Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Pool-Arten
Verfasser:
pg1971
Zeit: 04.08.2015 11:34:40
0
2255179
Guten Tag,

würde mir gerne einen Pool kaufen, ich wolte mal in die Runde fragen
ob mir jemand einen Ratschlag geben kann.
Ich bin mir nicht sicher welche Beckenart für unsere Familie die richtige ist, wir haben zwei Kinder im Alter von 5 und 7 Jahren.
Es sollte möglicht kein Kinderplanschbecken, es sollte stabil, robust und unanfällig sein.

Vielen lieben dank

Verfasser:
derdahm
Zeit: 04.08.2015 13:50:11
0
2255236
Na Hallo erstmal,

es gibt folgende Lösungen:

Pool in rund, oval, acht form, quadratisch, rechteckig und als Naturpool.

Welche Form nun deine ist, ist abhängig von der Geografie deines Grundstückes und deines Geldbeutels.

Frag doch mal den Poolbauer deines Vertrauens.

Gruß derdahm

Verfasser:
pg1971
Zeit: 04.08.2015 14:10:27
0
2255243
Vielen Dank für die schnelle Antwort,

ich habe mich Falsch ausgedrückt, die Poolform war jetzt garnicht mein Anliegen, es geht mehr um die Eigenschaften des Beckens.
Z.b. Alu oder Beton, Folie ja/nein und welche Vorteile sich dadurch ergeben.Dachte evtl. hat jemand Erfahrung in dem Bereich und kann mir Auskunft geben

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 04.08.2015 14:14:54
1
2255245
Hi,

naja ohne weitere Angaben!?

Es fängt an beim Pool vom Discounter für unter 100€ und geht dann bis zur Poollandschaft für mehrer zehn oder hundertausend € ;)

Ein bißchen genauer solltest du schon werden.

Wichtig wäre z.b mal das Budget für den Anfang ;)


Gruß Tobias

Verfasser:
pg1971
Zeit: 05.08.2015 10:05:46
0
2255503
Also wir haben einen sehr großen Garten, am Platz soll es nicht scheitern evtl. eher am budget :- )Bei der Beckenart bin ich mir unsicher, Fertigpool, Aufstellpool was ist besser fürs Budget.
Ich plane so 2000 - 3000 € ein, meinst du ich bekomme das hin wenn ich die Montage selber mache ?

Viele liebe Grüße aus Landau und Danke im Voraus

Verfasser:
AbakusderEchte
Zeit: 08.08.2015 06:11:16
0
2256452
Hallo derdahm,
wegen der strömungsgünstigeren Form würde ich eine runde Form vorziehen und von einer Acht-Form dringend abraten. Hinter der "Taille" der Acht bilden sich leicht Algen im strömungsfreien Wirbelbereich.

Verfasser:
kpsygressive
Zeit: 08.08.2015 08:06:14
0
2256456
Also wir haben jetzt im dritten Jahr einen INTEX Quick Up mit 457cm Durchmesser. Die mitgelieferte Pumpe haben wir nach einem Jahr durch eine vernünftige Sandfilteranlage ersetzt. Das ist ein MUSS, denn das mitgelieferte Zeugs taugt maximal als Wasserspiel. Ansonsten sind wir mit dem Ding zufrieden.Der Boden muss peinlichst genau geebnet werden, darauf ist zu achten. Vorteil bei den nicht eingelassenen Pools ist, dass diese sich prima aufwärmen. Im Erdreich brauchst du oft eine Heizung. Als "Anfängerpool" ist das Ding Top, hat im Angebot inkl. Leiter und Plane 179,- EUR gekostet. nun sind wir angefixt, und werden demnächst einen grösseren aufbauen... wieder oberirdisch.

Verfasser:
pg1971
Zeit: 10.08.2015 08:45:00
0
2256926
Danke kpsygressive für deine Antwort.Wir haben uns jetzt beraten lassen, wir haben uns entschieden gleich etwas vernünftiges aufzustellen.Wir werden uns für so einen Pool entscheiden ! Ohne Montage liegen wir dann bei ungefähr 1500 €, Heizung und Zubehör kommen natürlich noch dazu.Aber bei der Montage sparen wir uns das Geld.Ich hoffe ich kann das alles so umsetzten wie ich es mir vorstelle :-)Ich halte euch auf dem laufenden !
Grüße aus Karlsruhe

Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: Also ich schliesse mich Oliver an, der Puffer muss im Normalzustand völlig vom Heizkreislauf getrennt sein. Nur wenn die sT so viel Wärme liefert dass sie Heizungsunterstützung liefern kann, dann kann...
westwoodauto schrieb: Ich stand vor ein paar Jahren vor dem selben Problem..... Nach dem ich alle Komentare der Puffer und Regelungs Fetischisten gelesen hatte, hatte ich erst mal die Lust an dem Projekt verloren. Dann fand...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik