Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Schornstein Edelstahl Neu zieht nicht sondern blässt in Wohnraum
Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 18.12.2018 11:15:06
2
2721601
.
Zitat: Denke das es doch mit Unterdruck, was zu tun hat. Aber wo keine Ahnung.





Könnte da vielleicht, ein Feuchte oder mit ein Bewegungsmelder, gesteuerter WC Kleinlüfter, mit im Spiel sein...

Denn wenn es auch durch die Küchen Dunstabzughaube, zurück in den Raum zieht, da muß doch, etwas im Argen liegen...







Aber warten wir mal, auf die nächste Rückantwort, hier ab...




Paule 5019

.

Verfasser:
Peter SAP
Zeit: 24.12.2018 22:59:24
0
2724619
Guten Abend an alle und froh Weinachten.
Habe am Freitag den Anschluss von aussen an Kamin bekommen.
Es hilft nicht das Problem ist immer noch da. Sogar noch schlimmer da ich jetzt auch einen schlechteren Zug im Kamin habe. Meine nach dem anfeuern sieht man das es qualmt und das Feuer aus gehen möchze. Bis ich das Türchen von dem Achenkaste auf mache. Dann zieht es wieder.
So wie es aussieht hat Palule 5019 Recht mit dem Bild das ev das Haus so blöd steht und es durch Windströmung einen Unterdruck an sich erzeugt.
Habe obere Räume min Kleberband komplett abgeklebt die Türramen von aussen so das es luftdicht bleibt. Da es nach dem Test mir Räucherstäbchen gezeigt hat, das es unter der Türen Richtung Zimmer einen Zug hat.
Troz allem hat es nichts gebracht.
Habe die Woche einen Termin mit einem Heizungsbauer der mir das gleiche Bild gesendet hat wie Paule 5019 mit dem Wind Richtung.
Der ist sich ziemlich sicher das es an dem liegt.
Werde euch weiter berichten. Vielen Dank an alle die mitmachen. Komme einfach nicht weiter :-((

Verfasser:
Peter SAP
Zeit: 24.12.2018 23:01:42
0
2724621
Ach ja und Belüftung im Bad ist aus. Wenn ich es teste natürlich. Schreibe meine Nr. dazu falls jemand ne Idee hat. Oder möchtet einfach irgend was genaues wiessen.
Per Whatsapp geht auch.

Peter: 015166555055
Schöne Feiertage

Verfasser:
Peter SAP
Zeit: 26.12.2018 22:09:53
0
2725394
Guten Abend, habe mal was neues ausprobiert.
Und zwar habe ich im Erdgeschoss, das Durchgang zum Treppen Haus mit Folie abgeklebt. Ich kann hier keine Bilder zufügen, hätte es gerne gezeigt. Die Folie hat sich aufgeblasenen und zwar von oben nach unten. Sieht so aus das die warme Luft oben raus will. Auch wenn ich Balkon Türe unten auf mache, blässt sich die Folie noch mehr an. Richtung Treppenhaus hoch. Da die kalte Luft die wärme nach oben treibt.
Mir ist aufgefallen das ich in dem Wohnzimmer wo Kaminsteht durch Flur Richtung Treppenhaus keine Türen oder Stütze oben habe. Da passiert eins das die warme Luft immer von Wohnzimmer entweicht Richtung Treppenhaus. Dann geht es hoch und wird kälter und die kalte Luft drückt unten dann nach. Meine Frage ist, kann es zu so einem Verwibelung kommen im Treppenhaus. So ein Art Luftaustausch die im Treppen Haus abgeht und so einen unterdruck im unteren Zimmer erzeugt.
Lg

Verfasser:
Martin24
Zeit: 26.12.2018 22:17:50
0
2725398
Du beschreibst gerade das, was ich Dir schon vor 3 Wochen erklärt habe ...

Grüße
Martin

Verfasser:
Peter SAP
Zeit: 26.12.2018 22:39:23
0
2725408
Martin vielen Dank für so eine schnelle Antwort.
Das Problem ist oben habe ich alle Türen abgeklebt. Heisst Luft kann nicht ins Zimmern rein.
Das kann nur im Treppenhaus durch Dach entweichen. Da ist aber alles dicht so wie es aussieht. Ich denke das Treppenhaus ist ca 7-8m hoch. Ich vermute das es beim hochsteigen kälter wird und somit dann wieder runter kommt. Garnicht raus, sondern sich die ganze Zeit austauscht warm gegen kalt und somit so eine verwibelung hat.

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 20.01.2019 20:31:07
1
2738138
Hallo Peter,

wie gehts dem heißen Ofen, deiner Frau?
Zitat von Karl-Heinz Groß Beitrag anzeigen
Also liegt es jetzt im Tal oder nicht? ...Wie groß ist der Höhenunterschied von der Schornsteinmündung bis zu deinem First? Wie nahe stehen die anderen Häuser an deinem? Wie groß ist der Höhenunterschied von der Schornsteinmündung zum First des höchsten vor dem Wind stehenden Hauses?
Gib doch endlich mal Antwort und vergiss das mal mit den internen Lüftungsströmen.
Zitat von Peter SAP Beitrag anzeigen
So wie es aussieht hat Palule 5019 Recht mit dem Bild das ev das Haus so blöd steht und es durch Windströmung einen Unterdruck an sich erzeugt.
So iss es!

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Ich bin ratlos. Hat vielleicht jemand noch einen Rat für mich was ich noch testen kann? Nun, lesen Sie erst...
Rainer D schrieb: Guten Morgen, wir haben von einem Bauträger eine neu errichtete Eigentumswohnung gekauft. Grade fertig geworden. Es handelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Haustechnische Softwarelösungen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik