Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Anschluss Küchenspüle + Spülmaschine in Küche?
Verfasser:
Beatrix C
Zeit: 11.10.2018 20:45:30
0
2691378
Hallo liebes Forum,

ich ziehe ab November in meine erste eigene Wohnung und würde gerne eine Küchenspüle und Spülmaschine (PKM DW12-7FI) an der Wasserleitung der Küche anbringen. Der Hausmeister würde mir die E-Geräte auch montieren, nur habe ich leider überhaupt keine Ahnung, was man dafür so braucht. Habe versucht, mich im Internet etwas zu informieren und keine klare Antwort gefunden, deshalb dieser Post.

Ich habe etwas von einem T-Stück gelesen, weiß aber nicht, ob das bei dieser Leitung (siehe Bild) gebraucht wird.



Bis jetzt habe ich mir aufgeschrieben:
- Siphon
- Armatur für Küchenspüle
- Gewindedichtband
- Sanitärsilikon
- T-Stück?
- Siebkorbventil? (ein Stopfenventil ist bei der Spüle dabei, sowie eine Ab- und Überlaufgarnitur)
- div. Zangen (Wasserpumpen- und Rohrzange?)

Ihr seht, ich bin etwas ratlos und würde mich sehr über jeden Hinweis oder Tip freuen.

LG
Beatrix

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 11.10.2018 21:21:39
0
2691388
Wenn es doch sowieso der Hausmeister macht, wieso brauchst du dann Werkzeug?
Nix für ungut, aber ich denke er kann es wohl deutlich schneller als du und ihr habt beide gewonnen.

Hilft etwas (letzter Teil für den Anschluss)
https://www.youtube.com/watch?v=CRCqoN4rp_g

Zu deiner Liste:

Bis jetzt habe ich mir aufgeschrieben:
- Siphon
- Armatur für Küchenspüle
- Gewindedichtband (nicht nötig, da sind Dichtungen überall dabei)
- Sanitärsilikon (eigentlich auch nicht,auer vlt für die Spüle zur Arbeitsplatte abzudichten, aber eigentlich sollte da was dabei sein)
- T-Stück? (Nein)
- Siebkorbventil? (ein Stopfenventil ist bei der Spüle dabei, sowie eine Ab- und Überlaufgarnitur)
- div. Zangen (Wasserpumpen- und Rohrzange?) - Wasserpumpenzange,aber das hat sicher der Hausmeister.

Eventuell noch längere Flexschläuche für das Wasser falls nicht ausreichend.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 11.10.2018 21:23:12
0
2691389
Es gibt für solche Probleme Fachhandwerker, die gegen entsprechend Vergütung fach- und sachgerecht trinkwassergeeignete Armaturen mit DVGW Prüfzeichen montieren können.

Ansonsten bringt sowas auch jeder Küchenbauer an, bei welchem man eine Küche ordert.

Ein Geräteventil für die Frischwasserversorgung der Spülmaschine ist bereits vorhanden, sodass nur beim Kauf des Siphons ein Anschluss für die Spülmaschine zugekauft vorhanden sein muss.

Mit Foto von der Wand und Spüle kommt auch jeder Baumarktmitarbeiter das nötige Material zusammen.

Verfasser:
arnc
Zeit: 11.10.2018 21:24:32
0
2691390
GUG KLIK

Such einen minimal Handwerkerfahren Freund . Nachbar , Schwager .....

Verfasser:
Beatrix C
Zeit: 11.10.2018 23:33:15
0
2691433
@Thomas: ich wollte auch den Hausmeister fragen, aber ich bräuchte dafür denke ich die entsprechenden Materialien (also Siphon und Schläuche). Die kann er ja nicht selber stellen. Deshalb wollte ich mir einen Überblick verschaffen, was ich vorher kaufen müsste. Das Video ist schonmal super, vielen Dank!

@Hans "Mit Foto von der Wand und Spüle kommt auch jeder Baumarktmitarbeiter das nötige Material zusammen."
Richtig gute Idee, ich gehe morgen mal zu Toom und frage, was man da braucht. Dankeschön!

@arnc: Von denen ist leider keiner in Sichtweite. :(

Verfasser:
JoergK
Zeit: 12.10.2018 06:19:21
0
2691447
Na Hauptsache der Hausmeister hat eine entsprechende Betriebshaftpflicht die im Schadensfall einspringt.
Ich hab da Zweifel.
Ein Wasserschaden kann durchaus richtig teuer werden und in den finanziellen Ruin treiben.
Warum kein zugelassener SHK Betrieb beauftragt wird?

Verfasser:
Schandmaul
Zeit: 12.10.2018 07:30:02
2
2691459
ich glaub auch wenn der Thread Ersteller es gerne von einer Fachfirma ausführen lassen würde, glaub ich kaum das er einen findet der bei dieser Auftragslage Zeit oder Lust für so eine Kleinigkeit hat.

Verfasser:
arnc
Zeit: 12.10.2018 09:00:15
0
2691490
Freitagnachmittag -- Firma hat 2 Stunden Flaute- na dann vllt mal schnell eine Spüle anschließen. Bei Beatrix wär man vllt sogar Kavalier........

kann muß nicht------------

Verfasser:
Gespenst
Zeit: 12.10.2018 09:46:21
0
2691504
Beatrix, gut das du es selber machen willlst. So lernst du. Wenn's gelingt - und es wird gelingen - nächstes Mal etwas anderes, so geht's so oft. Nimm deine Zeit, no stress.

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi der Aufpreis für KfW 55 ist nicht gerechtfertigt. Die Firmen bauen halt gerne ihre Standarthäuser alles andere wird so teuer gemacht das es sich kaum lohnt. Da sollte man nochmals nachhaken und...
feanorx schrieb: normales leitungswasser reicht Vormischen ist nicht notwendig, einfach jedes Rohr einzeln 1h gut spülen damit schonmal soviel luft wie möglich raus ist, wasser drin lassen, dann sole in ein rohr reinpumpen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Die ganze Heizung aus einer Hand
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik