Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Welchen Strompreis für betrieblich genutztes Auto rechnen
Verfasser:
founder
Zeit: 28.05.2018 13:33:23
0
2650743
Geplantes Haus mit 17 kW PV auf Ost/Westdach.

Abschaltbarer Stromanschluß mit Akku.
Stromanbieter mit stündlich wechselnden Stromtarif.

Ein zu 80% betrieblich genutztes Auto wird geladen.

Mit welchen Strompreis kann oder soll in der
Steuererklärung abrechnen?

Bitte Antworten für Österreich und Deutschland,
weil es da ja viele Unterschiede gibt.

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 30.05.2018 17:46:35
4
2651186
Das ist ein Technikforum. Frag deinen Steuerberater.

Verfasser:
Martin24
Zeit: 30.05.2018 19:18:50
1
2651199
Wenn Du einen Stromanbieter mit stündlich wechselndem Tarif hast und die Infrastruktur, das sinnvoll zu nutzen, dann kann diese Infrastruktur doch sicher auch protokollieren, wann das E-Auto zu welchem Preis geladen wird.
Du willst doch sicher nicht einen höheren Preis bei der Steuer angeben als Du tatsächlich bezahlt hast, das wäre ja Steuerhinterziehung ...

Grüße
Martin

Verfasser:
founder
Zeit: 31.05.2018 12:18:58
0
2651300
Zitat von Martin24 Beitrag anzeigen
Wenn Du einen Stromanbieter mit stündlich wechselndem Tarif hast und die Infrastruktur, das sinnvoll zu nutzen, dann kann diese Infrastruktur doch sicher auch protokollieren, wann das E-Auto zu welchem Preis geladen wird.
Du willst doch sicher nicht einen höheren Preis bei der Steuer angeben[...]


Falsch.

Um Preisvorteile aus einem abschaltbaren Stromanschluß zu ziehen, benötige ich entsprechende Akkus und Einrichtungen zur Stromspeicherung.

Um Preisvorteile aus stündlichen Stromtarifen zu ziehen, benötige ich entsprechende Geräte und Steuerungen.

Wenn ein Erdbeerenhändler im Juni Erdbeeren einkauft und im Dezember verkauft, dann kann er ja neben dem Einkaufspreis im Juni noch die Lagerkosten geltend machen.

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 31.05.2018 13:03:41
2
2651309
Wenn Martins Ansatz falsch sein soll, dann erklär uns doch mal deinen Ansatz. Kritik wirst du dann schon bekommen. Kann positiv, wie auch negativ ausfallen. Ansonsten gibt es natürlich noch die Pauschalregelungen zum Ausweis deiner Privatnutzung.

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik