Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Handwerker Software
Verfasser:
Stromrob
Zeit: 28.04.2016 21:57:39
0
2371112
Hallo allerseits,

ich habe vor im nächsten Jahr ein Elektroinstallationsunternehmen zu übernehmen. Das Unternehmen besitzt eine veraltete Sage Software, die ich sehr wahrscheinlich nicht weiter nutzen werden, vor allem nicht, da kein Datenträger mehr vorhanden ist. Derzeit nutzen wir auf Arbeit Sage HWP und ich muss sagen, dass mir die Bedienung nicht sonderlich zusagt. Also suche ich ein gutes Handwerkerprogramm.

Es gibt ja eine Vielzahl an Handwerkerprogrammen. Ich habe schon viel im Forum gelesen, auch wenn die meisten Beiträge älter als 5 Jahre sind, so konnte ich mir erstmal ein grobes Bild machen.

Ich habe nun folgende Programme im engeren Fokus:

Top Kontor
Taifun
Das Handwerk .net
Meisterbüro

Kann mir da jemand bitte etwas Genaueres dazu sagen? Ich habe mich vorerst nur so nach den Funktionen und Bedienbarkeit in verschiedenen Foren informiert (viel war es nicht). Preise stehen leider nicht immer auf den Herstellerseiten.
Das Unternehmen soll als Einzelunternehmen geführt werden. Es gibt derzeit zwei Mitarbeiter (sollen perspektivisch mehr werden). Klassische Installation und zukünftig Smarthome.
Schnittstellen zu Großhändlern, sowie Steuerberater usw. sollten dabei sein, Angebotserstellung -> Auftrag -> Rechnung -> Mahnung, Terminplanung, Nachkalkulation, usw., was man eben so braucht, vielleicht könnt ihr mir da auch noch Tips geben, was wirklich gebraucht wird. Ideal wäre, wenn man damit auch die EÜR mit machen kann, Kassenbuch...
Ich bin über jeden Beitrag dankbar.

Robert

Zeit: 29.04.2016 07:38:05
0
2371186
Hallo,

also ich hab mich letztes Jahr auf der efa in Leipzig nach neuer Software umgesehen. Ich habe bis dahin mit dem Topkontor gearbeitet. Ich konnte mir zeitmäßig nur 3 Programme ansehen. Das waren kwp-info, Powerbird von Hausmann und Wynen und Taifun. Entschieden habe ich mich dann für das kwp-info in der Basisversion. Dieses ist mit den verschiedensten Modulen ausbaufähig und kostet erst mal keine 1000,00€ netto. Der Support dafür ist wirklich kompetent und hilft, wenn die Säge mal klemmen sollte.
Ich bin Einzelkämpfer und hab mir aber nach und nach die Module Aufmaß und Kalkulation zugelegt.
Als Empfehlung würde ich noch mitgeben, solange es geht mit dem vorhandenen weiterarbeiten und sich wirklich auf Messen nach neuer Software umsehen und da zeigen lassen. Günstigerenfalls bekommt man auf ner Messe auch noch einen Rabatt.

Gruß Thomas

Verfasser:
Streit Datentechnik GmbH
Zeit: 29.04.2016 15:08:02
0
2371372
Hallo Robert,

wir würden uns freuen, wenn Sie sich im Rahmen Ihrer Recherche auch unsere Software Streit V.1 anschauen würden. Ich möchte hier im Forum keine langen Werbetexte verbreiten. Daher lade ich Sie auf unsere Internetseite www.streit-datec.de ein.

Wir bieten spezielle Konditionen für Existenzgründer. Dazu zählen Sie für uns selbstverständlich auch bei einer Firmenübernahme.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Funken
Streit Datentechnik GmbH

Verfasser:
Stromrob
Zeit: 30.04.2016 07:17:47
0
2371552
Danke erstmal für die beiden Beiträge!

@Thomas: Als Existensgründer bekomme ich gute Rabatte - sind die mit Messerabatten vergleichbar? Die nächste efa ist ja erst Otober 2017...ich will eben nicht eine Software einstudieren und später dann wieder eine andere, aber so kann ich erstmal schon Kosten sparen...hmmm
Was hat Dich bewogen TopKontor den Rücken zuzukehren und was hat Dich von Taifun abgehalten?
kwp-info werde ich mir mal unter die Lupe nehmen.

@Tobias: Ich habe mir Ihre Internetseite angesehen, klingt auch recht vielversprechend, leider konnte ich dort keine Preise finden - können Sie bitte mit mir Kontakt aufnehmen? Sie scheinen kein Profil angelegt zu haben.

Zeit: 02.05.2016 07:43:46
0
2372083
Hallo,

also ob ein Messerabatt besser als der Rabatt für Existenzgründer ist, kann ich nicht beurteilen.
Ich bin ja nun schon im elften Jahr unterwegs und da war ich kein Existenzgründer mehr.
So richtig habe ich mich vom Topkontor noch nicht verabschiedet, da damit ja ältere Projekte bis zum Umstieg auf das KWP-Info bearbeitet wurden. Aber es sind Kleinigkeiten, die mich störten. (z.B. Muss man ja auf der Rechnung den Leistungszeitraum angeben. Das muss man im Topkontor händisch machen. Aus den Projekteinstellungen holt es sich nicht automatisch die Daten für Projektanfang und -ende.). Die Kalkulation der Kupferzuschläge fand ich auch für mich nicht schlüssig und hatte immer das Gefühl, dass es nicht stimmt.
Warum nicht Taifun? Da war ich ja auch auf dem Messestand, aber nur noch kurz, weil die Zeit zu knapp war. Einen nachfolgender Termin zur Vorführung in der Firma kam nicht zustande, da waren die Leute von KWP aus Chemnitz engagierter.

Gruß Thomas

Verfasser:
Streit Datentechnik GmbH
Zeit: 02.05.2016 16:01:10
0
2372241
Hallo Robert,

danke für Ihre Rückmeldung. Ich hoffe, dass ich im Telefonat die ersten brennendsten Fragen klären konnte. Wie versprochen, habe ich alle Infos weitergegeben und es wird sich ein Kollege kurzfristig bei Ihnen melden.

Mit freundlichem Gruß
Tobias Funken
Streit Datentechnik GmbH

Verfasser:
Tim Piske
Zeit: 06.12.2016 17:19:29
0
2443504
Hallo Robert,

in diesem Zusammenhang möchte ich Dich sehr gerne auf unsere OPTIMUS Software aufmerksam machen.
Wir von RPS haben die Software komplett neu entwickelt und glänzen immer wieder durch die einfache Oberfläche und die transparenten Programmabläufe.

Informationen zu dem Produkt erhälst Du gerne auch auf unserer Homepage www.rpssoftware.de.

Mit Freundlichen Grüßen

Tim Piske
RPS Software

Verfasser:
Hobbyhandwerker51
Zeit: 13.03.2017 09:23:18
0
2488212
Wir arbeiten mit der Software von KWP-Handwerker Software und sind super zufrieden damit. Die Bedienung ist sehr benutzerfreundlich und man kann gut damit arbeiten. Die Module kann man sich auf die einzelnen Gebiete zusammen schneiden, damit man wirklich kein Programm hat, bei dem man manche Themen für die Firma gar nicht benötigt. Das war für uns super, da wir keine große Firma sind und wir so die Software so an uns anpassen konnten.

Verfasser:
Stiller Mitleser
Zeit: 13.03.2017 11:46:41
0
2488260
Zitat von Hobbyhandwerker51 Beitrag anzeigen
Wir arbeiten mit der Software von ... und sind super zufrieden damit. Die Bedienung ist sehr benutzerfreundlich und man kann gut damit arbeiten. Die Module kann man sich auf die einzelnen Gebiete zusammen schneiden, damit man wirklich kein[...]




6 Beiträge bisher, davon 4 mit Werbung versehen.

Verfasser:
Caroline1803
Zeit: 30.03.2017 12:30:18
0
2494060
Hallo Robert,

leider kann ich dir nichts genaueres zu den genannten Programmen sagen. Wir nutzen in unserem Unternehmen das Rechnungsprogramm sevDesk. Das Programm ist einfach zu bedienen und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch! Vor sevDesk habe ich einige kostenlose Testphasen genutzt wie bspw. die von Debitoor und Easybill. Ich persönlich kam aber mit der von sevDesk am besten zurecht. Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen.

Viel Erfolg,
Caroline

Verfasser:
Volkshandwerker
Zeit: 08.07.2017 01:30:01
1
2524329
Hallo HANDWERKSBETRIEBE..

Ihr könnt euch bei uns auf der Seite kostenlos und unverbindlich registrieren .. Wir sind die große Handwerker Suchmaschine für Deutschland, Österreich und die Schweiz .

Mit freundlichen Grüßen Volkshandwerker Team

Die große Handwerker Suchmaschine

Verfasser:
Kalkulationssoftware OPTIMUS
Zeit: 15.08.2017 14:28:51
0
2537636
Hallo Robert,

bitte schaue Dir in diesem Zusammenhang auch unsere Kalkulationssoftware OPTIMUS an. Für alle, die auf dem neusten Stand der Technik sein möchten und überichtlich arbeiten wollen ist OPTIMUS eine gelungene Software-Lösung.

Mit freundlichen Grüßen
Tim Piske
RPS Roland Piske Software GmbH

Verfasser:
Heinz Gerken
Zeit: 15.08.2017 19:34:44
0
2537726
Sehr geehrter Herr Piske,

ist Optimus der Nachfolger aus dem Hause Roland Pikse und der Niederlassung in Ellerbeck?

Wenn jemand umsteigt auf Optimus, ist dann so wie damals der Umstieg von DOS auf Windows?

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/3901/PRIMUS-Handwerker-Software

Verfasser:
Angelika Beham
Zeit: 16.11.2017 09:30:24
0
2570730
Hallo allerseits,

ich möchte euch gerne auch die cloudbasierte ERP-Software von eCOUNT Dynamics NAV 365 zum gratis Testen anbieten.

Alle wichtigen Funktionen, die ein Handwerker im Geschäftsalltag benötigt, sind in diesem System enthalten (Funktionen) und optimieren die Arbeitszeit, sodass für das Schreiben von Rechnungen, der Instandhaltung der Buchhaltung etc. so wenig Aufwand wie möglich entsteht.

Falls Interesse besteht, folgt einfach dem Link zum Testen und probiert das System selbst für 30 Tage kostenlos aus.

Viele Grüße

Angelika Beham
COUNT IT GmbH

Verfasser:
Redaktion meister.de
Zeit: 20.11.2018 11:26:33
0
2708597
meister.de bietet mit seinem Kooperationspartner eine kostenlose und unverbindliche Beratung zu einer Softwarelösung im Handwerksbetrieb an. Sie hilft bei der Planung und Steuerung aller Porzesse im Handwerksbetrieb. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus unter: https://www.meister.de/blog/angebote-fuer-handwerker/software-fuer-handwerksbetriebe/

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik