Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kartuschenfilter ausreichend?
Verfasser:
regina
Zeit: 24.07.2005 17:06:23
0
216653
Hallo beisammen,
wir haben auf unserer Terasse ein Pool mit ca 9cbm Inhalt aufgestellt. Die mitgelieferte "Filteranlage" (Einhängeskimmer mit Schaumstofffilter) ist IMHO unbrauchbar. Jetzt wollte ich mal bei den Experten fragen, ob für diese Größe eine Kartuschenfilteranlage ausreichend ist, oder ob man grundsätzlich eine Sandfilteranlage verwenden sollte. Bei dieser Überlegung spielt natürlich in erster Linie der Preis eine Rolle, der Sandfilter ist ca 5 mal so teuer als der Kartuschenfilter.

Wie lange hält eurer Erfahrung nach eine Filterkartusche, bevor man sie Tauschen muß, und wie oft sollte man bei einem Sandfilter den Sand wechseln?

Gruß Regina

Verfasser:
Neumann
Zeit: 24.07.2005 17:29:13
0
216659
also ich bin von sandfiltern überzeugt. wir hatten bei unserm 20 cm pool erst nen kartuschenfilter und jetzt ist nen sandfilter dran. das fängt schon mit der regelmäßigen reinigung des filters an, ne kartusche baust du aus und mußt sie auswaschen beim sandfilter drehst du einfach am 5 wege ventil und der dreck wird raus gespült.
beim sandfilter wechseln wir 1 mal im jahrd en sand. so viel kostet der ja nun auch nicht.

Verfasser:
Häuslbauer
Zeit: 25.07.2005 14:35:07
0
216924
Ich hatte beides und kann nur den Sandfilter empfehlen.
Die Kartusche kann man bestenfalls 2x auswaschen (igitt) dann brauchts eine Neue die nicht gerade wenig kostet.
Der Wasserdurchsatz beim Kartuschenfilter ist auch nicht vergleichbar mit einer SF-Anlage.
Auch die schon beschriebenen Vorteile der Rückspülung, etc. sind nicht von der Hand zu weisen, eigentlich ist so eine SF-Anlage ja beinahe wartungsfrei.

Verfasser:
Flo_97
Zeit: 25.07.2005 15:15:35
0
216935
Ein Bekannter von mir hat sich zeitgleich mit mir (ca. 1988) ein 5m-Rundbecken gekauft (Inhalt ca. 20m³)
Bei mir war erst ein Filteranlage dran, die aus 5 unterschiedlich feinen Schaumstoff"schwämmen" besastand und direkt im Becken eingehängt war. Bei meinem Bekannten war eine Kartuschenanlage dabei. Ich hab ihn immer drum beneidet - solange bis meine Filteranlage kaputt war und mir dann eine Sandfilteranlage gakuft habe!

Mein Fazit: Finger weg von den Kartuschen. Nimm eine günstige (nicht billige!!!) Sandfilteranlage eines namhaften Herstellers (z.B. d&w Pool) und du wirst deine Freude dran haben!

Verfasser:
regina
Zeit: 26.07.2005 11:28:47
0
217282
Hallo beisammen, danke erst mal für die Antworten.

Dann werd ich mir dochh ne Sandfilteranlage kaufe.

Erfahrungsbericht folgt.

Gruß regina

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik