverhalten schlägt technischen Fortschritt um Längen

Verfasser:
m.k.
Zeit: 08.11.2004 16:09:48
0
108893
Hallo sukram
1.Geht nicht
2.Was meinst du mit KFW60 reicht
3.Wer macht diese Berechnung?

Verfasser:
Steffen
Zeit: 09.11.2004 09:41:11
0
109179
Hallo Miro,

ich habe in KfW60-Haus Heizung und Lüftung kombiniert, Luft-Luft-WP inklusive Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Sole-Wasser-WP für FBH und WW.
Die Summe der Leistung beträgt so 7-8kW (abhängig von Heizen oder Kühlenfunktion), der Energieverbrauch liegt also im Maximum so bei 2-2,5kW.

Die benötigte Gesamtheizleitung wird vom Häuslebauer oder Architekt angegeben und gehört meiner Ansicht nach zu jedem neuen Haus dazu und die KfW will ja auch gestempelt und vereidigt sehen das es 39,5 kW/m²/a oder 59kW/m"/a sind. Ansonsten gibts doch keinen Kredit oder?

Steffen

PS: Ich würde mich in dem Falle wohl für Holzscheitheizung interessieren da für den Kamin dann ja auch trockenens Holz hinter der Hütten notwendig ist und Kamin ja sowieso gebaut werden muß.
Peletts wäre dann die 2. Wahl, Öl braucht den selben Platz und wird wohl in 5-10 Jahren schon unbezahlbar teuer, in einem neuen Haus gehört ein neues Heizkonzept.

Verfasser:
slieser
Zeit: 09.11.2004 09:56:58
0
109185
@Miro

>Wie steht ihr zu einer Lüftungsanlage - wurde uns
>empfohlen, aber ob sie wirklich notwendig ist weiss
>ich nicht, man kann doch auch Fenster aufmachen.

Besorge dir mal hier das freie Simulationsprogramm CASAnova von der Uni Siegen. Damit kannst du den Primärenergieverbrauch deiner Hütte mit ein paar Angaben simulieren.

Um die Wirkung einer Lüftung mit Wärmerückgewinnung (WRG) zu erkennen, ändere mal die Luftwechselrate von 0,8/h auf 0,1/h. Die 0,1/h bleiben übrig, auch wenn du garnicht lüftest da das Haus ja nicht 100% dicht sein wird. Die Differenz im Primärenergieverbrauch wird durch die Lüftung verursacht.

Neben dem Vorteil dass eine Lüftung mit WRG den Wärmebedarf des Hauses deutlich senken kann ergibt sich ein riesen Komfortgewinn (immer gute Luft, keine offenen Fenster mehr an die man denken muß, etc.) und das Risiko von Schäden an der Bausubstanz wird reduziert.


Sonnige Grüße,
Stefan Lieser

Aktuelle Forenbeiträge
Walter33 schrieb: Hallo, da bei mir zuhause gerade das Dach neu gedeckt wird,...
michael13a schrieb: Hallo, ich hab aktuell das Problem, dass eine Jahre lange...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik