Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heiße Füße
Verfasser:
Dieter
Zeit: 08.07.2003 08:49:27
0
20793
Möchte in meinem langen Flur, in dem insgesamt 20 FB Rohre(16x2)(Vor-Rück)zum Verteiler laufen, jedes 2-te Rohr dämmen, damit ich keine heißen Füße kriege. Was kann ich am besten nehmen? Estrich ist ca 55mm (35mm über Rohr). Reicht da so ein Leerrohr vom Elektriker?

Verfasser:
jE
Zeit: 08.07.2003 22:57:59
0
20794
Es gibt beim Fachhändler Wellrohr, dieses ist als Schutzrohr für PVC-Leitungen gedacht. Ist auf jeden Fall einfacher zu schlitzen als Leerrohr vom E.
Aber, hast Du schon Deinen Heizungsbauer gefragt ob er die Rohrmeter in Flur nicht extra so gelegt hat? Der Flur ((offen bis unters Dach? Mehrere Außenwände?) hat ja auch einen Wärmebedarf.

Verfasser:
baffm
Zeit: 09.07.2003 06:48:24
0
20795
Ich würde vielleicht erst mal die zu erwartete Vorlauftemperatur hinterfragen.

Wenns ein NEH ist, dann werden es doch eh nicht mehr als 40-45°C. D.h. "Heisse Füsse" sollte es nicht mal bei Kachelbelag geben.

Baffm

Verfasser:
jE
Zeit: 09.07.2003 17:47:57
0
20796
zu baffm
Die Vorlauftemp. ist doch erstmal zweitrangig, da die Oberflächentemp. nicht mehr als 29°C betragen sollte (Sonderfälle ausgeschlossen). Der Boden = Heizfläche hat also eine bestimmte Wärmeleistung. Dieter scheint mir, hat Bedenken wegen der Regelbarkeit der Temp. des Flurs, deshalb nochmal - Rücksprache mit dem Heizungsbauer.

Verfasser:
baffm
Zeit: 09.07.2003 19:33:01
0
20797
@jE
naja,

bei einem Verlegeabstand von 50mm hats bei Kachelbelag und

Vorlauf 35°C zwischen 28..32 °C und
Vorlauf 45°C zwischen 34..38 °C

(man möge mich nicht ans Kreuz nageln, da hier sicher jeder Hersteller andere Tabellenwert hat. Die o.g. Werte sind von Fränkische - FFTherm 17/2er Rohr und gelten vermutlich für 45mm Estrichüberdeckung)

also nicht unbedingt zweitrangig. Ich würde schon mal die Systemtemperatur hinterfragen obs überhaupt notwendig ist.

Da hier wohl die Versorgungsleitungen in die anderen Räume gemeint sind, ist ja auch nicht immer davon auszugehen, dass alle 10 Verteileranschlüsse ständig offen sind. Es sei den der Dieter kriegt keine Einzelraumregelung, was ich jedoch nicht vermute.

Ausserdem ist ja jedes 2. Rohr ein Rücklaufrohr mit -spreizungsabhängig- niedrigerer Vorlauftemperatur.

Baffm

Verfasser:
Dieter
Zeit: 10.07.2003 09:08:59
0
20798
Erstmal Danke für die Antworten. Kurze Beschreibung der Anlage im Flurbereich:
Der Flur ist 1,5m breit und ca. 3 m lang. Er geht in eine Küche von 22 qm über. In der Küche liegt Rastermaß von 20. Vom Flur geht einmal Hauswirtschaftsraum, G-WC und Vorrat ab. Projektierter max- Vorlauf ist 45 Grad. In der Heizkreisberechnung hat der Ing. (der leider nicht mehr greifbar ist) eine 4-fache Luftwechselrate eingegeben, damit sein Programm nicht auf "Alarm" geht. Das hat er mir auch gesagt und erklärt, ich solle die 20 Vor/Rückläufe so "dämmen", dass ich auf ein Rastermaß von max. 15 komme.
Also jedes 2-Rohr. Die Frage ist nur wie, und welche( das hat er mir nicht gesagt). Heizkreise: ( 2 x Wohnzimmer 20, 1 x 15 Randzone(RZ), 1 x Büro 20, 1 x 15 RZ, 1 x Wandheizung/ FBH Treppenhaus 15, 1 x Küche 20, 1 x HWR 20, 1 x G-WC 15,1 x Vorrat 15(eventuell später mal Bad). Der o.a. Flur hat keine Außenwände. Einzelraumregelung ist geplant.

Verfasser:
baffm
Zeit: 10.07.2003 18:17:56
0
20799
Hallo Dieter,

also ich (selbst Bauherr in spe, Nicht-Fachmann) würde da garnichts machen.

Warum?

Weil wie du gesagt hast die projektierte max.Vorlauftemp. 45°C ist. D.h. diese Vorlauftemperatur hast du bei -12..-15°C Aussentemperatur - also an sehr wenigen Tagen im Jahr.

Ich gehe mal davon aus, dass die Rohre sich sehr schnell über eine größere Fläche "verlaufen" damit hast du doch nur eine sehr kleine Fläche direkt vor dem Verteilerkasten, die etwas höher temperiert ist.

Desweiteren muß dir klar sein, dass bei einer Abdeckung der Rohre deine (aus meiner Sicht) eher dünne 35mm Estrichüberdeckung noch mehr geschwächt wird --> Rissgefahr?!?

Baffm

Aktuelle Forenbeiträge
E_TE_T schrieb: Vielleicht mal ein Vergleich, da ich auch mit dem Gedanken spiele von Gas auf WP umzusteigen. Haus Bj. 1997, 156 m² Wohnfläche,...
Socko schrieb: 14kW Jahresverbrauch ist, wenn das alles zusammen ist, recht wenig in Bezug auf eine Heizung mit Gas oder Öl. Die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik