Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Schalldämpfer
Verfasser:
Martin
Zeit: 09.05.2003 19:47:56
0
15783
Guten Abend,
Thema Kontrollierte Lüftung:
1.In den Hauptleitungen vom Kreuztauscher sind jeweils in Abluft und Zuluft Telefonieschalldämpfer montiert.
Wie kann man aber verhindern daßdie lüftungsanlage nicht zur Freisprechanlage wird,zwischen einzelnen Räumen?Ich denke an einen Konsenz zwischen Elternschlafzimmer und Kinderzimmer.Kann peinlich werden.Stiebel hat für 100er Wickelrohr nur einen Schalli vonn 30cm Länge und einem Aussendurchmesser von 200 .Gibt es nicht zum Beispiel Einsteckschalldämpfer?
2.Ab welcher filterklasse hat man den absoluten Pollenschutz?gibts es den überhaupt?Angenommen die Hütte ist dicht.
Gruß Martin

Verfasser:
CB
Zeit: 09.05.2003 21:39:19
0
15784
Hallo Martin.

Die Schallübertragung hängt stark vom Rohrnetz und den entsprechenden Längen ab. Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich ein Sternnetz realisieren; Sprich: Jeder Raum erhält eine eigene Stichleitung von einer Sammelleitung aus.
Und wenn auch hier die Wege kurz sind, Telefonie-Schalldämpfer einsetzen.
Von Einschub-Dämpfern hab ich noch nichts gehört. Die würden ohnehin nur bremsen.

mittleres Dämmmaß Telefonieschalldämpfer 100mm/100mm Packung, 1m Länge: 25dB.

mittleres Dämmmaß Telefonieschalldämpfer 160mm/100mm Packung, 1m Länge: 19dB.

Bei Ringnetzen unbedingt Dämpfer einsetzen.

Um Pollenfreiheit herzustellen, wäre eine Filterung bis 1 Mykrometer oder kleiner (0,2 my) erforderlich.
Das erfordert hohe Filterklassen (Feinstfilterbereich).

G3 bis 90% synth. Staub
G4 über 90% synth. Staub 35-50 Pa
F5 bis 60% atmosph. Staub
F6 bis 80% atmosph. Staub 90-120 Pa (+G)
F7 bis 90% atmosph. Staub 110-140 Pa +G
F8 bis 95% atmosph. Staub
F9 bis 98% atmosph. Staub
H10 bis 99% atmosph. Staub
.
.
Den Druckverlust muß die Anlage auch verkraften.
Ansonsten Stützlüfter einsetzen.
G4 bis F5. Mehr würd ich nicht machen. Ohne Staub gehts ohnehin nie.

Grüße, CB www.Celsius-compile.de




Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Beim thermischen Abgleich machst Du das ganze nur über die Raumtemperatur. Da ist es egal ob der Heizkörper unten wärmer oder kälter wird. Also folgende Vorgehensweise: Pumpe auf volle Lotte: Heizkurve...
Sockenralf schrieb: Hallo, passiert das auch, wenn du bei Betrieb der Dunstabzugshaube ein Fenster offen hast? Ich DENKE, daß die Ablufthaube ja irgendwo ihre Luft herkriegen muß, und das Gäste-WC ist eben DER Ort,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik