Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Meine persönliche erfolgreiche Energiewende
Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 28.02.2018 01:16:36
0
2620911
Zitat von dimi10 Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]

Na ja zur Zeit lohnt sich deine LWWP mehr als Direktstromheizung, wenn man deine Daten so liest ,noch viel Vergnügen die nächsten Tage damit.


Danke schön ! Ich hoffe es wird noch kälter , damit ich mal sehen kann wann die Grenze erreicht ist und der heizstab mit arbeiten muss. Naja ich wohne halt in einer warmen Gegend ( -10) .
Nächste heizperiode schafft es die AT dann nicht mehr den heizstab zur Arbeit zu bewegen .Dann ist der 100 t Speicher in Betrieb und noch so einiges andere Spielzeug.

Verfasser:
eisenfinger
Zeit: 28.02.2018 09:53:17
1
2621037
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
410 €/0,3 kwp =1366,67 €/kwp

Meine PV 5 kwp (Montage zum größten Teil Eigenleistung ) hat 900 €/kwp gekostet .


Ah so, ja das ist ja ne Rechnung die man zwar vergleichen kann, aber nicht unbedingt zu einem Fairen Vergleich trägt. Mit mehr Modulen wäre ich wesentlich günstiger, da der Netzanschluss, das Monitoring bei dir ja auch mit drin ist, jedoch auf die anzahl der Module verteilt wird...

Wie auch immer, mir ging es jedenfalls nicht wegen der Kosten, dann hätte ich sicher einen billigeren Wechselrichter gewählt. Mir ging es darum Energie einzusparen und das tut es jetzt.

Ich bin da ein bissel anders gestrickt, die 400 tun mir jetzt nicht unbedingt weh, und wenn ich demnächst größer werde so gucke ich da sicher anders auf den Preis.

Verfasser:
maja5
Zeit: 28.02.2018 09:57:28
0
2621040
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Nächste heizperiode schafft es die AT dann nicht mehr den heizstab zur Arbeit zu bewegen .Dann ist der 100 t Speicher in Betrieb und noch so einiges andere Spielzeug.
bei 100t Puffer kann ein Jenny-Haus natürlich supergünstig betrieben werden. Es ist aber zeifelhaft, ob sich der Invest in so ein Spielzeug jemals lohnen wird ( sowohl RoI als auch RoEI).
Aber Hobby muss sich ja nicht lohnen.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 28.02.2018 11:18:04
0
2621104
Zitat von maja5 Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]
bei 100t Puffer kann ein Jenny-Haus natürlich supergünstig betrieben werden. Es ist aber zeifelhaft, ob sich der Invest in so ein Spielzeug jemals lohnen wird ( sowohl RoI als auch RoEI).
Aber Hobby muss sich ja nicht lohnen.


Die 1000- 2000€ sind sehr schnell wieder drin . Das lohnt sich , weil ich ja eine besonders teuere Energieträger nutze😉

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 01.03.2018 18:54:47
1
2622009
Seit gestern weiß ich das meine Entscheidung für die kleine WP richtig war , die hat noch genug Reserve für noch kältere Tage wie -9,2 oder besser gesagt -7 im tagesschnitt.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 01.03.2018 22:23:20
0
2622156
AZ 2,4726 vom 27.2.18 6:00 bis 28.2.18 6:00
Gesamt AZ 2,9713 seit Inbetriebnahme am 14.01.18 ca.14:00 bis zum 26.2.18 6:00. Max min. AT -8,9 /0.4 VL bei Ablesung 40

AZ 2,1350 vom 28.2.18 6:00 bis 1.3.18 6:00
Gesamt AZ 2,945 seit Inbetriebnahme am 14.01.18 ca.14:00 bis zum 27.2.18 6:00. Max min. AT -9,2 / -3,0 VL bei Ablesung 41,5

Aufstellung so in Ordnung ?

Verfasser:
kathrin
Zeit: 02.03.2018 01:39:56
0
2622185
@Georg Fiebig

Die angegebene Tages-AZ und Gesamt-AZ ist jeweils die aufgrund deiner eigenen Messdaten berechnete, nicht die vom Gerät angezeigte, richtig?

Der VL-Wert "bei Ablesung" ist m.E. nicht besonders aussagekräftig, da müsste zumindest die aktuelle Aussentemperatur dazu. Oder wird die für die Regelung verwendete Aussentemperatur über "sehr viele" Stunden gedämpft/gemittelt? Läuft deine Anlage rein witterungsgeführt oder hast du noch Raumeinfluss?

Im vorletzten Beitrag hast du eine Durchschnitts-Tagestemperatur genannt. Woher kommt diese (private Wetterstation?)? Falls sie auf ausreichend Messdaten beruht (min+max geteilt durch 2 tut es nicht...), bitte die Tagesdurchschnittstemperatur auch bei den Werten angeben, sie sagt oft mehr aus als die min-max-Temperaturen. Du heizst 24 Stunden durch, ohne Absenkung, richtig?

Schönen Abend + Gruss

Kathrin

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 02.03.2018 20:28:39
1
2622643
„Die angegebene Tages-AZ und Gesamt-AZ ist jeweils die aufgrund deiner eigenen Messdaten berechnete, nicht die vom Gerät angezeigte, richtig?“

Ja , das ist richtig . Die externen Messgeräte messen alles besonders der Stromzähler.

„Der VL-Wert "bei Ablesung" ist m.E. nicht besonders aussagekräftig, da müsste zumindest die aktuelle Aussentemperatur dazu.“

Da ich morgens um 6:00 ablese ist dann auch fast immer die tiefste Temperatur bei der ich dann auch die VL ablese .

„Läuft deine Anlage rein witterungsgeführt oder hast du noch Raumeinfluss?“

Zur Zeit läuft die Wp witterungsführt ohne raumeinfluss.

„Im vorletzten Beitrag hast du eine Durchschnitts-Tagestemperatur genannt.“

Da waren die Temperaturen stündlich gemessen addiert und geteilt durch 24 . Temperatur datenlogger sind bestellt . Dann wird es hoffentlich genauer.

„Du heizst 24 Stunden durch, ohne Absenkung, richtig?“

Richtig . Heizgrenze ist auf 16 grad eingestellt .

Dieses Jahr ist für mich nur testjahr, da wird vieles ausprobiert. Auf jedenfalls habe ich die Bedienungsanleitung schon gefressen , die ist großer Mist .da ist wunderschön beschrieben was man alles einstellen kann . Aber es steht nirgendwo was sich ändert wenn man einen Wert verändert.

Deshalb hat auch schon einmal der heizstab gearbeitet , weil er in der Grundeinstellung ab 10 grad arbeiten durfte . Das hat 5 kWh gekostet. Das habe ich geändert , jetzt darf er erst ab - 10 arbeiten .

Dieses Jahr gibt es noch so einige Veränderungen am Haus , die einen Einfluss auf die jaz haben werden . Allerdings erst im Sommer ( nicht heizzeit)

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 08.03.2018 06:27:08
1
2625426
Na bitte , es geht doch .

AZ 3,9779 vom 7.3.18 6:00 bis 8.3.18 6:00
Gesamt AZ 2,9470 seit Inbetriebnahme am 14.01.18 ca.14:00 bis zum 8.3.18 6:00. Max min. AT 0,7/10,7. VL bei Ablesung 36 At 4,4

Verbrauch 18,1 kWh

Kosten für Heizung 14,1 x 0,23 +4x 13,14 = 3,77 €

Ps: 4 kWh kamen aus der vorhandenen pv.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 08.03.2018 19:49:21
4
2625842
Echt toll , der Schorni war da . Nur bis zur Haustür ist er gekommen , da hat ihm meine. Essers Hälfte erklärt , das wir jetzt eine WP haben .

Die wollte er noch nicht einmal sehen .

Den werden wir nie wieder sehen .

Verfasser:
FranksBude
Zeit: 08.03.2018 22:44:47
0
2625926
Schön, dass du hier so fleißig berichtest - bestimmt für Umbauer ein interessanter Faden. Immerhin 48 Seiten!
Wenn du mal ganz viel Langeweile hast, kannst du ja eine stichpunktartige Übersicht über deine Maßnahmen erstellen und ein (vorläufiges) Fazit ziehen. :)

Gruß nach Dülmen
Frank

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 09.03.2018 06:05:14
0
2625964
Hallo Frank
Klick mal meinen Namen an , ielleicht steht im Profil das gewünschte .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 11.03.2018 15:11:15
0
2627194
AZ 4,9074 vom 10.3.18 6:00 bis 11.3.18 6:00
Gesamt AZ 2,9763 seit Inbetriebnahme am 14.01.18 ca.14:00 bis zum 8.3.18 6:00.
Max min. AT 7,3/17,8.

Verbrauch 10,8 kWh

Kosten für Heizung in der oben genannten Zeit 6,8 x 0,23 +4x 0,1314 + 0,47 = 2,56 €

Ps: 4 kWh kamen wieder aus der vorhandenen pv.

Verfasser:
maja5
Zeit: 11.03.2018 17:47:07
0
2627280
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Verbrauch 10,8 kWh
...
Ps: 4 kWh kamen wieder aus der vorhandenen pv.
4kWh für HHStrom+WP oder nur HH-Strom oder nur WP?
Wieviel davon ist WP, wieviel musstest du wegen der WP zukaufen?

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 11.03.2018 18:01:26
0
2627292
Zitat von maja5 Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]
4kWh für HHStrom+WP oder nur HH-Strom oder nur WP?
Wieviel davon ist WP, wieviel musstest du wegen der WP zukaufen?


Bei mir wird immer HH und WW zuerst verrechnet mit PV Strom . 4 kWh ist der Anteil der sonst eingespeist würde , der ist bei meiner WP besser aufgehoben , weil Lohnender .

Für die WP musste ich leider noch 10,8 kWh zu kaufen , ändert sich aber noch mit der neuen WP.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 11.03.2018 20:19:23
0
2627354
PV muss anstatt der letzten WP stehen .

Bei so viel WPen und PVen komme ich schon durch einander .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 15.03.2018 09:51:23
0
2628918
Meine gesamt az ist wieder über 3 . Aber jetzt kommen nich mal eins zwei kalte Nächte. Mal sehen , eigentlich müsste ich über az 3 bleiben . 😉

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 16.03.2018 11:41:14
0
2629500
Jetzt kann ich auch Daten sammeln wie Maya , meine neuen temperaturlogger sind da .

Jetzt kann ich noch besse sehen, welche Veränderungen was bringen .

Schade das es so wenige gibt , die ihre Anlage auch so beobachten .

Modeleisenbahnen sind wahrscheinlich interessanter , aber als Hobby für much zu teuer.

Verfasser:
maja5
Zeit: 16.03.2018 15:32:01
0
2629623
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Jetzt kann ich auch Daten sammeln wie Maya , meine neuen temperaturlogger sind da .
Gut, endlich noch einer, der die Marketingsprüche gegen eigene Daten verifizieren kann.
Übrigens habe ich derzeit knapp 30 Messwerte unter Beobachtung. Die hier veröffentlichten sind nur ein Teil davon.
Ohne diese Messwerte würde ich vermutlich auch der Werbung glauben.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 17.03.2018 18:33:24
1
2630085
Zitat von FranksBude Beitrag anzeigen
Schön, dass du hier so fleißig berichtest - bestimmt für Umbauer ein interessanter Faden. Immerhin 48 Seiten!
Wenn du mal ganz viel Langeweile hast, kannst du ja eine stichpunktartige Übersicht über deine Maßnahmen erstellen und ein (vorläufiges) Fazit ziehen. :)

Gruß nach[...]


Ein Fazit nach der Umstellung auf WP kann ich jetzt aber schon ziehen , 6 kw Heizleistung reichen für unsere 120 Jahre alte 170m² Wfl .

Verfasser:
dimi10 Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 17.03.2018 19:06:07
0
2630098
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Zitat von FranksBude Beitrag anzeigen
[...]


Ein Fazit nach der Umstellung auf WP kann ich jetzt aber schon ziehen , 6 kw Heizleistung reichen für unsere 120 Jahre alte 170m² Wfl .

Wie hast du dieses Wunder vollbracht?
Rechnen wir:
Altbau 120Jahre alt,170m/2
150watt/m/2*170m/2 =25500watt ergibt 25,5KWdas glaube ich dir bei deiner Hütte
bei 6KW Heizleistung:
40watt/m/2*170m/2=6800watt ergibt 6,8Kw
D.H.du hast den Standard eines Niedrigenergiehauses geschaffen.
Da ich auch so eine Hütte habe nur einige Qm mehr erzähl mal, was und wie hast du alles saniert und gedämmt (Materialien ) und die Kosten um dieses Ergebnis zu erreichen?

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 21.03.2018 05:08:37
0
2631501
Zitat von dimi10 Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]

Wie hast du dieses Wunder vollbracht?
Rechnen wir:
Altbau 120Jahre alt,170m/2
150watt/m/2*170m/2 =25500watt ergibt 25,5KWdas glaube ich dir bei deiner Hütte
bei 6KW Heizleistung:
40watt/m/2*170m/2=6800watt ergibt 6,8Kw
D.H.du hast den Standard eines[...]


Irgend etwas stimmt wohl an deiner Rechnung nicht , denn unsere neue Wp schafft nur 6 kw .also müsste ich noch unter 6800 kWh /a liegen , was ich noch nicht schaffe . Oder meinst du 6800 kWh Strom Verbrauch , aber das dürfte dann Zuviel sein !

Lese den KF Thread, da habe ich genug beschrieben.

Da ging es um Dämmung und deren Wirksamkeit.

Es gibt doch tatsächlich einen archi, der der Meinung ist Dämmung bringt nichts . Ja sie behindert sogar die solare Nutzung!
So was ne!

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 25.03.2018 12:36:40
0
2633099
Der schlechteste Tag seit den letzten Daten AZ 2,6291 vom 17.3.18 6:00 bis 18.3.18 6:00
Gesamt AZ 3,0057 seit Inbetriebnahme am 14.01.18 ca.14:00 bis zum 18.3.18 6:00. Max min. AT -3,3 /-0,1 VL


Heute Morgen :
AZ 4,3182 vom 24.3.18 6:00 bis 26.3.18 6:00
Gesamt AZ 3,0255 seit Inbetriebnahme am 14.01.18 ca.14:00 bis zum 27.2.18 6:00. Max min. AT 1,6 / 13,6

Jetzt wird es wohl besser , denn die ganz kalten Tage in unserer Region sind vorbei .

Falls noch ein spezieller Tag gewünscht wird bitte melden .

Meine Datenlogger ärgern mich noch ein bischen , die Laufen wohl nicht unter Windows 10 .
Windows xp , und 7 geht .

Verfasser:
maja5
Zeit: 25.03.2018 15:21:47
0
2633153
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen

Jetzt wird es wohl besser , denn die ganz kalten Tage in unserer Region sind vorbei .
...
Meine Datenlogger ärgern mich noch ein bischen , die Laufen wohl nicht unter Windows 10 .
Windows xp , und 7 geht .
Du bist Optimist ;)
Es wird wärmer, dafür benötigt man jetzt fast keine Heizung mehr und machst überwiegend die hohen Temperaturen für WW mit dem ineffizienten Pufferverlust.
(Aber den Puffervelust bekommst du vermutlich nicht mit wenn du vor dem Puffer misst)

Ich kann Raspberry empfehlen. Meine sind erst abgestürzt als ich die Schreibzyklen der SE-Karte ausgenutzt hatte. Neue SD-Karte und alles wieder ok.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 25.03.2018 16:10:20
0
2633166
Zitat von maja5 Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]
Du bist Optimist ;)
Es wird wärmer, dafür benötigt man jetzt fast keine Heizung mehr und machst überwiegend die hohen Temperaturen für WW mit dem ineffizienten Pufferverlust.
(Aber den Puffervelust bekommst du vermutlich nicht mit wenn du vor dem Puffer misst)

Ich kann[...]



du solltest mal nachlesen , dann würdest du sehen das die neue LWP gar kein WW macht .

Meine BWP arbeitet schon seit fast drei Jahren sehr viel effektiver mit Umweltenergie wie eine STA .

Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Hi, 1. Die 6kW sollten reichen, denke ich. Habe auch KfW40 und eine Heizlast von ca.5,6 für 320qm. Ich denke mit 6er Nibe kommst du auch hin. 2. ERR: habe ich auch mit KNX. Bis jetzt nicht in Betrieb...
hanssanitaer schrieb: Warum setzt man sich eigentlich über geltenden Normen hinweg und meint vermeintlich irgendwas besser machen zu können? Wenn Küche und Bad oberhalb der Rückstauebene liegen, liegen sie oberhalb der Rückstauebene....
ANZEIGE
Ähnliche Forumsthemen für Sie
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Environmental & Energy Solutions
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik