Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
KG nicht für Regenwasser???
Verfasser:
Dax
Zeit: 27.07.2003 00:44:46
0
22332
Ein befreundeter Architekt sagte mir, das man KG Rohre eigendlich nicht als Regenwasserleitung einsetzen darf. (laut DIN 1986-4)

Bei uns wurden in zwei Anwesen KG Rohre verbaut (von den Dachrinnen bis zum Sickerschacht und vom Hofablauf bis zum Sickerschacht)

Auf diversen Baustellen hab ich KG ebenfalls für Regenwasser gesehen.

Ist mein Architekt falsch informiert oder stimmt das wirklich? Wenn ja, dann kanns doch nicht kritisch sein, was für Schmutzwasser gut ist, wird doch für Regenwasser auch gehen oder?

Verfasser:
Achim Kaiser
Zeit: 27.07.2003 08:30:48
0
22333
Hallo Dax,

nach der DIN 1986 ist KG-Rohr (PVC-U) für alle häuslichen Abwasserarten - aus Regenwasser - zulässig. Keine Einschränkungen, zumindest die mir bekannt wären, was die Abwasserart betrifft. KG-Rohr ist nicht für Verlegung im Freien oder *auf Putz* geeignet, da es bei Lichteinfall schnell altert und versprödet.

Achim Kaiser

Verfasser:
Peter
Zeit: 12.08.2003 00:03:43
0
22334
Hallo Dax,

da KG Rohr aus PVC hergestellt wird ist dieses Rohr schlecht zu recyceln. Bei dem Bau einer Regenwassernutzungsanlage wird empfohlen recycelfähige Materialien einzusetzen. Es entsteht z.Z. eine eigene DIN für Regenwassernutzungsanlagen, die DIN 1989! Hier kannst du diese Punkte auch nachlesen.

Gruß

Peter

Verfasser:
Rainer Nagel
Zeit: 20.08.2003 08:40:59
0
22335
Hallo Peter,
dass mit dem Recyceln ist so nicht richtig - PVC ist einer der Kunststoffe die sich am besten und am häufigsten ohne großen Qualitätsverlust werkstofflich wieder verwenden lassen.
Ökologisch problematisch im Vergleich zu anderen Rohrsystemen ist jedoch die Herstellung der KG-Rohre.
DAX
Es gibt Gemeinden und Abwasserzweckverbände die je nach Baugebiet besondere Vorgaben machen, die die Verwendung von KG ausschließen. Es gibt z.B. Untersuchungen vom IKT-Inststut für unterirdische Infrastruktur, die belegen, dass KG-Systeme nicht sicher gegen Fremdwassereintrag in die Rohrsysteme sind - deshalb wird manchmal bereits KG 2000 bzw PEHD vorgeschrieben - in der Schweiz wird nur PEHD verwendet.
Achim Kaiser
Eine funktionale Einschränkung würde mir bei Regenwassernutzung einfallen. Es gibt eine Untersuchung von Greenpeace die ganz klar und deutlich gezeigt hat, dass mit der Zeit aus dem Rohrmaterial feinste PVC-Fasern gelöst werden - die nachher über die Regenwasserzisterne im Haushalt landen können -

Also besser KG 2000 oder HDPE-Systeme verwenden auch wenns nicht vorgeschrieben wird!

Grüßle aus'm Ländle

Rainer

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik