Alle
Foren
Heizungsregler Elco Klöckner Logon Plus
Verfasser:
Solar24
Zeit: 17.02.2017 11:59:58
0
2479254
Heizungsregler WKBM, baugleich Logon Plus (Werks-NEU, aktuelles Baujahr) gibt es bei auch bei ebay oder in diversen online-Shops; diese kosten auch nicht immer gleich über 600,00 Euro.

Wer das nicht glaubt, auf dem Logon Plus-Gehäuse steht hinten WKBM-, WKB- oder WKBM-4 (-digital) drauf!

Der Logon Plus-WKBM-Regler ist auch geeignet als Ersatz für WKB, WKBM-4, etc.

Wer sich die Bastelei mit Kondensatoren und Relais ersparen möchte oder das nicht gelernt hat, kann den defekten Regler einfach gegen einen neuen tauschen:

Jetzt Mitdenken! Wenn Ihr Null-Ahnung habt und ein Heizungs- oder Elektrofachmann in der Familie ist oder Ihr einen kennt, soll dieser lieber die paar Handgriffe machen!

1. Heizung ausschalten, Notschalter aus!
Das ist WICHTIG, mit Netzspannung ist nicht zu spaßen!

2. STROM ausschalten - Sicherungsautomaten ausschalten!
danach überprüfen, ob der Stromkreis der Heizungsanlage noch unter Spannung steht.- Kein Spannung? ok. Wer damit nicht klar kommt, lieber einen Fachmann fragen!

3. Falls man hinten am Gehäuse an die Anschluss-Stecker kommt, diese bitte abziehen. Vorsicht, die Stecker sind oben und unten verriegelt. Diese Verriegelungen möglichst nicht abbrechen. Wenn es nicht geht, Stecker lassen, wo sie sind und mit 4. fortfahren.

4. Wenn alles stromlos ist, die Klappe des Logon Plus öffnen und die große schwarze Schraube nach links drehen, aber vorsichtig, das ist ein Alu-Gewinde im Gehäuse!
Solange drehen, bis der alte Logon Plus aus dem Gehäuse gezogen werden kann. Das Gehäuse bleibt im Kessel.

5. Am neuen Regler die DIP-Schalter einstellen laut Montageanleitung!

6. Den neuen Regler WKBM (Ersatz für Logon Plus) in das Gehäuse stecken und ohne Gewalt leicht eindrücken. Danach die große schwarze Schraube vorsichtig anziehen, Fertig!

7. Strom an, der WKBM (Ersatz für Logon Plus) sollte schon funktionieren. Zumindest geht das Display an! Der Regler ist werksmäßig vorprogrammiert.
Falls etwas nicht geht, unbedingt die Stellung der DIP-Schalter und die Fühler auf Funktion überprüfen.


Zitat von Ghost19 Beitrag anzeigen
Hallo,

seit einigen Tagen haben wir ein Problem mit unserer Heizung (Heizung aus / nur Warmwassermodus) von Elco Klöckner. Ich wunderte mich spätabends über die niedrige Warmwassertemperatur, dachte mir jedoch nichts dabei. Am nächsten Tag stelle ich dann einen Totalausfall der Anlage[...]
Verfasser:
Solar24
Zeit: 17.02.2017 12:05:24
0
2479256
Wer sich beim Logon Plus die Bastelei mit Kondensatoren und Relais ersparen möchte oder das nicht gelernt hat, kann den defekten Regler einfach gegen einen neuen tauschen:

Heizungsregler WKBM, baugleich Logon Plus (Werks-NEU, aktuelles Baujahr) gibt es bei auch bei ebay oder in diversen online-Shops; diese kosten auch nicht immer gleich über 600,00 Euro.

Wer das nicht glaubt, auf dem Logon Plus-Gehäuse steht hinten WKBM-, WKB- oder WKBM-4 (-digital) drauf!

Der Logon Plus-WKBM-Regler ist auch geeignet als Ersatz für WKB, WKBM-4, etc.


Jetzt Mitdenken! Wenn Ihr Null-Ahnung habt und ein Heizungs- oder Elektrofachmann in der Familie ist oder Ihr einen kennt, soll dieser lieber die paar Handgriffe machen!

1. Heizung ausschalten, Notschalter aus!
Das ist WICHTIG, mit Netzspannung ist nicht zu spaßen!

2. STROM ausschalten - Sicherungsautomaten ausschalten!
danach überprüfen, ob der Stromkreis der Heizungsanlage noch unter Spannung steht.- Kein Spannung? ok. Wer damit nicht klar kommt, lieber einen Fachmann fragen!

3. Falls man hinten am Gehäuse an die Anschluss-Stecker kommt, diese bitte abziehen. Vorsicht, die Stecker sind oben und unten verriegelt. Diese Verriegelungen möglichst nicht abbrechen. Wenn es nicht geht, Stecker lassen, wo sie sind und mit 4. fortfahren.

4. Wenn alles stromlos ist, die Klappe des Logon Plus öffnen und die große schwarze Schraube nach links drehen, aber vorsichtig, das ist ein Alu-Gewinde im Gehäuse!
Solange drehen, bis der alte Logon Plus aus dem Gehäuse gezogen werden kann. Das Gehäuse bleibt im Kessel.

5. Am neuen Regler die DIP-Schalter einstellen laut Montageanleitung!

6. Den neuen Regler WKBM (Ersatz für Logon Plus) in das Gehäuse stecken und ohne Gewalt leicht eindrücken. Danach die große schwarze Schraube vorsichtig anziehen, Fertig!

7. Strom an, der WKBM (Ersatz für Logon Plus) sollte schon funktionieren. Zumindest geht das Display an! Der Regler ist werksmäßig vorprogrammiert.
Falls etwas nicht geht, unbedingt die Stellung der DIP-Schalter und die Fühler auf Funktion überprüfen.
Verfasser:
Markus0099
Zeit: 17.02.2017 19:09:50
0
2479385
Hallo Zusammen!

Es gibt auch Firmen die die Regler reparieren, einfach mal im Netz suchen. Hier ist der Preis auch akzeptabel.
Verfasser:
Jamesblondmarina
Zeit: 24.06.2017 10:08:16
0
2520381
Hallo Leute Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

ich habe das Problem auch , fast , denn bei meinem Logon Plus Heizungsregler geht nur die manuelle Einstellung für das Datum nicht mehr, nach einem totalen Display Ausfall . .Jetzt haben wir laut Display Anzeigen Nacht ( deswegen würde dann nat. auch die Einstellung für Nachtabsenkung ..bla ,bla alles ja nicht mehr übereinstimmen ) Ansonsten läuft alles wunderbar. Der Elektriker rät zu einer neuen Anlage. aber nur weil diese Einstellung nicht geht ? Es kann doch nicht sein, das man nur wegen diesem Fehler den er mit einem Umbausatz von 700 euro ( von der Firma direkt ) plus sein Lohn sich ein kompletten neuen Heizungsteil für schlappe 12000 euro kaufen soll. Weil alt (12 /14Jahre ) . Meine Idee sich einen general überholten Heizungsregler zu kaufen ( 229 Euro ) ..gefunden durch einen Schreiber hier und das dann austauschen zu lassen ( nur mein Elektriker will das nicht machen ...) . Lieber doch max. 500 Euro investiert als komplett neu ...was sagt ihr dazu ?
Verfasser:
Jamesblondmarina
Zeit: 24.06.2017 10:26:06
0
2520385
Sorryyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy..nicht das Datum lässt sich ändern ...sondern die UHRZEIT !!!! Sorry...vor lauter lauter ........



Aktuelle Forenbeiträge
Cutout schrieb: Vielen Dank für eure Antworten. In der Berechnung ist ersichtlich, dass 9W Heizleistung in den Raum eingebracht wird und 6,17W durch die Außenwand verloren gehen. Für mich hört sich das erstmal...
Freeliner schrieb: Mein Vater hat 1971 die kompletten Außenwände von Innen mit 2cm Styropor + Putz gedämmt Da hier und da mal Durchbrüche und Kabelverlegungen realisiert wurden, konnte ich so auch hinter die Dämmung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik