Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Altbau- energetische Sanierung / WP + PV
Verfasser:
D.Thomas
Zeit: 05.03.2018 17:29:38
0
2624126
P.S. es sind 4 Duschen im Haus und 1 Badewanne, die aber nur äußerst selten benutzt wird..

Verfasser:
Bernd_K
Zeit: 06.03.2018 19:13:31
0
2624722
Hallo Dieter.

Für 4 Personen reichen 180L zum Duschen wohl aus, aber wenn parallel die Badewanne gefüllt werden soll, wird das eher knapp, bzw. Du musst dann vorher evtl. die Brauchwassertemperatur hochregeln.
Ansonsten ist natürlich der kleinere Puffer mit entsprechend höherem prozentualem Durchsatz besser, weil Du dann keine regelmäßige Legionellenbekämpfung durchführen musst. Bei 4 Personen und 300 Liter Puffer wird die wohl wöchentlich fällig.

---

Noch mal zur WP (tschuldigung, bin spät dran, kämpfe noch mit Resten von Reiseerschöpfung und Jetlag ;-)

Je nach dem, wie viel Puffermasse Du hast, ist bei PV eine modulierende WP vielleicht gar nicht so gut. Wir haben eine modulierende Luftpumpe, betreiben die aber (wegen PV) praktisch als Ein/Aus-Maschine.

Weiss nicht, was Du für die Nibe zahlst, aber falls eine Ein/Aus in Frage kommt, gibt es die wahrscheinlich deutlich günstiger. Z.B.
https://www.meinhausshop.de/DIMPLEX-364110-SI14TU-Hocheffizienz-Sole/Wasser-Waermepumpe?campaign=idealo.de&spartner=idealo.de&utm_source=idealo.de&utm_medium=cpc

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiK5eOxo9jZAhVGYlAKHQoKCA8QFggzMAE&url=http%3A%2F%2Fwww.dimplex.de%2Fpdf%2Fde%2FSI14TU.pdf&usg=AOvVaw0NAwiJVJGAHQXSdSTTDLd3

Gruß
Bernd

Verfasser:
Motzi1968
Zeit: 06.03.2018 20:28:33
1
2624775
OT

Zitat von Bernd_K Beitrag anzeigen
(tschuldigung, bin spät dran, kämpfe noch mit Resten von Reiseerschöpfung und Jetlag ;-)


Willkommen zurück!
Gut erholt?

Bringe Dich mal kurz auf den neuesten Stand, viel verpasst hast Du nicht:

Die "junge Geisha" (H-Model) ist da und wird von @rman auf Hertz und Nieren geprüft:
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2606060

Die Geisha hat von Tuningmeister @MSBE durch eine kleine AT-Fühlermanipulation "plötzlich" 7-8 kW (ohne HS).
Wäre vielleicht auch für Dich interessant. Du hast Dich ja auch schon über die Leistungsverweigerung z.B. bei der WW-Bereitung der 9er gewundert.
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2614886

@shilbert kämft weiter mit seinem Eisklotzgenerator gegen Windmühlen:
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2619883

Der Graben von @Majen "hält" - auch nach diesen sehr kalten Wochen:
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2620254

Im RGK- Zukunftsfaden ist dann irgendwann mal Ruhe eingekehrt, nachdem die RED sich eingeschaltet hat:
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2609389 (echt schade um den schönen Faden...)

Und @AndyWaffeln hat nach über 2.100 Beiträgen nach fast einem Dreivierteljahr endlich ne Geisha im Hof stehen, die ersten Rohre an der Wand und dafür sogar ne Auszeichnung bekommen:
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2623123


Grüße
Motzi1968
(...kleiner Service für Urlaubsrückkehrer..) ;-)

Verfasser:
D.Thomas
Zeit: 06.03.2018 22:59:21
0
2624844
Hallo Bernd,
ja die lieben Legionellen wollen wir nicht haben,
da wären die 180l in der 1255 wohl ausreichend, zudem noch in einem Gerät.
mein HB bevorzugt eher externe Speicher( bessere Dämmung, wartungsfreundlicher)

Dazu hätte ich auch noch eine Frage: Edelstahl oder Emaille? wir haben hier sehr hartes Wasser- Härte 4 - spielt das eine Rolle- ist der Aufpreis für Edelstahl im externen Speicher gerechtfertigt??

Angebot aus Finnland: 1155-12Kw: 6550,- 1255-12 mit 180l intern: 7200,-
+ 350,- Fracht
Zur FBH, im OG sind 8 Kreise verlegt in Estrich, im DG 3 Kreise mit Trockenbauelementen + Alublechen + Trockenestrichplatten drüber.
im EG noch die Heizkörper.
Gruß
Dieter

Verfasser:
Bernd_K
Zeit: 08.03.2018 17:10:18
0
2625755
Hallo Dieter.

mein HB bevorzugt eher externe Speicher( bessere Dämmung, wartungsfreundlicher)

Und wir wollen natürlich, dass der HB glücklich und zufrieden ist, ne?
;-)
Der interne Speicher ist mit Sicherheit völlig hinreichend gedämmt, und die Anbindung eines externen ist zusätzliche Friemelei und kostet auch noch mal zusätzlich.
Ich würde für mich auf jeden Fall die 1255 nehmen.

---

Zur FBH, im OG sind 8 Kreise verlegt in Estrich, im DG 3 Kreise mit Trockenbauelementen + Alublechen + Trockenestrichplatten drüber.
im EG noch die Heizkörper.


OK, das ist dann von der Speichermasse her nicht hinreichend für eine Ein/Aus im vorwiegenden Tagbetrieb.

----

Angebot aus Finnland: 1155-12Kw: 6550,- 1255-12 mit 180l intern: 7200,-
+ 350,- Fracht


Das ist aber saubillig, oder? Hast Du da Beziehungen?

Gruß
Bernd

Verfasser:
D.Thomas
Zeit: 08.03.2018 23:21:11
0
2625936
Nö, offizielle Preise von Netrauta.fi, F1255-12 7199,-

Verfasser:
Anry
Zeit: 02.05.2018 21:16:20
1
2643859
Ich kaufte eine Nibe 1255-12 für 6840, - von HemmaTema.se. Der Name war früher der EVbutiken.

Siehe Link: https://hemmatema.se/vvs/varmesystem/varmepump-warmepumpen-heat-pumps/

Ich erhielt guten Service und Zitate in Deutsch :-)

Verfasser:
D.Thomas
Zeit: 03.05.2018 13:21:00
0
2643967
.. da habe ich jetzt auch bestellt, aber die etwas teurere Variante für 72345 SK mit Edelstahl-WW-Speicher. müsste nä. woche eintreffen...

Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Hi, 1. Die 6kW sollten reichen, denke ich. Habe auch KfW40 und eine Heizlast von ca.5,6 für 320qm. Ich denke mit 6er Nibe...
hanssanitaer schrieb: Warum setzt man sich eigentlich über geltenden Normen hinweg und meint vermeintlich irgendwas besser machen zu können? Wenn...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik