Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Novelan WP jeden Sonntag keine Heizleistung
Verfasser:
Olga190
Zeit: 20.01.2019 18:19:28
0
2738051
Jeden Sonntag haben wir seit einiger Zeit die Wohnung kalt. Änderungen wurden nicht vorgenommen. Montag bis Samstag ist die Heizung wieder aktiv.Woran kann das liegen? Was muss ich ändern.Weiterhin würde ich die WP nicht mehr kaufen. Der jährliche Verbrauch liegt bei 6500 KW. Kosten fast 1400 Euro seit 2007. Anschaffubgskosten damals 10.000.00 Euro.Das Haus wurde 2007 gebaut mit Fußbodenheizung und 165 qm Wohnfläche. Es gibt wenige gut ausgebildete Installateure, die sich mit WP auskennen. Ich suche seit fast 12 J. vergeblich. Komme aus Olpe

Verfasser:
Christian H
Zeit: 20.01.2019 18:27:15
0
2738055
Vielleicht versucht die Maschine Samstags abends eine thermische Desinfektion des Warmwassers hinzubekommen und macht dies vorrangig vor der Heizung.

Sowas wird gern mal einmalig pro Woche voreingestellt.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.01.2019 18:32:58
2
2738060
Hat lange gedauert bis du hier aufkreuzt.
hast du eine Absenkung für Sonntag programmiert?
Sperrzeiten? Erzähle mehr von der Anlage. Novelan WP gibt in etwa so viel her wie ich habe ein rotes Auto gekauft....
Hydraulikschema? Exakte WP Bezeichnung? Puffer? Speicher ? Mischer ? Was heißt Kosten 1400 Euro seit IBN?

In aller Regel ist nicht die WP Schuld am hohen Verbrauch sondern die Einstellungen, das Nutzerverhalten und v.a. die Hydraulik.

Deine WP ist leider schon recht alt. Ich gehe davon aus, dass du noch die Luxtronik 1 hast, welche keinen USB slot zur einfachen Logdaten Auslesung hat.
Das macht das bewerten und gezielte helfen ungleich schwerer.

Verfasser:
Olga190
Zeit: 20.01.2019 22:44:40
0
2738205
Es ist die Pumpe
Siemens Novelan Compact 2WP2 214-26S
Aus 2007
Die Kosten 1400 Euro pro Jahr

Der Hinweis mit der thermischen Des. Könnte passen. Wie kann ich das prüfen bzw. Ändern ?

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 06:03:27
1
2738242
Zitat von Olga190 Beitrag anzeigen
Der Hinweis mit der thermischen Des. Könnte passen. Wie kann ich das prüfen bzw. Ändern ?



Guten Morgen Olga190

Das Handbuch sagt nichts?

Am Regler Warmwasser-Menü - Pflegeprogramm. Dort müssen bei allen Tagen die Kästchen zum Anhaken leer sein.

Bitte gerne geschehen,
Jörg

Verfasser:
gnika7
Zeit: 21.01.2019 06:45:55
1
2738246
Zitat von Olga190 Beitrag anzeigen

Die Kosten 1400 Euro pro Jahr

Dies ist genauso aussagekräftig, wie mein Auto verbraucht 9000€. Ist es ein Laster oder fährt man vielleicht 1000000k. Oder wurde einfach der Sprit für 2€/l gekauft.

Deshalb
1. Wie viele Personen sind im Haushalt?
2. Wie hoch war der Stromverbrauch der WP?
3. Wie hoch war der Wärmebedarf im gleichen Zeitraum ?

Grüße Nika

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 10:13:22
0
2738329
Hallo,
Der Verbrauch liegt bei 6500 kWh pro Jahr
Wohnhaus 4 Personen
165 qm 2 incl Keller

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 10:15:13
0
2738332
Hallo Jörg, danke passt !!

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 10:23:38
0
2738341
Siemens Novelan Compact 2WP2 214-26S
Aus 2007

Rechnet man die Anschaffung von 10.000,00 + Installation./. Dem Fliegenschiss an Förderung + monatliche Kosten Strom von 120 Euro, wäre ein Gastherme mit 5000 Euro + Installation monatliche Kosten Gas 90 Euro besser gewesen.

Die Argumente, dann ist das Ding falsch eingestellt, ist aber die Aufgabe der Fachfirmen, ebenso die auslegung der Kisten.

Fazit: das kann sich keiner schön Rechnen

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 10:27:53
1
2738343
Zitat von Olga190 Beitrag anzeigen
Hallo Jörg, danke passt !!



So.
Und jetzt machst Du alle Raumregler auf Max.
Dann nimmst Du die Heizkurve auf folgende Einstellung runter:

28/20; 21/21, 0

Gruss, Jörg

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 12:05:10
0
2738408
Hallo Jörg,
Habe umgestellt :

+28 / -20
+21 / +21

Ok so?

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 12:12:20
0
2738414
Was war es vorher?

Und nicht vergessen: Alle Raumregler auf Max.! Alle!

Wie ist eigentlich die WP eingebunden? Über den Rücklauf oder ist da ein Multifunktionsspeicher als hydraulische Kreistrennung dazwischen?

Gruss, Jörg

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 12:27:00
0
2738424
Die Kiste war auf 35. /20
Und 27/23 eingestellt
Eingebunden ist der 300 l brauchwasserspeicher von Siemens
Wie lange müssen die Thermostate auf volle pulle stehen ?

Gruß Oliver

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 12:32:43
0
2738431
Immer.
Wenn es zu warm wird, nimm die Heizkurve runter.
Wie ist Deine hydraulische Einbindung Deiner WP. Rücklauf oder Speicher?

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 12:38:01
0
2738434
Ok, aber du hast doch auch Räume die fast nie geheizt werden sollen.
Bringt das deiner Meinung eine Ersparnis bei den Kosten ?

Verfasser:
gnika7
Zeit: 21.01.2019 12:44:46
0
2738437
Zitat von Olga190 Beitrag anzeigen
Siemens Novelan Compact 2WP2 214-26S
Aus 2007

Rechnet man die Anschaffung von 10.000,00 + Installation./. Dem Fliegenschiss an Förderung + monatliche Kosten Strom von 120 Euro, wäre ein Gastherme mit 5000 Euro + Installation monatliche [...]

+ Schornstein + Gasanschluss + Schornsteinfeger

6500kWh sind definitiv zu viel. Aber ohne die tatsächliche Wärmemengen zu kennen kann man schlecht sagen, was du bei Gas gezahlt hättest.

Wie auch immer, jetzt ist erstmal das Herantasten an die richtige Einstellungen gedacht. Mit Hilfe von Joerg bist du eh schon dabei. Vielleicht noch ÜSV prüfen...

Ansonsten die Schuld auf den Fachbetrieb zu schieben ist nicht zielführend. Oft sind die Kunden mit Schuld indem sie einerseits möglichst wenig zahlen wollen und andererseits die perfekte Lösung erwarten. Das Optimieren der WP kostet Zeit. Diese zu bezahlen sind die wenigsten bereit. Du könntest dir ja z.B. einen WP-Doktor holen statt hier im Forum nach Lösung zu suchen.

Grüße Nika

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 12:46:40
0
2738439
Das machst Du über einen einmaligen Abgleich.
Mit Raumreglern zu regeln ist bei der thermischen Trägheit sowieso eine totale Illusion.

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 13:01:57
0
2738456
Ok! Weitere Verbesserungen zu Kostensenkung gibt es nicht ?

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 13:07:00
0
2738462
Optimierte Hydraulik und angepasste Heizkurve und Du wirst staunen.

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 13:18:05
0
2738474
Heizkurve haben wir ja gemacht und die Hydraulik?

Was muss ich bei da machen ?


Ist es sinnig die wärmepumpe nachts durchlaufen zu lassen. Bisher sind verschiedene Laufzeiten ( 6- 11 h und von 16 bis 21 h täglich notiert.

Danke für deine Geduld

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 21.01.2019 13:27:59
1
2738486
Zitat von Olga190 Beitrag anzeigen
Ist es sinnig die wärmepumpe nachts durchlaufen zu lassen. Bisher sind verschiedene Laufzeiten ( 6- 11 h und von 16 bis 21 h täglich notiert.
Und das mit einer kleinen 6KW WP?
Kannst du diese Unterdrückung mal rausnehmen?
Kannst du auch mal deine ZWE Betriebsstunden am Regler auslesen?

Mein Verdacht:
Durch die lange Sperrzeit sinkt die RL-Temperatur sehr weit ab. Nach der Freigabe fällt der Regler in die Bivalenzstufe 3 und versucht, zusammen mit dem Heizstab, die Rücklauftemperatur möglichst schnell wieder auf Kurs zu bringen.
Auf diese Weise sammelst du unnötige und teure ZWE-Stunden, welche gar nicht sein müssten, wenn du 24/7 die Freigabe zum bedarfsorientierten Heizen gewährst. Die Luftpumpe ist so schwachbrüstig, die mag es gar nicht Verluste der Nacht zu kompensieren.

Verfasser:
JoergK
Zeit: 21.01.2019 13:40:04
0
2738496
Wahrscheinlich wird bei 6500 kwh pro Jahr, einiges auf das Konto vom Heizstab gehen.
Wie schon gesagt wurde Absenkung herausnehmen und versuchen den niedrigsten Bivalenzpunkt zu finden, wo der Heizstab zuschalten muss.
Dafür sind die jetzigen Temperaturen gut geeignet.

Verfasser:
Olga190
Zeit: 21.01.2019 13:45:09
0
2738500
Ok !
28320 Betriebstunden seit 2007

Imp VDI 24232
BStd ZWE1. 1078 h
Habe gerade die Stellung Partybetrieb eingegeben, heißt die läuft nun 24 std durchgehend

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 21.01.2019 13:50:38
0
2738505
Zitat von Olga190 Beitrag anzeigen
Heizkurve haben wir ja gemacht und die Hydraulik?

Was muss ich bei da machen ?


Ist es sinnig die wärmepumpe nachts durchlaufen zu lassen. Bisher sind verschiedene Laufzeiten ( 6- 11 h und von 16 bis 21 h täglich notiert.

Danke für deine Geduld



Wie meine Vorschreiber schon sagten: Lass die WP ohne zeitliche Beschränkungen laufen! Wie kommt nur auf sowas?

Nein und nicht Partybetrieb, sondern in der Heizkurve die ABsenkung auf 0.0 stellen, dann spielt es keine Rolle, was Du an Zeitblöcken drin hast.

Jörg

Verfasser:
gnika7
Zeit: 21.01.2019 14:04:50
1
2738511
Kein Partybetrieb! Das kann ggfs. zum permanenten Heizstabeinsatz führen.

Wie erwähnt, einfach die Zeitsteurung/Sperrzeiten deaktivieren damit die WP 24h im Normalbetrieb durchlaufen kann.

Später wenn die WP gut läuft, kann man immer noch über Nachtabsenkung der Heizkurve nachdenken aufgrund der niedrigeren Lufttemperatur in der Nacht. Aber solange die Basis nicht stimmt, braucht man drüber nicht reden.

Grüße Nika

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
 
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik