Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Viessmann Trimatik MC Mischer / Temperatureinstellung
Verfasser:
Christian_8118
Zeit: 20.01.2019 14:43:29
0
2737888
Hallo liebe Experten,

nachdem mir vorher schon so gut geholfen wurde, habe ich die Hoffnung, dass mir auch bei diesem Problem eventuell geholfen werden kann.

Folgendes: Aktuell habe ich eine Viessmann Atola 28kW Gasheizung mit Trimatik MC im Einsatz. Es existieren zwei Heizkreisläufe. Der eine läuft mit der Kesseltemperatur (aktuell 55°C. In dem anderen ist ein Mischer eingebaut und läuft aktuell mit ca. 28°C Vorlauftemperatur für die Fußbodenheizung. Mittelfristig möchte ich auf Wärmepumpe umsteigen. Jetzt wollte ich aber gerne erst einmal meine Vorlauftemperatur, d.h. Kesseltemperatur senken. Sobald ich jedoch die Kesseltemperatur senke, sinkt auch die Vorlauftemperatur des Fußbodenheizkreislaufs auf unter 28°C, was definitiv zu wenig ist. Hatte den Mischer schon manuell ausgehängt, ist aber wohl problematisch bei der 4x täglich stattfindenen Brauchwassererwärmung.

Ich nehme an, dass ich die Vorlauftemperatur mit meiner Trimatik MC für den 2. Heizkreislauf (FBH) auch regeln kann. Dazu habe ich mal die Abdeckung abgenommen. Bild hab ich hier mal reingestellt. Ich kann also anscheinend die Steilheit und eine Temperatur einstellen.

Trimatik MC Mischer Steuerung?

Leider habe ich dazu quasi keine Doku gefunden. Anscheinend kann ich auch hier irgendwie eine Heizkurve und die Steigung einstellen. Bin aber noch nicht schlau geworden, was ich hier einstellen muss. Sinnvoll wäre ja, dass ich so etwas wie die Temperaturdifferenz zwischen der Kesseltemperatur und dem FBH-Kreislauf einstellen kann.

Hat hier irgendjemand Erfahrung mit den Einstellungen der Trimatik MC für den Mischerkreislauf?

Vielen Dank und viele Grüße!
Christian

Verfasser:
Christian_8118
Zeit: 20.01.2019 15:09:21
0
2737905
Zitat von Christian_8118 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Experten,

nachdem mir vorher schon so gut geholfen wurde, habe ich die Hoffnung, dass mir auch bei diesem Problem eventuell geholfen werden kann.

Folgendes: Aktuell habe ich eine Viessmann Atola 28kW Gasheizung mit Trimatik MC im Einsatz. Es existieren zwei[...]


Anbei noch das entsprechende Vorschaubild direkt eingebettet:

Verfasser:
kathrin
Zeit: 20.01.2019 17:28:33
0
2738012
@Christian_8118

Es gibt zig Trimatiken, welche hast du genau? Nummer beginnt meist mit 7410 oder 7450.

Schönen Tag + Gruss

Kathrin

Verfasser:
Christian_8118
Zeit: 20.01.2019 18:11:32
0
2738043
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
@Christian_8118

Es gibt zig Trimatiken, welche hast du genau? Nummer beginnt meist mit 7410 oder 7450.

Schönen Tag + Gruss

Kathrin


Hallo Kathrin,

es ist die Trimatik 7410 065-A. Soll ich noch ein Foto hochladen?

Vielen Dank schon mal für die Antwort.

Viele Grüße!
Christian

Verfasser:
Eise
Zeit: 20.01.2019 19:30:18
0
2738092
Ganz einfach.
Die eingestellte Heizkurve steht im Moment auf 1,2 (Stellung 9), wie in der Tabelle links angegeben.

Verfasser:
Eise
Zeit: 20.01.2019 19:43:33
0
2738105
Diese Einstellung gilt für den ungemischten Kreislauf.
Die Heizkurve des Mischerkreises wird über den normalen Drehknopf der Trimatik eingestellt.

Verfasser:
kathrin
Zeit: 20.01.2019 19:48:32
0
2738114
@Christian_8118

Hier die fehlenden Anleitungen:
Betriebsanleitung für den Anlagenbetreiber:
https://webapps.viessmann.com/vibooks/api-internal/file/resources/technical_documents/DE/de/VBA/5128199VBA00001_1.PDF?#pagemode=bookmarks&zoom=page-fit&view=Fit

http://www.walle-in-wallau.de/Serviceanleitung_Trimatik_09-1989.pdf

Bei letzterer Vorsicht, man kann eine Anlage auch durch falsche Einstellungen (insb. Max. und Min.temperaturen) schrotten...

Wichtig bei dir: An den Drehknöpfen an der Trimatik wird nur die Heizkurve des Mischerkreises eingestellt. Die Heizkurve des Kesselkreises dagegen an der Reglerbox (das Kästchen auf dem Foto oben). Nur Neigung einstellbar, und zudem gibts noch die Differenztemperatur, die bei dir leider nicht unter 6 K eingestellt werden kann (Differenztemperatur: soviel höher als die Soll-VL des Mischerkreises ist die Soll-Kesseltemperatur, ausser wenn die Soll-Kesseltemperatur aufgrund der Heizkurve für den Kesselkreis sowieso höher ist - es gilt die jeweils höhere Soll-Kesseltemperatur).

Viel Erfolg + Gruss

Kathrin

Verfasser:
Christian_8118
Zeit: 20.01.2019 20:15:39
0
2738135
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
@Christian_8118

Hier die fehlenden Anleitungen:
Betriebsanleitung für den[...]


Vielen, vielen Dank Ihr Beide!
Der Rest der Doku hat mir gefehlt.

Um jetzt keinen Fehler zu machen: Bei der Maximaltemperatur des Heizkreises ohne Mischer steht aktuell 50°C. Das lasse ich so, will ja eigentlich sogar weiter runter mit der Vorlauftemperatur.
Die Steilheit stelle ich jetzt einfach mal auf 5, d.h. 0,8. (Die Steilheit am Hauptgerät, d.h. dann also für den FBH-Heizkreis liegt aktuell übrigens bei 0,4.)

So sollte es passen und es kann eigentlich nichts schief gehen, oder?

Von welcher Basis wird die Steilheit gerechnet?
Was ist wenn die Temperatur dann theoretisch im Heizkreis mit Mischer größer eingestellt wäre als in dem ohne Mischer?

Vielen, vielen Dank nochmals und einen schönen Abend!
Christian

Verfasser:
Christian_8118
Zeit: 20.01.2019 22:19:14
0
2738193
Zitat von Christian_8118 Beitrag anzeigen
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
[...]


Vielen, vielen Dank Ihr Beide!
Der Rest der Doku hat mir gefehlt.

Um jetzt keinen Fehler zu machen: Bei der Maximaltemperatur des Heizkreises ohne Mischer steht aktuell 50°C. Das lasse ich so, will ja eigentlich sogar weiter runter mit der[...]


Ok. Zumindest eine Frage kann ich mir vermutlich selber beantworten: Die Basis der Kurve für den Heizkreis ohne Mischer ist anscheinend die selbe wie die des Heizkreises mit Mischer. Nur eben keine Parallelverschiebung für den Heizkreis ohne Mischer (siehe PDF).

Solange ich nicht den Wert der Maximaltemperatur (aktuell 50°C) der Reglerbox verändere kann eigentlich nichts schief gehen, oder?
Wenn ich jetzt nur mal theoretisch die Steilheit des Heizkreises mit Mischer größer einstellen würde als die des Heizkreises ohne Mischer, dann würde die Differenz einfach trotzdem größer 8K sein, richtig?
"Die Kesselwassertemperatur ist um mindestens 8K höher als die Vorlauftemperatur des Heizkreises mit Mischer."

Vielen Dank Euch nochmal!
Gruß
Christian

Verfasser:
Eise
Zeit: 21.01.2019 15:45:26
0
2738588
Wenn der kleine Schalter Nr. 5 in der Elektronikbox auf "Aus" steht wie bei dir, bezieht sich die Maximaltemperatur auf den Heizkreis mit Mischer, andernfalls auf die Temperatur im Kreis ohne Mischer.
Die Temperatur des Heizkreises ohne Mischer ist immer mindestens 8 K höher als die des FBH Kreises mit Mischer.
Eine steilere Heizkurve im Mischerkreis der FBH macht wegen der Trägheit der Wärmeabgabe verglichen mit Heizkörpern keinen Sinn.

Verfasser:
Christian_8118
Zeit: 21.01.2019 21:13:43
0
2738795
Zitat von Eise Beitrag anzeigen
Wenn der kleine Schalter Nr. 5 in der Elektronikbox auf "Aus" steht wie bei dir, bezieht sich die Maximaltemperatur auf den Heizkreis mit Mischer, andernfalls auf die Temperatur im Kreis ohne Mischer.
Die Temperatur des Heizkreises ohne Mischer ist immer mindestens 8 K höher als die des FBH[...]


Danke.
Jetzt habe ich mir Doku nochmal durchgelesen. Man kann anscheinend eine Differenztemperatur (minimal 6K) zwischen den beiden Heizkreisen oder zwei unterschiedliche Heizkurven (minimal 8K) einstellen.

Aber jetzt bin ich erst mal zufrieden. Die Kesseltemperatur ist jetzt wesentlich niedriger und liegt jetzt bei ca. 40°C und der FBH-Kreislauf hat immer noch eine Temperatur von 32°C.

Vielen Dank nochmal an alle!

Gruß
Christian

Aktuelle Forenbeiträge
Optimist auf Zeit schrieb: So, hab es jetzt wie Kristine beschrieben durchgeführt - und siehe da, es haben sich andere Voreinstellungen ergeben. Danke nochmals ;-) Es sieht bisher gut aus, mache den Test aber im Kalten (Winter)...
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik