Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Zentraler-Geisha-Faden / Panasonic WH-MDC05F3E5 / 5 kW-Monoblock Luft-Wasser-Wärmepumpe
Verfasser:
Nagelimkopf
Zeit: 10.01.2019 16:35:12
0
2733074
Auch bei WW Bereitung? Temp am Fühler angezeigt in der KFB war 41 Grad eingestellt sind 55
Und RL FBH war bei 23

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 10.01.2019 20:21:43
0
2733188
Zitat von Nagelimkopf Beitrag anzeigen
@Donner

Dann machst Du WW immer nachts?
[...]


Nee, von 22 bis 6 Uhr ist Pause mit WW-Bereitung, also nur noch Heat. Einmal am Tag WW reicht bei uns nicht. GöGa ist Hausfrau, da wird viel WW benötigt. 😀

6 Uhr Heat & Tank SWV -1
22 Uhr Heat SWV -1

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 10.01.2019 20:29:42
0
2733192
Zitat von Nagelimkopf Beitrag anzeigen
Auch bei WW Bereitung? ...


Jepp, kann auch bei WW-Bereitung passieren, dass der RL unter 18 °C fällt. Bei uns ist kommt das KW derzeit mit 12 °C aus der Leitung. Wenn der Speicher mit viel KW gefüllt ist, dann zieht es den RL runter.

Ich habe den HS per LS-Schalter ausgeschaltet. Damit aber nix passieren kann sitzt der WW-Fühler ganz unten im WW-Speicher. Dadurch wird zwar recht schnell wieder WW bereitet, aber was solls.

Nicht, daß die Geisha genau dann abtauen will, wenn sie bei einem mit 12 °C Wasser gefüllten WW-Speicher beginnt WW zu machen. Könnte dann ohne HS böse enden.

Verfasser:
worlde
Zeit: 11.01.2019 20:31:00
0
2733649
Hallo,

inzwischen habe ich meinen Warmwasserspeicher (TWL SWP300) gefüllt und in Betrieb genommen. Funktioniert soweit, nur sind gleich die ersten Fragen aufgekommen:

Kann mir jemand die folgenden Einstellungen und deren Zusammenhänge genauer erklären:



1.) Betriebsdauer Kühlen/Heizen
2.) Was ist, wenn ich Aufwärmdauer Warmwassererwärmung auf 30min stelle und nach
30min das Warmwasser noch nicht die Solltemperatur hat?
3.) Wann wird das Warmwasser gemacht, wenn die Geisha im Heat+Tank Modus ist und keine Timer gesetzt sind?
4.) Gibt es hier Erfahrungen, welche Einstellungen sinnvoll sind?





Vielen Dank

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 11.01.2019 21:19:34
1
2733660
2) Wenn die WW-Temp. in der Zeit nicht erreicht wird, hört die Geisha mit der WW-Bereitung auf, um dann für die in
1) eingestellte Zeit wieder zu heizen. Ist diese Zeit um, dann erst macht sie mit WW weiter.
3) wenn WW-IST 8 K unter WW-SOLL gefallen ist.
4) das ist sehr individuell

Meine Einstellungen findest du auf => meine Geisha <=.

Verfasser:
der_lolo
Zeit: 12.01.2019 07:15:53
0
2733797
Diese Einstellungen sind meiner nach etwas tückisch - die Geisha brauch bei uns meist zwischen 1,5 und 2 Stunden um die 279 Liter Brauchwasser auf Temperatur zu bringen. Wenn Du den Modus Heat & Tank nutzt wird also die WW-Bereitung meistens unterbrochen um zwischen durch das Haus nochmal nach zu heizen, das halte ich für Contraproduktiv. Wenn Du anstelle auf Heat & Tank auf Tank umstellst gibt es die gefahr das die notwendigen 8K Hysterese im Tank noch nicht gegeben sind - sollte das der Fall sein stellt die Geisha ihre arbeit ein und wartet bis die 8K erreicht sind.

Problem ist:
beim warten wartet auch die Pumpe - es wird also kein Wasser mehr bewegt. Wenn es wirklich kalt ist sehe ich hier eine gefahr für die Ausseneinheit.

Ich gehe hier mit hilfe der Intensis und meinen WMZ Daten dagegen...

Verfasser:
worlde
Zeit: 12.01.2019 07:35:25
0
2733798
Zitat von der_lolo Beitrag anzeigen
[...] Ich gehe hier mit hilfe der Intensis und meinen WMZ Daten dagegen...

Wie machst du es dann mit deiner Intesis?

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 12.01.2019 09:02:36
0
2733822
Zitat von der_lolo Beitrag anzeigen

Wenn Du anstelle auf Heat & Tank auf Tank umstellst gibt es die gefahr das die notwendigen 8K Hysterese im Tank noch nicht gegeben sind - sollte das der Fall sein stellt die Geisha ihre arbeit ein und wartet bis die 8K erreicht sind.

Problem ist:
beim warten wartet auch die Pumpe - es wird also kein Wasser mehr bewegt. Wenn es wirklich kalt ist sehe ich hier eine gefahr für die Ausseneinheit.
[...]



Nun, dann nicht von HEAT & TANK auf nur TANK umstellen.

HEAT & TANK lassen

Nr. 8 COOL/HEAT int auf den niedrigsten Wert von 30 min
und
Nr. 9 TANK int auf den höchsten Wert von 1h 35 min

Macht nur eine 30 min Pause.

Verfasser:
der_lolo
Zeit: 12.01.2019 13:40:56
1
2733969
Wie gesagt bei HEAT & TANK schaltet sie nach den 95 minuten um auf Heizen sie ist aber in der Regel noch nicht fertig mit der WW-bereitung. Das möchte ich vermeiden um nicht zweimal einen hohen Temperaturhub zu haben.
Ich schalte per FHEM & IFTTT um 13 Uhr auf Tank, wenn innerhalb von einer minute kein Durchfluss anliegt schaut FHEM ob ein WW-Verbraucher im stand by ist ( Waschmaschine oder Geschirrspüler ) dieser wird dann aktiviert - wenn nach weiteren 15 minuten kein Durchfluss anliegt wird wieder auf Heat geschaltet und eine Nachricht verschickt "WW-Bereitung fehlgeschlagen"
Ich bin glücklich so, das ganze funktioniert zuverlässig - einzig die tatsache das diese blöde Cloud von Intensis genutzt wird finde ich nicht gut. Ich hoffe deswegen auf die basteleien an der Schnittstelle - man kännte so die WW-Soll Temperatur erhöhen und das umschalten damit erzwingen...

Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Meine Mutter hat bis zum Einbau eines NT-Kessels 1984 auch immer den Hefeteig zum gehen in den Heizungskeller gestellt. obwohl das Kellerfenster kein Glas hatte ... Aber darum geht es doch nicht. Nach...
Joerg Lorenz schrieb: Das ist leider der Stand bei den meisten Neulingen hier. In einem modernen Haus mit FBH legt man die Heizkurve so, dass keine Thermostaten notwendig sind und der Selbstregeleffekt greifen kann. Dazu...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik