Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Schwimmteich mit Salzelektrolyse
Verfasser:
Blockheadjoker
Zeit: 04.01.2013 15:18:17
0
1828743
Hallo Zusammen
ich bin gerade in der Schwimmteichplanung.
Hier die Eckdaten
Schwimmbereich 7x4,5x1,3m, 1mm PVC Folie
Seperater bepflanzter Teichbereich, ca 15m2 Oberfläche bis zu 1m tief.

Da der Teich ja rel. klein ist bin ich am Zweifeln ob mit 4 Kindern eine eigen- natürliche Filterung ohne Salz oder Chlor funktioniert

So nun zur Technik:

Ich möchte für den Schwimmbereich einen Sandfilter mit Pumpe ( 10000L/Stunde ) und einen Intex Chlorgenerator verwenden.
Denkt ihr das klappt so?
Taugt das Intex Ding was ( 149€ ) oder muss man auf die weit teureren Alternativen zurückgreifen. ( Ab 600€)

Was haltet ihr davon?

Danke schon mal

Gruß Markus

Verfasser:
KlausK
Zeit: 04.01.2013 15:52:41
0
1828773
Ich kann mir nicht vorstellen, das die Pflanzen chlorverträglich sind? Ich denke Du mußt dich entscheiden, entweder Schwimmteich oder Swimmingpool..
Grüße
Klaus

Verfasser:
Blockheadjoker
Zeit: 07.01.2013 09:08:09
0
1830739
Zitat von KlausK Beitrag anzeigen
Ich kann mir nicht vorstellen, das die Pflanzen chlorverträglich sind? Ich denke Du mußt dich entscheiden, entweder Schwimmteich oder Swimmingpool..
Grüße
Klaus


Das ist mir schon klar!!!
Deshalb werden ja Schwimmbereich und Teich von einander getrennt, aber optisch sieht es halt dann gleich aus.
Ich bin mir nur eben bei der Technik unsicher.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 08.01.2013 12:59:38
0
1831562
Hallo Markus


????????

Schwimmteich = Wasseraufbereitung durch Pflanzen
Schwimmbecken = Wasseraufbereitung durch Chemie (überwiegend)

Chemie = Chlor reinwerfen oder aus Salzwasser selber Chlor basteln.

Wie ich dich verstehe willst du in einen Teich = Planzen mittels der "Salzelektolyse" Chlor einbringen.

MfG
uwe

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 09.01.2013 10:19:11
0
1832142
Hallo,

Hab ich das richtig verstanden? Ein Teich zum anschauen, aber nicht drin schwimmen und nebendran einen mit "extra Wasser" (also keine Verbindung) und Chlor zum Schwimmen? Also so eine Art "Pool aus einem Loch im Garten, das mit Teichfolie belegt wurde".
Was meint solche Folie auf Dauer zu Chlor? Soweit ich weiß, wird die Folie bleich und kann dann irgendwann rissig werden. Ob man spezielle Schwimmbadfolie auch in so ein teichförmiges Loch legen kann? Normalerweise werden die ja glattwandig verlegt und dann geschweißt. Wäre so nicht möglich.

Phil

Aktuelle Forenbeiträge
rholten schrieb: OK, vielen Dank, jetzt habe ich den Sinn verstanden. Wenn die Therme die Heizkörper speist, geht dies die meiste Zeit, außer wenn es sehr kalt ist, mit geringeren Temperaturen als jene die permanent...
Peter_Kle schrieb: Was hast du nach 15 MIn und laufendem Brenner für eine Spreizung ?? GErade bei überdimensionierter Therme + Übergangsproblemen empfehle ich nicht die Internet App ( die dich überhauptnicht voran bringt)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
 
Website-Statistik