Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Velux Rolladen Steuern
Verfasser:
robertXXX
Zeit: 16.06.2014 22:21:29
0
2088184
Habich doch gesagt, nimm nen Elko. Ich ging allerdings von einer Sterntopologie aus, bei der das Netzteil mit dem Schalter in der Mitte sitzt. Sind die Rolläden nahe zusammen, aber weiter weg vom Netzteil, kann der Elko nicht so gut wirken, wie egal1 dargelegt hat. Daß die Teile eine gewisse Intelligenz haben, ist ja klar, da sie erst 2 sec nach dem Anlegen einer Spannung loslaufen. Das die Rolläden auch senden, war so klar bisher nicht. Wir wissen ja auch nichts über den Frequenzbereich, in dem die Teile arbeiten :-) Daß aber 2,2 µF schon genügen, überrascht mich! Damit sind diese Frequenzen offenbar im Bereich dreistellige Kilohertz, und da gibt es ja schon ein Übersprechen in parallel geführten Leitungen.

P.S. wie hast Du denn die VELUX-Hotline bequasselt, die antworten doch normal nur Installateuren?

Verfasser:
robertXXX
Zeit: 26.06.2014 13:38:27
0
2091044
Hallo, habs grade ausprobiert: tatsächlich genügt ein Kondensator 2,2 µF, um das Problem zu lösen. Ich hatte aber nur einen Elko, der ja nicht verpolt werden darf, daher kann ich es nur provisorisch bestätigen

Verfasser:
robertXXX
Zeit: 01.07.2014 23:19:37
0
2092626
Update: Ein 1µF Kondensator tuts auch, habe nun DREI Rolläden parallel laufen.

Verfasser:
Chris79
Zeit: 24.07.2014 06:48:26
0
2100240
Hallo,

steht auf den Motoren die ihr hier ansprecht 865098 oben?
Was mich interessieren würde ist ob die jetzt von alleine Wissen wann der Rolladen komplett offen bzw. zu ist, also ob die Endabschalter haben und sich der Motor dann auch von alleine abschaltet oder man die Inteligenz in den Schaltern braucht?

Danke
Chris

Verfasser:
Chris79
Zeit: 27.07.2014 16:57:46
0
2101133
Kann es sein das neue (aus dem Jahr 2014) 24V SML Rolladenmotoren von Velux nur noch in eine Richtung fahren.
Dieses KUX war noch nie angeschlossen (habe ich gar nicht) und wenn ich 24V anschließe fährt der Rolladen, aber wenn ich eine Polwendung mache fährt er wieder in die gleiche Richtung.

Verfasser:
Xroga
Zeit: 31.08.2014 19:59:11
0
2111750
Das ist so. Er fährt in eine Richtung bis zum Endpunkt komplett runter, um dann 1x wieder komplett hoch, weil das Rollo erst eine Lernfahrt macht.

Wir haben aber das Problem wie Mirko etc.:
Die Rollos sind einzeln gefahren (ohne dieses Kur-Ding). Nun haben wir beide Rollos zusammen laufen lassen. Eins ist nun halb runtergefahren und das andere hat gar nichts mehr gemacht. Und nun läuft NICHTS mehr!!! Was können wir tun? :o(

Verfasser:
Xroga
Zeit: 02.09.2014 21:27:55
0
2112697
Kann uns denn niemand helfen? Unser Rollo ist auf halb stehen geblieben und nichts geht mehr, nachdem wir versucht haben, beide Rollos gleichzeitig zu fahren.
es passiert gar nichts mehr.

Verfasser:
Ricö
Zeit: 02.09.2014 22:26:52
0
2112738
Zitat von Xroga Beitrag anzeigen
Kann uns denn niemand helfen? Unser Rollo ist auf halb stehen geblieben und nichts geht mehr, nachdem wir versucht haben, beide Rollos gleichzeitig zu fahren.
es passiert gar nichts mehr.


http://www.eib-userclub.de/forum/archive/index.php/t-6658.html

der fred ist recht lang ... such dir im oberen drittel die beiträge von "eibalinchen" vom 27.November 2006, 11:45

unsere rollos funktionieren nun 2,5 jahre mit der wendeschaltung die ich hier mal beschrieben hatte und das mit bis zu 3 motoren parallel.

Verfasser:
Xroga
Zeit: 05.09.2014 16:33:24
0
2113798
Danke für die Antwort, aber das funktioniert leider nicht. Wir können es mit dem KUX zwar fahren und wissen nun schon mal, dass es nicht defekt ist, aber es gibt anscheinend wirklich bei den 2014 Fenstern keine Möglichkeit mehr, das Fenster wieder auf "dumm" zu setzen. :o(
Es läuft mit dem KUX eben wieder an, aber mit den Relais etc. eben nicht mehr. Auch nach dem im Link beschrieben RESET-Verfahren funktioniert es nicht.
Hat noch jemand eine Idee????

Verfasser:
Andreas1982
Zeit: 24.04.2015 11:18:20
0
2223500
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage bzgl. Velux Rollläden:

Situation ist dass 2 Velux Fenster (manuelle steuerung) nebeneinander verbaut sind. Jedes Fenster hat einen elektrischen Rollladen. Bevor ich diese eingebaut habe, las ich in der Anleitung der KUX110 Steuerung, dass an die Steuerung mehrere Produkte angeschlossen werden können, also habe ich von der KUX110 Steuerung 2 Stück 2-adrige Kabel jeweils an die Rolläden gelegt.

Das Problem ist nun, dass nur ein Rollladen angesteuert wird und der andere nicht. Tausche ich die Kabel der beiden Rollläden funktioniert der andere, aber immer nur einer.

Nun steht hier im Forum geschrieben, dass der Rolladen und die Steuerung wohl nicht ganz "dumm" sind und kommunizieren, dadurch wird wohl der Impuls zum 2. Rolladen gestört. Beim Einsatz von KNX Steuerungen habe ich nun gelesen, man kann dies entstören indem man einen Kondensator einbaut.

Meine Frage nun: Sollte das auch funktionieren, wenn ich statt der KNX Steuerung bei der KUX110 Steuerung bleibe?

Mein primäres Ziel ist es dass beide Rolladen mit 1 Steuerung laufen, da diese schon eingebaut ist und die baulichen Maßnahmen den Einbau einer 2 Steuerung schwierig machen (Alles schon verputzt und gestrichen und im Hohlraum der Decke hängt die KUX110 eher schwer erreichbar).

Danke für eure Mühe und VG
Andreas

Verfasser:
chghtd
Zeit: 10.05.2015 17:29:24
0
2227203
Wo hast Du das gelesen?

Hier ein Auszug:
Das Nachrüst-Set KUX 110 kann mit einem VELUX Fenstermotor und elektrisch bedienbaren Sonnenschutz kombiniert werden. Falls die Steuereinheit mehr als ein Produkt mit Strom versorgen soll, wird zusätzlich das Control Pad KLR 200 benötigt. Mit dem Control Pad werden die Produkte individuell bedient.

Verfasser:
smartHOME
Zeit: 16.05.2015 07:45:09
0
2228682
Wir haben unsere Velux 24V Wechselmotoren mit diesem fertigen Modul angesteuert:

http://evon-home.com/de/products-03-b1244/

Damit ist alles schon fertig und es gibt auch noch eine Visualisierung, Fernzugriff, Szenen, alles über die CPU, wenn man das will....

Verfasser:
Weiblich
Zeit: 20.09.2015 09:11:59
0
2270114
hoffentlich kommt die Frage noch an
kann man die Velux dachrolllladen nicht einfach mit einem x-beliebigeb (funk)rolladenmotor rauf und runterfahren?
wie gross ist die Welle, passt da ein normaler Motor rein?
wie kommt man an die Welle zum einbauen, Endstellung direkt am Motor einstellen.

Da sich hier absolute Fachleute befinden, kann mir vielleicht jemand hellfen,,
da ich absoluter weiblicher Laie bin

vielen Dank im Voraus
Heidemarie

Verfasser:
Tim1986
Zeit: 29.12.2018 18:46:52
0
2726710
Hallo zusammen,
ich möchte meine zwei velux Dachrollos über homematic steuern, leider klappt die Installation nicht. Die rollos fahren zu, aber sobald ich den Strom kurz weg nehme (egal wie viel Prozent zu ) und anschließend weiter runter fahren will, fahren sie erst wieder hoch. Wir haben für die zwei rollos einen eigenen schaltkasten gebaut, indem 4 relais und 2 24v Trafos sind. Leider wissen wo Wir nicht was wir falsch gemacht haben. Kennt jemnad das Problem von euch?

Gruß Tim

Aktuelle Forenbeiträge
manniw schrieb: Danke für den Hinweis. Ich kenne so ziemlich alle Arten von Motorschlössern. In der Regel werden die ins Türblatt eingebaut und erfordern eine Kabelzuführung für Stromversorgung und Öffnungsimpuls....
fdl1409 schrieb: Was die Bohrfirma schreibt ist überwiegend richtig, aber nicht alles. Die Bohrung muss bei einer modulierenden WP nicht auf die Nennleistung ausgelegt werden, wenn die Heizlast niedriger ist. Auch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik