Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
eisenhaltiges Brunnenwasser
Verfasser:
willy
Zeit: 26.07.2003 10:37:11
0
22311
wir haben einen brunnen in betrieb genommen und die fassade des hauses färbt sich braun. wie bekommt man das eisen aus dem brunnenwasser?
am besten ohne chemie!

Verfasser:
Tilly
Zeit: 26.07.2003 11:09:15
0
22312
Hallo Willy,
es gibt von der Fa. BWT ein Gerät das die Eisenanteile durch Oxidation entfernt.
Info hier:
http://www.bwt.de

Wir haben im Norddeutschen Raum vor Jahren Kiesfilter (Benkiser)installiert, die mit Kolbenpumpen belüftet wurden.
Durch Rückspülen wurde der ausoxidierte Eisenschlamm dann ausgespült.

Gruß, Tilly

Verfasser:
Fritz Poggenklas
Zeit: 27.07.2003 12:55:57
0
22313
Obiger Fitervorschlag ist gut, aber erklär mir bitte warum sich die Fassade braun färbt. Giesst Ihr das Haus in der Hoffnung das es noch wächst, oder meintest Du Wanne und Porzellan ?
Gruß Fritz

Verfasser:
Ralf
Zeit: 27.07.2003 17:34:16
0
22314
Hallo Willi
Versuch es mal unter Fermanox.de, ich habe seid `94 eine solche Anlage, und bin Super zufrieden, läuft ohne Zusätze, sprich Salz o.ä..
Ralf

Aktuelle Forenbeiträge
E_TE_T schrieb: Vielleicht mal ein Vergleich, da ich auch mit dem Gedanken spiele von Gas auf WP umzusteigen. Haus Bj. 1997, 156 m² Wohnfläche, ein Zweifamilienhaus, welches derzeit von vier Personen als Einfamilienhaus...
Socko schrieb: 14kW Jahresverbrauch ist, wenn das alles zusammen ist, recht wenig in Bezug auf eine Heizung mit Gas oder Öl. Die max. Leistung ist so klein, da gibt es nur recht wenig bis nichts am Markt. Auf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik