Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wer stellt die besten Vakuumröhrenkollektoren für Warmwasser her? Testsieger?
Verfasser:
Haier Steuerung SC10
Zeit: 26.05.2016 09:54:25
0
2378015
sunergsolar H16 unbedingt anschauen!
keine Glas-Metallverbindung die ganz oft undicht wird. ( Kennt man von der Glühbirne)
Haier

Verfasser:
Haier Steuerung SC10
Zeit: 05.06.2016 15:42:16
0
2381511
Zitat von Haier Steuerung SC10 Beitrag anzeigen
sunergsolar H16 unbedingt anschauen!
keine Glas-Metallverbindung die ganz oft undicht wird. ( Kennt man von der Glühbirne)
Haier


Verfasser:
wildbarren
Zeit: 05.06.2016 18:50:46
0
2381552
Har den keiner Interesse an der Haier Werbung

WE

Verfasser:
Haier Steuerung SC10
Zeit: 11.06.2016 21:10:43
0
2383162

Verfasser:
Arno Gnausch
Zeit: 17.01.2019 10:40:09
0
2736438
Die Frage: Wer stellt die Besten Vakuumröhrenkollektoren her ist nach meiner Meinung ( fast ) nicht zu beantworten.

Alle privaten ( Stiftung Wahrentest ) Testberichte werden nach unrealistischen Bedingungen getestet. Mir persönlich ist es wichtig, dass ich für mein Geld die Beste Leistung bekommen. Hier kann ich nur den Solar Keymark Test ( Seite 2 ) empfehlen. Da wird die Leistung aller Hersteller pro qm Standort Würzburg bei Vorlauftemperatur 25, 50 und 75°C angegeben. Mehr brauche ich nicht. Dann kann ich die Leistung pro qm
durch den Preis pro qm teilen und für mich entscheiden, was es mir wert ist mit der Sonne zu heizen. Ich habe mich für die Vakuumröhrenkollektoren von Pleion aus Verona entschieden. Die sind im Keymark Test so Leistungsstark ( 505 kWh/qm bei 75°C Vorlauftemperatur ) wie die von Paradigma ( 507 kWh/qm ), kosten aber bedeutend weniger. Die Werksvertretung SOTEC-SOLAR in Lüdenscheid ( ist zuständig für Deutschland ) hat mir ein sehr günstiges Angebot erstellt.

Verfasser:
Arno Gnausch
Zeit: 17.01.2019 10:47:46
1
2736443
Haier schreibt, dass seine Flachkollektoren leistungsstärker als Vakuumröhrenkollektoren sind? Das ist absoluter Schwachsinn! Ja, im Sommer bei 30°C im Schatten und Südausrichtung mag das Stimmen. Weil es eine größere Absorber Fläche bei geringen Wärmeverlusten gibt. Auch hier kann ich nur den Solar Keymark Test empfehlen. Da gibt es keine Flachkollektoren die bei 50 oder 75°C eine brauchbare Leistung erzeugen. Hier spreche ich in der Übergangszeit und nicht im Hochsommer wo ich mit 2 qm Fläche mein Warmwasser bereiten kann.

Verfasser:
solerling
Zeit: 17.01.2019 11:01:02
2
2736449
Ich denke dies ist nicht mehr zeitgemäß, die PV hat doch Solarthermie längst überholt.
Nur in Ausnahmefällen vielleicht.

Viele Grüsse

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 17.01.2019 16:15:02
2
2736623
Zitat von solerling Beitrag anzeigen
Ich denke dies ist nicht mehr zeitgemäß, die PV hat doch Solarthermie längst überholt.
Nur in Ausnahmefällen vielleicht.

Viele Grüsse


In dem Thread geht es um die solare Erwärmung von Wasser.

PV – Module und Sonnenkollektoren werden in den meisten Fällen auf dem Dach montiert.Bezogen auf einem m² verfügbare Dachmontagefläche ist ein Sonnenkollektor einem PV - Modul in der zur Verfügung gestellten Wärmeleistung weit überlegen.

Der Wirkungsgrad der Licht – Wärmeumwandlung in Kollektoren liegt in den für die Trinkwassererwärmung typischen Temperaturbereichen bezogen auf die Lichteinfallsfläche grob zwischen 80 % bis 50%.

Von solchen Wirkungsgraden sind Stand 2019 PV – Module noch sehr weit entfernt.
Man sollte die Grundlagen der Physik und die Wirtschaftlichkeit einer technischen Lösung nicht durcheinander werfen.

Noch ein Hinweis:

Aus der PV - Branche wurde 2018 immer wieder darauf hingewiesen, dass der deutsche PV -Markt vom 52 GWp Deckel des EEG bedroht ist.

Wenn dieser Wert erreicht ist, erhalten danach neu installierte PV - Anlagen keine gesetzlich garantierten Einspeisevergütungen mehr.

Die Frage nach der Wirtschaftlichkeit der Trinkwassererwärmung mit PV - stellt sich dann völlig neu.

Ob das EEG dann einfach ausläuft, durch eine Novellierung aktualisiert wird oder zukünftig nur noch ein Technologiewettbewerb vorliegen wird, kann gegenwärtig in D niemand seriös prognostizieren.

Das dafür zuständige Ministerium hält sich in dieser spannenden Frage sehr bedeckt.

Dietmar Lange

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 17.01.2019 16:34:26
0
2736630
Zitat von Arno Gnausch Beitrag anzeigen
Haier schreibt, dass seine Flachkollektoren leistungsstärker als Vakuumröhrenkollektoren sind? Das ist absoluter Schwachsinn! Ja, im Sommer bei 30°C im Schatten und Südausrichtung mag das Stimmen. Weil es eine größere Absorber Fläche bei geringen Wärmeverlusten gibt. Auch hier kann ich nur den Solar Keymark Test empfehlen. Da gibt es keine Flachkollektoren die bei 50 oder 75°C eine brauchbare Leistung erzeugen. Hier spreche ich in der Übergangszeit und nicht im Hochsommer wo ich mit 2 qm Fläche mein Warmwasser bereiten kann. [...]


Hinweis:

Das Solar – Keymark ist kein Test sondern ein europäisches Gütezeichen mit der Aussage, dass das geprüfte Produkt die geltenden europäischen normativen Anforderungen erfüllt.

In tatsächlichen Tests, veröffentlicht in der Zeitschrift Test von Stiftung Warentest und durchgeführt am Prüfinstitut ITW der Uni Stuttgart, lag bisher noch kein VRK bei der Trinkwassererwärmung vor FK.

Aussagen von einzelnen Anbietern und Testergebnisse sind unterschiedliche Angelegenheiten, die man nicht vermischen sollte.

Rein technisch sind VRK und FK für die solare Trinkwassererwärmung unter deutschen Einsatzbedingungen völlig gleichwertig.,wenn die Anlagen fachgerecht geplant und installiert sind.

Preisunterschiede sind ein anderes Thema.

Dietmar Lange

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, Membran Ausdehnungsgefäß ? 35° sind viel zu viel für den Beginn. Generell sollte die maximale Temperatur beim Estrich trocken nicht viel höher als die später maximale VL Temperatur sein,...
HFrik schrieb: Also wenn ich das richtig lese bleibt vom Gebäude noch der alte Putz und die Dachziegel für einige Zeit übrig, sowie der Holzrahmen je nach dem in welchem Zustand der dann ist. (der für besser Schallschutz...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik