Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wärmezähler Zenner zelsius C5-CMF - defekt?
Verfasser:
Peter Müller
Zeit: 08.11.2018 18:51:55
0
2702997
Hallo,

nach der Erneuerung meiner Heizung funktioniert der erst im März neu eingebaute Wärmezähler Zenner zelsius C5-CMF nicht mehr. Es wird im Display nichts mehr angezeigt.
Da ich nicht nachweisen kann, dass der Zähler vor der Erneuerung der Heizung noch funktioniert hat, werde ich wohl auf dem Schaden sitzen bleiben.

Habt Ihr Ideen, wie ich den Zähler vielleicht doch wieder zum Leben erwecken kann?

Schon mal im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße
Peter

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 09.11.2018 11:48:50
0
2703246
Drück erst eimal die Taste, dann wird wieder was angezeigt!

Verfasser:
Peter Müller
Zeit: 09.11.2018 11:59:22
0
2703252
Nein, auch nach dem Drücken der Taste wird nichts angezeigt.

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 09.11.2018 15:01:44
0
2703327
Bei Zenner anrufen oder deinen Lieferanten damit beauftragen. Wenn der Zähler erst 6 Monate alt ist, musst du nicht beweisen, dass das Teil defekt ist.

Verfasser:
Peter Müller
Zeit: 15.11.2018 18:01:15
0
2705738
Der Zähler ist gemietet und schon 8 Monate eingebaut. Ich habe jetzt mal den Lieferanten/Vermieter informiert. Bin gespannt, was er sagt.

Verfasser:
Peter Müller
Zeit: 16.11.2018 09:19:19
0
2705905
Mittlerweile wurde festgestellt, dass bei meiner Heizung bei der Warmwasserbereitung heißes Wasser in den Rücklauf des Heizkreises gedrückt wird und das anscheinend in beträchtlicher Menge.
Somit wird während dieser Zeit der Durchflussmesser des Wärmezählers in die falsche Richtung betrieben. Zählt der Wärmezähler dann rückwärts? Oder kann dies gar zu einer Zerstörung des Wärmezählers führen?

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 16.11.2018 18:27:48
0
2706127
Weder noch, die Wärmezähler haben eine "Rücklaufsperre" bei der Zählung, das Schaufelrädchen zählt zwar retour aber die Energiemenge wird nicht berücksichtigt!

Verfasser:
Peter Müller
Zeit: 27.01.2019 15:33:40
0
2741911
Zum Abschluss:
Der Wärmemengenzähler wurde vom Gerätevermieter getauscht und sollte zur Prüfung an den Hersteller. Da ich trotz Nachfrage keine Antwort erhalten habe, gehe ich davon aus, dass der Zähler einfach so gestorben ist.

Vielen Danke für alle Eure Antworten und viele Grüße
Peter

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik