Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Speicherfüllstand mit Anlegefühler erfassen?
Verfasser:
Teletrabi
Zeit: 20.01.2019 03:23:43
0
2737637
Moin,

lässt sich der thermische Füllungszustand im Warmwasserspeicher (Edelstahl, 300L) mittels einer Handvoll außen angebrachter Anlegefühler (unter der Isoliereinkleidung) halbwegs brauchbar erfassen? Oder macht einem da die Wärmeleitung innerhalb der Wandung einen Strich durch die Rechnung und man bekommt trotz etwaiger Schichtung im Inneren nur einen groben Mittelwert über die ganze Speicheroberfläche? Hat da wer Erfahrungswerte? Leider sind weniger Tauchhülsen vorhanden als ich mir wünschen würde.

Verfasser:
Martin24
Zeit: 20.01.2019 07:14:54
0
2737640
Zitat von Teletrabi Beitrag anzeigen
Moin,
lässt sich der thermische Füllungszustand im Warmwasserspeicher (Edelstahl, 300L) mittels einer Handvoll außen angebrachter Anlegefühler (unter der Isoliereinkleidung) halbwegs brauchbar erfassen? Oder macht einem da die Wärmeleitung innerhalb der Wandung einen Strich durch die[...]


Edelstahl ist ein schlechter Wärmeleiter, sollte daher gut funktionieren. Sonst würde die Wand des PSeichers auch die Schichtung durcheinanderbringen.

Aber wofür brauchst Du das so genau?
Mein SPieltrieb sagt mir auch seit jahren, dass ich ein genaues Temperaturprofil des Speichers aufnehmen sollte, aber in der Praxis reicht es bei uns, wenn der Fühler der Heizungsregelung auf geeigneter Höhe hängt und die halt nachheizt, wenn es da zu kühl wird.

Grüße
Martin

Verfasser:
mannitwo
Zeit: 20.01.2019 09:28:01
0
2737676
Hallo,

ich habe mir vor Jahren 10 solcher Digitalthermometer gekauft ( 99 Cent ). Mit einem angespitzten Holzstäbchen tangential durch die Dämmung gestochen und die Fühler dann bis zur Speicherwand eingeschoben.
Später habe ich die Stromversorgung von 2xKnopfzelle auf 1xAAA umgebaut ( Batteriehalter außen angeklebt, funzt seit >5 Jahre.

Verfasser:
mannitwo
Zeit: 20.01.2019 09:32:07
0
2737678
Link wieder entfernt.
Einfach nach Digitalthermometer suchen.

Verfasser:
mannitwo
Zeit: 20.01.2019 10:26:39
0
2737703
Verfasser:
Xilli
Zeit: 20.01.2019 16:07:42
0
2737942
Habe das mit den 99Cent Thermometern bei meinen 3 Pufferspeichern so gelöst und bin zufrieden.

Verfasser:
Teletrabi
Zeit: 22.01.2019 12:48:46
0
2739117
Moin,

hmm, Fußbodenheizung? Hab ich mich da verclickt? Sollte eigentlich zu Heizung. :-\
Gedacht ist das als Abschätzung des Speicherinhalts, ob ein nochmaliges Aufladen erforderlich ist für Badewanne etc. am Abend oder das enthaltene Wasser noch reicht für normale Nutzung.

Verfasser:
guste100
Zeit: 24.01.2019 10:46:13
0
2740165
Zitat von Teletrabi Beitrag anzeigen
Gedacht ist das als Abschätzung des Speicherinhalts, ob ein nochmaliges Aufladen erforderlich ist für Badewanne etc. am Abend oder das enthaltene Wasser noch reicht für normale Nutzung.

Dann reicht dir ein einziges Thermometer auf der richtigen Höhe. Die richtige Höhe ist dort, wo oberhalb des Messpunktes noch genug Wasser für deine Aufgabe (=1 Badewanne voll) vorhanden ist.

Aber ich kann den Spieltrieb mit mehreren Thermometern durchaus nachvollziehen :)

Grüße
Guste

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Bis Du wirklich sicher, das die Mauer auf der Bodenplatte steht? 6- 8 cm sind eigentlich keine Bodenplatte, sondern mehr eine Art Estrich. Einer Rückstauklappe würde ich nur als Motorklappe vertrauen...
jailbreaker07 schrieb: Hallo, die Idee war halt das die WP mit zusätzlichen 2000l Speicher nicht mehr so oft laufen muss wenn kein Pv Überschuss mehr da ist. Wenn Sonne scheint wird dann ordentlich Wärme in Estrich und Puffer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
 
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik