Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Abgastemperatur berechnen
Verfasser:
Fab94
Zeit: 30.07.2018 14:34:23
0
2665587
Gibt es eine Möglichkeit die Abgastemperatur zu berechnen oder kann man diese nur messen

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 30.07.2018 16:20:45
0
2665622
Nein nur messen

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 30.07.2018 17:11:25
0
2665637
Was hast du vor? Was ist des Pudels Kern?

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 30.07.2018 17:30:59
1
2665644
.

Zitat: Was hast du vor? Was ist des Pudels Kern?




Im einfachsten Fall damit....





Und in der Handwerker Liga....






Jetzt warten wir, erst mal Ihre Rückantwort, hier mit ab...




Paule 5019



.

Verfasser:
Fab94
Zeit: 30.07.2018 19:24:43
0
2665686
Ich würde gern den feuerungstechnischen Wirkungsgrad berechnen,

siehe:

http://www.shk-mayer.de/Page/Waermeerzeuger/Wirkungsgrad.html

Dabei bräuchte ich die Abgastemperatur...

Verfasser:
Onkel2012
Zeit: 30.07.2018 19:43:35
0
2665693
Und woher bekommen sie den CO2-Anteil im Abgas? Ohne den gehts auch nicht.

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 30.07.2018 20:05:45
0
2665700
Man könnte aber auch statt CO2 den Sauerstoffgehalt messen *Klugscheißer aus

Wozu brauchst du den? Theorie oder Praxis?

Verfasser:
Fab94
Zeit: 30.07.2018 23:53:45
0
2665760
Eher theorie, aber CO2 gehalt bzw. O2 gehalt kann ich ja messen (über vrennungsrechnung)

http://www.uni-magdeburg.de/isut/TV/Download/Kapitel_2_Verbrennung_WS0910.pdf

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 31.07.2018 08:28:17
0
2665798
Versuchs doch mal mit der thermischen Zustandsgleichung idealer Gase. Umstellung auf T solltest du hin bekommen.

Verfasser:
Onkel2012
Zeit: 31.07.2018 10:54:23
1
2665839
Oder aber:

Beauftrage einfach mal eine Wartung. Mit der abschließenden Emmisionsmessung hast du alle Werte.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 31.07.2018 19:12:09
0
2665976
Die Abgastemperatur ist vor allem bei Brennwertgeräten kein fester Wert, der hängt vom Kesselbetriebszustand ab und der Rücklauftemperatur.

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 17.08.2018 18:42:14
0
2671824
Bin da gerade beim Ordnern über eine Formel aus ner alten DIN 4705 gestolpert:

Abgastemperatur T in Kelvin =

T(L) + (Nennwärmeleistung x Abgasverlust %) / (m x c x Wirkungsgrad%)

Bedeutungen:
T(L) - absolute Temperatur Luft, in Kelvin
m - Abgasmassenstrom, in kg/s
c - spezifische Abgaswärme bei konstantem Druck (lag so zwischen 1,03 und 1,12 kJ/kg ???)

Vielleicht hilfts ...

Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Meine Mutter hat bis zum Einbau eines NT-Kessels 1984 auch immer den Hefeteig zum gehen in den Heizungskeller gestellt. obwohl das Kellerfenster kein Glas hatte ... Aber darum geht es doch nicht. Nach...
Joerg Lorenz schrieb: Das ist leider der Stand bei den meisten Neulingen hier. In einem modernen Haus mit FBH legt man die Heizkurve so, dass keine Thermostaten notwendig sind und der Selbstregeleffekt greifen kann. Dazu...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik