Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Luft/Wärmepumpe im ungedämmten Altbau
Verfasser:
sukram
Zeit: 10.08.2018 18:54:16
0
2668776
Die Freiburger Fraunhofers haben wiedermal was im Feld herumstudiert

Wärmepumpen eignen sich auch für Altbauten - enbausa-

> Die Arbeitszahlen liegen heute im Altbau bei 3,1 für Luft/Wasser-Wärmepumpen und 3,7 für Sole/Wasser-Wärmepumpen. Gemessen wurde in den Jahren 2016 und 2017.

mit dem klitzekleinen Vorbehalt

>Für einen Durchbruch müsste aber noch der Strompreis sinken

"Ach was" ;-) geradezu faust'sche Zwickmüle.

Unterlagen offenbar noch nicht zugänglich.

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 10.08.2018 18:59:40
0
2668778
Zitat von MSBE Beitrag anzeigen
Blödsinn
Natürlich kann man die Kiste anschließen ohne Wasser im Kreislauf aber einschalten darfst du dann nicht.
Glykol verschlechtet die AZ deshalb habt das hier kaum jemand drin.


Ok. Leitungswasser und gut is.
Kiste verkabeln und nur nicht die zwei FI Schalter einschalten.

Danke

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 10.08.2018 19:07:34
0
2668781
Die Idee mit den Kugelhähnen gefällt mir. Da könnte ich die Bad-und WC-Sanierung noch ein paar Wochen nach hinten verlagern.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 10.08.2018 20:11:12
2
2668796
Nimm aber möglichst preiswerte!

Eine kleine Vorauswahl: Kugelventil Eurokonus

😉

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 10.08.2018 21:07:38
0
2668812
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Nimm aber möglichst preiswerte!

Eine kleine Vorauswahl:[...]



Besten Dank. Ich hätte voll die falschen geordert 🙈

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 11.08.2018 11:05:22
0
2668893
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
... hätte voll die falschen geordert 🙈
Gerade nochmal drüber nachgedacht ... hast Du an Deinen Heizkreisverteilern nicht schon Absperrmöglichkeiten für die einzelnen Heizkreise dran? 🤔

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 11:38:47
0
2668901
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
[...]
Gerade nochmal drüber nachgedacht ... hast Du an Deinen Heizkreisverteilern nicht schon Absperrmöglichkeiten für die einzelnen Heizkreise dran? 🤔


Nein, nur den kompletten Verteiler. Ich habe jetzt für alle noch offenen Anschlüsse Abspeerhähne bestellt. Auch für die wo FHK dran kommen. So kann ich später einfach die FHK im Keller demontieren und stattdessen noch ein paar Meter Rohr an die Wand legen.

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 11:41:26
0
2668903

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 11.08.2018 14:29:31
0
2668943
Na Andy schau nochmal genauer ... einfach per Volumenstromeinsteller die vorhandenen Ventile in Vor- und Rücklauf auf 0 bzw. ganz zu drehen! 😉

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 11.08.2018 14:38:19
0
2668946
Ihr habt zu viel Geld oder ??

Ventil zudrehen und Stopfen/Kappe rauf:



https://www.stabilo-sanitaer.de/kappe-3-4-zoll-messing-ig-endkappe-verschlusskappe/a-437542/

Wenn ein weiterre Kreis nachgerpstet wird Hauptventil zu.... Stopfen ab... ggf ein klein bisschen Wasser...

Da holt man doch keine Kugelhahn.... billig... läßt den 5 Jahre zu stehen... und dstellt dann fest dass er beim betätigen undicht ist

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 14:44:24
0
2668948
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Na Andy schau nochmal genauer ... einfach per Volumenstromeinsteller die vorhandenen Ventile in Vor- und Rücklauf auf 0 bzw. ganz zu drehen! 😉


Lassen sich die Kreise komplett absperren? Im Vorlauf ist es doch bloß eine „Anzeige“ für den Volumenstrom, dachte ich. Und im Rücklauf, das kleine Rad wäre zum reduzieren, drosseln. Aber nicht zum totalen Absperren.

@Peter Kle

Wenn ich nur den VL über den Kugelhahn am Verteiler dicht mache, habe ich doch trotzdem noch ne Menge Wasser in den ganzen Kreisen. Wenn ich da die Endkappe abdrehe, läuft mir ja das gesamte Wasser aus den einzelnen Kreisen.

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 15:11:21
0
2668954
Wie bekomme ich diesen Anschluss abmontiert? Ich habe es schon mit ner Pumpenzange versucht. Bisher ohne Erfolg. An die Heizkörper muss ich das MVB Rohr dran bekommen.

Das ich kein Thermostat oder Ventile brauche war ja richtig oder? Einfach eine Eurokonusveeschraubung für das MVB Rohr dran und fertig? Soll bloß das Wasser durchfließen oder?


Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 15:21:08
0
2668957
Noch nicht gehanft. Wurde nur angeschraubt, damit das Teil hier im Chaos nicht verloren geht.


Verfasser:
Tiktal
Zeit: 11.08.2018 17:21:15
1
2668985
Hallo Andy.
Du brauchst einen Stufenschlüssel.
Gibt's sogar im Baumarkt.

Gruß

Onno

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 17:32:16
0
2668987
Danke Onno 👍

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 11.08.2018 20:48:07
0
2669008
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen

@Peter Kle

Wenn ich nur den VL über den Kugelhahn am Verteiler dicht mache, habe ich doch trotzdem noch ne Menge Wasser in den ganzen Kreisen. Wenn ich da die Endkappe abdrehe, läuft mir ja das gesamte Wasser aus den einzelnen Kreisen.


Du kannst doch jeden Kreis am Verteiler absperren...

Vorlauf über die Volumenanzeige ??
Rücklauf über den Manuellen Dreher ??

Was soll da wo rauslaufen ??

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 22:12:52
0
2669024



Habe da jetzt mal ein bisschen dran rumgedreht. Den oberen Regler für den VL habe ich raus gedreht. Ich weiß nur nicht wie weit ich den Regler noch raus drehen kann bis ich den in der Hand habe. Geht bei mir recht schnell. Schwup ist das Teil hinüber.
Der andere Regler vom VL ist komplett rein gedreht. Beim Stellrad des RL habe ich auch mal gedreht. Da ist an einem bestimmten Punkt dann auch Schluss mit drehen.

Ich habe die ganze Zeit gedacht, das ich nur die unteren Räder am RL drehen kann und das die oberen Teile nur als Anzeige des Volumenstroms dienen.

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 11.08.2018 22:16:22
0
2669025
Dann habe ich noch den roten Ring verschieben können. Welche Funktion hat dieser denn?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 12.08.2018 07:46:22
1
2669055
Ist bei Deinem Heizkreisverteilern keine Beschreibung dabei?

Z.b. so steht's und der Bedienungsanleitung der Purmo-Verteiler:

(Bildquelle = Pdf-Dokument)

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.08.2018 13:47:48
0
2669125
Habe die Anleitung gefunden.

Da steht allerdings Min und Max. Nichts von komplett dicht.
Und etwas vom befüllen steht da auch noch 🙈

Da hätte ich mir die Füllarmatur auch noch sparen können.



Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 12.08.2018 15:10:02
0
2669132
Ja... nur min ist komplet 0,0... macht ja sonst keinen Sinn... Ein Loch wäre beim einen 0,2L/Min ... beim anderen 0,8L/Min...

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.08.2018 19:51:34
0
2669207
Ich werde die Anlage morgen oder übermorgen einfach mal befüllen....und gucken was passiert. Bis Donnerstag, wo der Elektriker kommt, muss die Anlage fertig zum Einschalten sein. Die letzten Rohre lege ich dann anschließend und lege dann noch die nötigen Tropfen Wasser nach.

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 13.08.2018 19:05:30
0
2669502
Hi,

Ich würde meine Heizkreise gerne testen.

Muss ich für die Druckprüfung der Heizkreise das komplette System mit Wasser füllen oder nur den Behälter der Druckprüfpumpe? Aus den zwei YouTube Videos die ich gefunden habe, werde ich nicht wirklich schlau. Und im Netz habe ich auch nichts gescheites gefunden.

Verfasser:
pinot
Zeit: 13.08.2018 21:16:18
0
2669526
Hi Andy,
ich vermute, dass Du mit Druckprüfpumpe eine Befüllpumpe meinst.
Die brauchst Du eigendlich nur, wenn Du Frostschutz - Rostschutz oder sonst ne Pampe einfüllen willst.
Bei Wasser kannst Du auch den Wasserschlauch dirkt an den F+E Hahn anschließen.

Frauchen steht am Wasserhahn und füllt. Dabei schaut sie immer aufs Manometer und bleibt unter einem bar.
Du rennst durchs Haus und drückst den Daumen auf die Pissstellen und schreist damit Frauchen Wasserhahn schliesst.

Wenn Du mit diesem System die 11 vergessenen Quetschverbindungen und die 3 offenen Hahnen gefunden hast, ist gut.

Dann Teppich zum Trocknen ins Freie bringen, nachquetschen, Hahnen schliessen und fettich.

Verfasser:
JoergW
Zeit: 13.08.2018 21:19:48
0
2669528
Moin,


für die Druckprüfung reicht es mit Sicherheit, wenn das Wasser ibeim Versorger bleibt,

denn dort scheinen die Leitungen dicht zu sein, denn öffnest Du den Wasserhahn schiesst dir das Wasser mit Druck entgegen.

... Wenn Du dein System auf Dichtheit überüfen möchtest muss das System natürlich unter Druck gesetzt werden.
Was nützt Dir ein Abgedrücktes Füllgerät?

Grüßle

Aktuelle Forenbeiträge
Mike_Do schrieb: in deinen tarifvergleichen berücksichtigst du den PV-Eigenverbrauch immer noch nicht. der tatsächliche strombedarf sollte durch die PV und den Akku zumindest halbiert werden können. bei mir mit viel kleinerer...
lukashen schrieb: Bei der Stratos Pico 3 Sekunden das rote Drehrad drücken, dann drehen, bis das Mondsymbol blinkt. Einmal das rote Rad drücken, dann per drehen auf off stellen und mit einem druck am roten Rad bestätigen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik