Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Außenwasserhahn
Verfasser:
jörn
Zeit: 15.07.2003 07:51:26
0
21379
Ich habe an der Außenwand meines Hauses einen Außenwasserhahn mit frostfreiem Ventil. Nach 15 Jahren wird jetzt eine Innenauskleidung des Rohres (profiliertes Moosgummi) in Stücken herausgespült.

Besteht jetzt die Gefahr, dass bei Frosteinwirkung das Rohr platzt??

Gibt es eine Möglichkeit den Wasserhahn zu sanieren ohne die Wand aufzustemmen??

Hat jemand damit Erfahrungen?? Herstellerempfehlungen??


Verfasser:
Heizer
Zeit: 15.07.2003 10:52:32
0
21380
Wenn da so was wie Moosgummi heraus kommt,
frage ich mich wie soll es dahinein gekommen sein,
denn in einer Wasserleitung hat Moosgummi in
welcher Art und Weise nichts zu suchen.
Es könnte aber auch sein das die Dichtung ,
wenn die dann grün ist langsam zerbröselt,
nur dann ist die Armatur auch undicht.

Verfasser:
Tino Winkler
Zeit: 16.07.2003 10:31:52
0
21381
Hallo Jörn,
die Kunststoffreste könnten von einem innen liegenden EPDM-Schlauch stammen, durch diesen fließt das Wasser innerhalb der Armatur, bei Frost dehnt sich der Schlauch mit dem Eis.
Sollte diese Technik bei Deiner Armatur vorliegen, empfehle ich den Austausch mit einem Markenprodukt:
Kemper, Ingolstadt-Armaturen IAT, Eggemann...

Verfasser:
Tilly
Zeit: 16.07.2003 22:44:59
0
21382
Der Moosgummischlauch ist auf die lange Ventilspindel aufgesteckt,und soll nach dem abstellen das Restwasser verdrängen. (Frostschutz)
Der zerbröselte Schlauch sollte bei Gelegenheit ausgewechselt werden, auch um Verstopfungen des Rasensprengers zu vermeiden.

Gruß, Tilly

Aktuelle Forenbeiträge
Diel schrieb: Hallo zusammen Ich hatte am Anfang 1998 die Probleme das der Brenner zeitweise auf Störung ging. Ich habe damals das gesamte System gereinigt etc. . Nach dem Tausch der Düse sowie der Zündelektroden...
schorni1 schrieb: Mich interessiert nur, warum in der Montageanleitung gefordert wird, einen bestimmten CO2-Anteil im Abgas einzuhalten. Weil der CO2-Anteil möglichst HOCH sein soll (gerigerr O2-Gehalt, geringer Luftüberschuß)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik