Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wie halte ich meinen Pool sauber ?
Verfasser:
kspanda750
Zeit: 11.07.2015 22:14:12
0
2248170
Hallo
Ich hab mir einen Pool gekauft mit 14m³ Inhalt . Filterpumpe war dabei . Aber zur desinfektion und Algenhemmung war jetzt nichts dabei . Was sollte man da unbedingt haben ? Hab da leider noch überhaupt keine Erfahrung mit . Deshalb hab ich auch erst mal mit einer günstigen Variante angefangen . Der Pool ist 4,50m im Durchmesser und ca. 1,10m hoch .

Verfasser:
Neusischer
Zeit: 11.07.2015 23:26:14
0
2248181
Hallo Kspanda,

kaufe dir als erstes eine gescheite Pumpe mit Sandfilter.
Dann brauchst du noch Chlor, Algenvernichter und pH-Minus.
Und ganz wichtig: Pool-Wassertester.
Um das Wasser im Pool musst du dich gut kümmern, sonst kippt das ganz schnell um.

Viele Grüße
Hubert

Verfasser:
Gifti
Zeit: 12.07.2015 00:02:19
0
2248186
Lies einfach in einem beliebigen Pool-Forum nach.
Dort gibts tausende Antworten auf genau Deine Newbie Fragen.
LG

Verfasser:
Rosti
Zeit: 13.07.2015 08:33:15
0
2248504
Schau 3 Zeile unten bei KupferSulfat.

Verfasser:
jungmeister1983
Zeit: 13.07.2015 10:33:43
0
2248552
Wie gesagt Chlor, pH-Minus und evtl. -Plus und natürlich das Prüfbesteck.

Einen Kescher für Blätter usw. würde ich empfehlen. Einen Sauger brauchst du bei so einem kleinen Pool eher nicht.

Unterschätze die sommerlichen Temperaturen nicht. Mein 40m³ Pool steht in einer Halle, in der hatte es letzte Woche knapp 50°C meine Wassertemperatur lag teilweise bei 33°C. Da musst du dann täglich messen sonst kippt die Brühe schnell mal um.

Ich kühle inzwischen nachts über die Solaranlage rück wenn so heiß ist.

Verfasser:
moep3fx
Zeit: 13.07.2015 11:47:17
0
2248567
Moin,
hab auch so einen Pool, die zweite Saison jetzt.
Kupfersulfat kommt bei mir auch rein, sowie die Chlortablette. PH-Minus bei Bedarf. Gab neulich beim Aldi so Pool-Set für n 20er, da war alles drin (außer Kupersulfat, das gibts in der Apotheke).

Nachgekauft hab ich einen Oberflächenskimmer, Käscher und einen "Staubsauger" (<- der ist übrigens super).

Umgekippt ist er letztes Jahr einmal nach einer Pool-Party, wurde milchig. Schock-Chlorung brachte Abhilfe.

Verfasser:
wolkinger
Zeit: 22.07.2015 00:23:27
0
2250713
Ich habe mir neben einer Sandfilteranlage mit Glasgranulat auch noch diese Salzanlage eingebaut.

In meinem Minipool ist außer Kochsalz nichts drin und ich habe auch noch nie irgend etwas wie den PH Wert oder so gemessen. Ich heize ihn mit Solarthermie momentan jede Nacht auf 40°C auf und das Wasser ist und bleibt jetzt schon das zweite Jahr einwandfrei. Im Spätherbst lasse ich das Wasser natürlich ab und befülle im Frühling frisch.

Das gesamte Wasservolumen wird momentan unregelmäßig bis zu zwei mal pro Tag komplett umgewälzt, während dessen die Salzanlage immer automatisch mitläuft. Manchmal bleiben Salzanlage und Pumpe aber auch tagelang aus.

Selbst während einer zwei bis dreiwöchigen Abwesenheit wegen Urlaub ist das Wasser jetzt schon mehrmals nicht umgekippt, obwohl in dieser Zeit natürlich auch nichts in Betrieb war.

Vielleicht ist aber auch hilfreich, dass ich ein Foliengewächshaus über den Pool gestülpt habe. Somit fällt nicht nur kein Schmutz ins Wasser, sondern es verlängert wegen der guten Isolierung auch ungemein die Badesaison.

LG wolkinger

Verfasser:
Gifti
Zeit: 23.07.2015 08:06:41
0
2252000
Zitat von wolkinger Beitrag anzeigen
Ich habe mir neben einer Sandfilteranlage mit Glasgranulat auch noch diese Salzanlage eingebaut.

In meinem Minipool ist außer Kochsalz nichts drin und ich habe auch[...]


auf 40°C ???

Verfasser:
wolkinger
Zeit: 23.07.2015 18:12:59
0
2252161
Zitat von Gifti Beitrag anzeigen
Zitat von wolkinger Beitrag anzeigen
[...]


auf 40°C ???


Ja klar, ist aber individuell regelbar!

Ab 41°C bekommt man jedenfalls auf der Haut vorübergehend lauter kleine Bläschen, was man sich nicht unbedingt antun muss. Aber zwischen 36 und 39°C geht es gut und fühlt sich etwa so an wie in der kuscheligen Badewanne. Dazu ein kühles Bier und man kann mit der Cheffin die ganze Nacht bei Kerzenschein gemütlich und/oder romantisch planschen. Bei etwas kühleren Nächten dampft es dann ganz schön geheimnisvoll.

Ich verwende einen überdimensionierten Wärmetauscher aus Titan und habe mir das selber so gebaut, dass ich den Pool entweder elektrisch, oder mit dem wasserführenden Kaminofen im Wohnzimmer, oder mit der Pelletzentralheizung, oder auch mit Solarthermie beheizen kann. Natürlich ginge theoretisch auch alles gleichzeitig.

Die Kollektoren liefern jedenfalls momentan derart viel Überschuss, dass man die unbenötigte Energie nur für den Pool halbwegs sinnvoll verbraten kann. Andernfalls würden im ganzen Haus automatisch die Heizkörper angehen, um eine Stagnation der Anlage zu vermeiden.

LG wolkinger

Verfasser:
klopp
Zeit: 27.08.2015 18:45:59
0
2262365
Wir haben unseren Pool jetzt 5 Jahre und gemerkt, dass die Reinigung doch einiges an Geld verschlingt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir auch mit einer Sandfilteranlage am besten zurechtkommen. Wir saugen den Pool täglich 1-2mal am Tag ab, da sich doch durch Wind, viel Staub und Dreck auf den Boden setzen. Wichtig ist, dass das Wasser viel bewegt wird, um Algenbildung zu verhindern. Der Pool wird sonst sehr schnell grün.

Verfasser:
Adrian1214
Zeit: 31.12.2015 01:17:29
0
2313350
Hallo,

den Pool nicht nur sauber sondern auch hygienisch zu halten ist einer der wichtigsten Sache. Wenn dies nicht gewährt ist, dann macht der ganze Badespaß keinen Spaß mehr..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie man seinen Pool sauber halten kann.
Am besten hat man einen Poolschruber, damit man hartnäckige Algen leichter vom Becken lösen kann. Auch Chlormittel ist wichtig. Passend zum Chlormittel gibt es auch "Chlorverteiler" diese sorgen dafür, dass der Chlor in einem angemessenen Verhältnis in das Wasser gegeben wird. Klicke hier und finde richtig gute Tipps wie man seinen Pool sauber hält. Außerdem gibt es auch tolle Vergleiche von Pools im Überblick.

Wenn Dich interessiert, wie Du deine Haut am besten pflegst und Trockenheit nach dem Pool besuch vermeiden kannst lohnt sich es sich sehr mal ein Blick reinzuwerfen.

Liebe Grüße

Adrian

Verfasser:
bonuss
Zeit: 21.04.2016 22:33:11
0
2366852
Eine günstige Alternative zu Chlor und Desalgin ist: Wasserstoffperoxyd (geruchsneutral) und Kupfersulfad (Algenbekämpfung). Man kann diese Chemikalien in der Apotheke (bei geringem Bedarf) oder im Großhandel (z.B. BAYER-Kaufhaus) bestellen. Vorteil von Wasserstoffperoxyd ist, dass es nach der Winterpause alle, auch auf dem auf dem Boden angesammelten Rückstände an die Oberfläche bringt. Dannn über den Skimmer absaugen oder ggf. mit einem Netz aufnehmen.

Verfasser:
kosmos
Zeit: 22.04.2016 16:25:02
0
2369020
Und wenns noch etwas weniger Chemie sein darf, einfach einen UV-Klärer an die Filteranlage kostet um die 50 € aufwärts.

Verfasser:
GeorgeR
Zeit: 28.06.2016 14:47:51
1
2387290
Man muss entsprechende Chemie zu diesem Zweck benutzen.

Verfasser:
Gerd1975
Zeit: 11.08.2016 14:17:03
0
2399944
Wie kann es eigentlich passieren, dass das Wasser grün wird? Ist der ph-Wert gekippt?

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 11.08.2016 15:46:12
0
2399974
Nicht außer Acht lassen dürft ihr
Auch die gewissenhafte körperhygiene!
Also vor jeder poolbenutzung gründlich duschen..
Ansonsten bei längerer wärmeperiode mal ne stoss - chlorung..
Grüße kd-gast

Verfasser: ratgeber pool
Beitrag entfernt. Grund: SEO-Spam (siehe Forumsregeln)
Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik