Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heißwasser-Wasserhahn als DLE mit Zusatzfunktionen (Sprudler, Wassermenge...)
Verfasser:
Tobias Claren
Zeit: 19.01.2019 22:44:55
0
2737596
Hallo.

Gibt es Heißwasser-Wasserhähne mit "Kochendwasser" (auch wenn es nur 97" wären) auch mit Durchlauffunktion?
Ich habe vor einiger Zeit extra eine dicke Stromleitung (10mm² und max. 5m) verlegt.
Der DLE ist leider defekt.
Daher die Frage, gibt es solche Geräte auch mit Durchlauf-Erhitzer?

Haben nur die Niederländer die Sprudelwasserfunktion?
Und "Kaltwasser", ist das speziell gekühlt? Weil mit dem "kalten" Wasser aus der Leitung werben wäre ja irgendwie "Beschiss". Ich denke das müsste dann schon so sein wie bei den 5-Gallonen-Wasserspendern mit 230V-Anschluss.

Und was ist eigentlich mit Wassermengendosierung?
Vor Jaaaahren gab es solche Technik mal in einem Smart-Home-Video, Ich glaube in einem Testhaus der Telekom.
Evtl. sogar mit Spracherkennung. Dafür würde es ja reichen wenn man dafür z.B. Alexa nehmen könnte. Gute Erkennung (7 oder mehr Mikros etc.), Hersteller spart die Technik (die dann evtl. teurer wäre), und man kann es noch für anderes nutzen.

Gibt es da auch was Günstiges, im Internet zu bestellen etc..?

Verfasser:
de_koepi
Zeit: 20.01.2019 07:55:23
1
2737653
Wenn alleine schon die Sprudel-Funktion nicht mal an SodaStream rankommt, sondern offenbar äußerst fragiler und fehleranfälliger Kram ist, warum willst du dann noch mehr integrieren? Zumal Kaltwasser ohnehin schon so mit 10°C und weniger aus dem Hahn kommt und du nur eine Lösung für Wärme brauchst offenbar? Wobei auch hier: 97°C aus dem Hahn? Na viel Spaß, das kalkt sofort zu und geht auch davon kaputt ... neben der Verbrennungsgefahr.

https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/209206/GROHE-Blue-Home-Kohlensaeure-Flasche-laesst-sich-nicht-mehr-dicht-einschrauben-

Das klingt für mich nicht nach Techniker-Traum. sondern undurchdachtem Albtraum.

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, Membran Ausdehnungsgefäß ? 35° sind viel zu viel für den Beginn. Generell sollte die maximale Temperatur beim Estrich trocken nicht viel höher als die später maximale VL Temperatur sein,...
HFrik schrieb: Also wenn ich das richtig lese bleibt vom Gebäude noch der alte Putz und die Dachziegel für einige Zeit übrig, sowie der Holzrahmen je nach dem in welchem Zustand der dann ist. (der für besser Schallschutz...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik