Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wasserdruck Abfall
Verfasser:
Cologne07
Zeit: 17.01.2019 09:59:54
0
2736418
Hallo zusammen,

Ich habe ein folgendes Problem, das mein Wasserdruck bei der Heizung jeden Tag etwas abfällt. Gasheizung Elco Euron, ich weiß nicht ob evt luft in der Anlage sich befindet. Manometer Zeiger zittert auch ein wenig wenn die Heizung in der heizphase und abschlatphase sich befindet (Automatikbetrieb eingestellt). Fülle also gestern auf 2,0 bar auf heute 1,9 drauf, Ausdehnungsgefäss würde auch ersetzt von einem 12 l Gefäß auf einen 35l Gefäß. Wenn die Heizung aber sich ausschaltet und oder permanent heizt fällt der Druck kaum. Wasserdruck sinkt in 1,5 Wochen von 2,0 auf 1,3 bar. Was kann es sein ?
Vielen Dank

Gruß Alex.

Verfasser:
Thorfinn Hansen
Zeit: 17.01.2019 14:41:41
1
2736585
Erstmal ein Leckagetest der Anlage, weil "besser ist das" und ist normal schnell gemacht.

Dann nochmal den Ausgleichsbehälter anschauen. So billige kleine Membranbehälter sind schon mal "dead on arrival".

Wieviel Wasser füllst du denn nach?
Ein Wasserzähler hilft.
Klassicher Amateurfehler ist die Luft die Anschlussschlauch ist beim "Nachfüllen" in die Anlage zu drücken und diese dann entweder gar nciht, am Automatentlüfter oder manuel wieder rauszupfurzen.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 17.01.2019 18:46:03
2
2736689
Hallo,

das neue MAG wurde auch eingestellt?



MfG

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 17.01.2019 20:14:56
0
2736728
Erstmal ein Leckagetest der Anlage, weil "besser ist das" und ist normal schnell gemacht. Da kenn mich nicht aus, da muss der heizung Meister dran. Was wird da genau gemacht und getestet an der Anlage? Du meinst sich mit Anlage die Elco Heizung? Wieviel Wasser ich nachfülle kann ich garnicht sagen, wahrscheinlich habe ich auch mit der begüllun falsch gemacht und luft reingelassen. Aber was mich verwirrt das mit dem Mamometer Zeiger leicht am zittern ist, sobald die Anlage permanent heizt bleibt es alles konstant, sobald die Intervalle mit heizphasse und keine heizphasse zittert der Anzeiger am Mamometer. Also gestern 2.0 bar aufgefüllt heute 1.85 stand. Danke Gruss Alex

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 17.01.2019 20:20:14
0
2736732
Ob der neue MAG eingestellt wurde keine Ahnung, der Heizung Meister hatt ihn aus Karton was schon geöffnet war rausgeholt und eingebaut. Was soll da eingestellt werden ? Und wie macht man das?

Aber kann es dadrann liegen das der Wasserdruck abfählt? Nur zur Info alle Schlafräume sowie Badezimmer ist der Boden überall fast gut warm
Nur unten im Wohnzimmer ist mir aufgefallen das an machen Stellen der Boden nicht überall gleichmäßig warm ist

Gruß

Alex
Danke

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 17.01.2019 20:39:16
2
2736741
Hallo,

wenn das MAG vom Werk aus 2,5bar hat wundert´s mich nicht, wenn die Druckhaltung nicht passt :(((

Was ist jetzt das Problem?

Druckhaltung?
Temperatur im Wohnzimmer?

Salamitaktik?


MfG

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 18.01.2019 00:56:19
0
2736847
Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
Hallo,

wenn das MAG vom Werk aus 2,5bar hat wundert´s mich nicht, wenn die Druckhaltung nicht passt :(((

Was ist jetzt das Problem?

Druckhaltung?
Temperatur im Wohnzimmer?

Salamitaktik?


MfG[/


Das MAG was bei mir neu ist soweit ich richtig lesen kann steht bei 1,5 bar auf dem Behälter. Der MAG heißt Cosmo Mag-H 35l Vordruck werkseittig 1,5 bar, und 6,0 Max. Bedriebsdruck.

Das Problem ist einfach das ich Wasserabfall habe am manometer ersichtlich. Habe vor 2 Tagen Wasser auf 2,0 bar gefüllt jetzt wieder gesunken auf 1,85 bar.

Und was mir aufgefallen ist wenn die Anlage nicht am heizen ist merke ich kein Verlust des Wasser am Mamometer. Aber sobald heizphase zittert wie gesagt der Zeiger am Manometer. Ich weiß nicht ob das Zittern das was mit der Luft in der Anlage ist evt zu tuhen hatt, und wieso und wohin verschwindet das Wasser dann.

Danke

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 18.01.2019 18:47:43
0
2737086
Das MAG was bei mir neu ist soweit ich richtig lesen kann steht bei 1,5 bar auf dem Behälter. Der MAG heißt Cosmo Mag-H 35l Vordruck werkseittig 1,5 bar, und 6,0 Max. Bedriebsdruck.

Das Problem ist einfach das ich Wasserabfall habe am manometer ersichtlich. Habe vor 2 Tagen Wasser auf 2,0 bar gefüllt jetzt wieder gesunken auf 1,85 bar.

Und was mir aufgefallen ist wenn die Anlage nicht am heizen ist merke ich kein Verlust des Wasser am Mamometer. Aber sobald heizphase zittert wie gesagt der Zeiger am Manometer. Ich weiß nicht ob das Zittern das was mit der Luft in der Anlage ist evt zu tuhen hatt, und wieso und wohin verschwindet das Wasser dann.

Danke

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 22.01.2019 00:58:10
0
2738899
Noch eine Frage wird das Ausdehnungsgefäss am Rücklauf oder Vorlauf angeschlossen? Elco Euron Heizung EFH befindet im Dachgeschoss

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 22.01.2019 08:28:36
0
2738957
Hallo

MAG normalerweise saugseitig der Pumpe, meist ist der WE zwischen Anschlusspunkt MAG und Pumpe angeordnet.
check mal Dein Sicherheitsventil ob das tropft......

ciao Peter

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 23.01.2019 00:04:23
0
2739509
Hallo Peter,

meinst du die Umwälzpumpe die befindet sich auf der Rücklauf Seite. Mein MAG der Neue sowie der Alte MAG Ausdehnungsgefäss ist im Vorlauf angeschlossen hmm. Meinst du Sicherheitsventil 3 bar ?

Danke

Gruß

Alex

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 23.01.2019 08:32:23
0
2739557
Hallo Cologne

normalerweise, zumindest habe ich das so gelernt, kommt in Fleisrichtung betrachtet
Rücklauf, Anschlußpunkt MAG, Wärmeerzeuger, Pumpe im Vorlauf.

Der Bereich, der zwischen Zulaufseite Pumpe und Anschlußpunkt MAG liegt, liegt im Unterdruckbereich der Pumpe.

Sicherheitsventil sollte eine rote Kappe haben und mit 2,5bar oder 3bar beschriftet sein.

ciao Peter

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 23.01.2019 13:33:33
0
2739718
Hallo Peter

Anbei ein link von meiner Heizung (Hydraulikölen)

https://www.bilder-upload.eu/bild-328b20-1548246568.jpeg.html

Kannst mir sagen ob der Monteur den neuen MAG richtig im Vorlauf eingebaut hat?

Danke

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 23.01.2019 13:39:38
0
2739723
https://www.bilder-upload.eu/bild-d0bb83-1548247022.jpeg.html

So sieht es aus. Aber spielt es überhaupt eine Rolle ob Vorlauf oder Rücklauf der MAG angeschlossen wird, für Wasser Schwankungen? Von 1 Woche 2.0 bar aufgefüllt jetzt 1.4 bar

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 24.01.2019 09:38:05
0
2740117
Hallo

hast Du nun das SV gecheckt?

Peter

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 24.01.2019 12:02:26
0
2740216
So Sicherheitsventil mir angeschaut scheint alles trocken zu sein sehe nichts von Tropfen oder Nässe

https://www.bilder-upload.eu/bild-4c9389-1548327323.jpeg.html

Was kann es sein wie gesagt altes mag im rücklauf angeschlossen gehabt. Den neuen mag hatt er in den Vorlauf asngeschlossen. Wobei auch der alte Mag garnicht abgebaut wurde weil zu viel Aufwand weil hinter der Mag 12 l hinter dem Brenner sich befindet.

Siehe alte MAG

https://www.bilder-upload.eu/bild-0a3c64-1548327647.jpeg.html

Kann es was anderes sein Verteiler im Erdgeschoss und Obergeschoss alle Trocken (Bodenheizung überall)

Danke

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 29.01.2019 10:05:00
0
2742801
Hallo zusammen

hatt keine Idee woran es evt liegen könnte?

Danke

Verfasser:
Cologne07
Zeit: 02.02.2019 09:54:41
0
2744978
Hallo zusammen

So Sicherheitsventil ersetzt laut Monteuer hatte er eine Nasse stelle. Hat den Vordruck vom MAG geprüft 1,6 wäre ok obwohl der Vordruck laut MAG 1,5 sollte. Ja ok wasser wieder in die Anlage auf 2,0 bar aufgefüllt. 2 Tage hatte ich Ruhe und der Wasserdruck am Manometer ist nicht Gesunken ich dachte super 2 Tage gehalten weil vorher nach 1 Tag 0,2 bar gefällt haben. Heute den 3 Tag ist er wieder leicht gesunken von 2,0 auf 1,90.

Ich bin Ratlos. Was kann sein?

Danke im Voraus

Gruß. Alex

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Ich bin ratlos. Hat vielleicht jemand noch einen Rat für mich was ich noch testen kann? Nun, lesen Sie erst...
Rainer D schrieb: Guten Morgen, wir haben von einem Bauträger eine neu errichtete Eigentumswohnung gekauft. Grade fertig geworden. Es handelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik