Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
FBH mit zwei Thermostaten nebeneinander - kaum regelbar
Verfasser:
tm99
Zeit: 12.01.2019 21:44:25
0
2734223
Hier noch ein Bild vom Innenleben des VL und RL der Wassertasche. Scheint auch ein RTL zu sein, oder? Man kann es jedenfalls bis 4 drehen und es steht auf 3. Links (rot) geht in den oberen Bereich, rechts (blau) in den unteren Bereich des Pufferspeichers.

Heizkreis Wassertaschen Kaminofen

Edit: nach ein bißchen googeln festestellt dass es sicher hierbei wohl um eine Rücklauftemperaturanhebung handelt... ;)

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 14.01.2019 06:59:47
0
2734912
Zitat von tm99 Beitrag anzeigen
Kann schon sein dass ich das nicht verstehe, ich kenne es halt nicht anders. Man macht in Raum A auf 3 und in Raum B auf 1 und das Ergebnis ist dass man in Raum A warm hat und es in Raum B bei meinetwegen 16° anfängt zu heizen. So haben wir das jetzt seit dem ich lebe gemacht :)


Das ist leider der Stand bei den meisten Neulingen hier.
In einem modernen Haus mit FBH legt man die Heizkurve so, dass keine Thermostaten notwendig sind und der Selbstregeleffekt greifen kann. Dazu gehört natürlich ein brauchbarer thermisch-hydraulischer Abgleich.

Wenn der Fussboden unangenehm heiss werden kann, dann ist so gut wie alles falsch eingestellt.

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 14.01.2019 08:12:41
0
2734932
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Das ist leider der Stand bei den meisten Neulingen hier.
In einem modernen Haus mit FBH legt man die Heizkurve so, dass keine Thermostaten notwendig sind und der Selbstregeleffekt greifen kann. Dazu gehört natürlich ein brauchbarer thermisch-hydraulischer Abgleich.

Wenn der Fussboden unangenehm heiss werden kann, dann ist so gut wie alles falsch eingestellt.



Er hat aber Heizkörper und nur im Bad eine Fußbodenheizung, welche mittels RTL-Ventil gesteuert ist. Also so weit runter, dass der Selbstregeleffekt gut greifen kann, wird er kaum kommen.

Verfasser:
martinwall
Zeit: 15.01.2019 00:20:59
0
2735368
Zitat von ThomasShmitt Beitrag anzeigen
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
[...]



Er hat aber Heizkörper und nur im Bad eine Fußbodenheizung, welche mittels RTL-Ventil gesteuert ist. Also so weit runter, dass der Selbstregeleffekt gut greifen kann, wird er kaum kommen.

Da ich die gleiche Konstellation im Bad habe:

Ich hab es jetzt so verstanden, daß nur eines der Thermostate ein RTL - Ventil ist.
Wenn es so ist:

Das RTL - Ventil stellt sicher, daß die Temperatur im Fußbodenkreis nicht über ca. 38°C steigt. Es begrenzt also. Das andere Thermostat wäre in diesem Fall nur für den Handtuchheizkörper.

Grüße

Verfasser:
martinwall
Zeit: 15.01.2019 00:50:13
0
2735370
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Das RTL - Ventil stellt sicher, daß die Temperatur im Fußbodenkreis nicht über ca. 38°C steigt. Es begrenzt also.


Die Begrenzung macht das Thermostat unter der Abdeckung. Der Kopf der rausschaut regelt die Temperatur der Fussbodentemperierung ( eben bis max 38°C im Boden bei Stellung 4 unter der Abdeckung ). Such mal nach RTL Ventil Oventrop. Ist da sehr schön beschrieben

Grüße

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 15.01.2019 08:11:10
0
2735400
Hallo Martinwall

lies alle Beiträge und sieh Dir alle Bilder an..........
Dann kann was vernünftiges dabei raus kommen.......

ciao Peter

Verfasser:
martinwall
Zeit: 15.01.2019 11:52:55
0
2735501
Zitat von Peter 888 Beitrag anzeigen
Hallo Martinwall

lies alle Beiträge und sieh Dir alle Bilder an..........
Dann kann was vernünftiges dabei raus kommen.......

ciao Peter


Ha ich gemacht, da war es aber schon spät. Gut, es sind 2 RTL's verbaut,
für zwei Kreise. Ändert aber nichts an den Tatsachen. Das Innenleben hat mit der RT nicht ganz so viel zu tun. Die wird über den äusseren Teil geregelt. Bei mir sind übrigens beide voll auf, wie von einem Vorredner schon zu Recht angesprochen.

Grüße

Verfasser:
tm99
Zeit: 16.01.2019 09:43:58
0
2735902
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Zitat von Peter 888 Beitrag anzeigen
[...]


Ha ich gemacht, da war es aber schon spät. Gut, es sind 2 RTL's verbaut,
für zwei Kreise. Ändert aber nichts an den Tatsachen. Das Innenleben hat mit der RT nicht ganz so viel zu tun. Die wird über den äusseren Teil geregelt. Bei mir sind übrigens beide voll auf, wie von einem[...]


Sprich du hast auch auf 4 innen und außen auf wieviel? Momentan ist es bei mir auf 3,5 und soweit okay... Aber ich habe ja den Vorlauf gesenkt, also Heizkurve so angepasst dass es nicht mehr über 50° geht

Verfasser:
martinwall
Zeit: 16.01.2019 10:04:08
0
2735908
Zitat von tm99 Beitrag anzeigen


Sprich du hast auch auf 4 innen und außen auf wieviel? Momentan ist es bei mir auf 3,5 und soweit okay... Aber ich habe ja den Vorlauf gesenkt, also Heizkurve so angepasst dass es nicht mehr über 50° geht


Ich hab alles voll auf. Wie gesagt, das Innenleben begrenzt die Temperatur im Boden. Es dient eher weniger der Temperatursteuerung.

Grüße

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik