Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Zehnder Comfoair 350 Q - Temperatursensoren
Verfasser:
TimoO
Zeit: 26.01.2019 07:45:27
0
2741121
Hallo!

Ich habe die Befürchtung, dass meine Temperatursensoren falsch zugeordnet sind...

Abluft 7,5°
Fortluft 14,9°
Außenluft 17,9°
Zuluft 10,7°

Ausrichtung der Anlage: Links

Zu- und Abluft sind auch auf der linken Seite, dass ist ja glaube ich das Erkennungszeichen für die Ausrichtung der Anlage.

Zu den Temperaturen, es ist draussen um 0°.
Im Haus im Durchschnitt 19,5°

Die Anlage wird ohne Aussenwärmetauscher betrieben.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, gerade jetzt im Winter wird der Bypass ja durch die eventuell falsch zugeordneten Messwerte ja nicht unbedingt zur Wärmerückgewinnung beitragen...

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 26.01.2019 09:36:39
1
2741150
Hallo TimoO,

bei mir sind die Tempertarverhältnisse ähnlich, allerdings so zugeordnet:

Abluft 19,5 °C
Fortluft 12,5 °C
Außenluft (EWT) 8,0 °C
Zuluft 18,5 °C

das deutet auf eine Vertauschung Abluft <--> Außenluft und Zuluft <-> Fortluft hin.
Wenn Du im Monteurhandbuch Seite 18 nachsiehst, dann entspricht das genau der Vertauschung Links- mit Rechsanlage.
Vermutlich ist die Anlage nur fälschlich auf Rechtsbetrieb konfiguriert. Prüfe das doch bitte mal zuerst; Du bist Dir ja sicher, dass Außen- und Fortluft links sind.

Verfasser:
TimoO
Zeit: 26.01.2019 10:49:00
0
2741178
Danke für die schnelle Antwort!
Also wenn ich im Menü unter Ausrichtung des Gerätes gucke, ist da Links eingetragen. Das entspricht ja auch den Anschluss der Zu und Abluft. Muss der Monteur die Sensoren selber einbauen, oder werden die Sensoren nur über Llinks oder Rechtsausrichtung des Gerätes intern vergeben? Also könnte der Monteur da was falsch gemacht haben bei dem Einbau der Temperaturfühler oder hat der Monteur da garnichts mit zutun?

Verfasser:
taxman
Zeit: 26.01.2019 11:51:08
1
2741229
Hallo,

ich habe auch die Q350. Also wenn ich davor stehe sind die Außen- und Fortluft "links" und die Leitungen vom und zum Verteiler für die Räume "rechts". Meine Anlage steht auf "rechts".

Die Temperaturen der Sensoren sind dann bei mir.

Abluft: 21,4°C
Fortluft: 5,6°C
Außenluft: 1,8°C
Zuluft: 19,6°C

Wie schon vermutet, wird wohl die Ausrichtung "falsch" sein.

Verfasser:
TimoO
Zeit: 26.01.2019 19:38:13
0
2741464
Oh man. Da hatte ich ja Glück bei dem Monteur...
Kann man die Geräteausrichtung in der Software leicht ändern?

Verfasser:
shakes.bier
Zeit: 26.01.2019 21:07:38
1
2741498
Ja einfach den ibn Assistenten nochmal starten.

Verfasser:
TimoO
Zeit: 27.01.2019 07:48:10
0
2741607
Aufgefallen ist mir das ganze, weil meine Anlage sehr laut Pfiff als es hier so um die Minus 10° waren. Weil die Anlage ja eine falsche Temperaturzuordnung hatte, ist auch kein Frostschutzprogramm angegangen. Das hätte die Anlage doch bei zu kalter Aussenluft abgeschaltet oder? Jetzt, wo schon 2 Tage Plus Grade sind ist das Pfeiffen nicht mehr da, die Anlage aber immer noch lauter als vorher. Kann es sein, dass in der Anlage irgendwas zugefroren ist, dass jetzt eine längere Geräuschkulisse verursacht? Habt ihr andere Vorschläge, was es sein kann bzw. Wie ich es beheben kann?.

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 27.01.2019 08:39:25
0
2741613
Zitat von TimoO Beitrag anzeigen
[...] Weil die Anlage ja eine falsche Temperaturzuordnung hatte, [...]

D. h. das eigentliche Problem ist behoben?! Gut.

Bzgl. Geräusch: Da könnte man mal ausschalten und Filter kontrollieren, (sollten aber i. O. sein,) eine gewisse Grundlautstärke ist normal. Vielleich bist Du gerade auch übersensibel. Sonst frage mal Deinen Monteur. Du hast keinen Vergleich und keine Messwerte.

Verfasser:
TimoO
Zeit: 27.01.2019 10:20:52
0
2741666
Ja genau, das Problem Gerätestatus links/rechts ist behoben. Habe es jetzt auf rechts gestellt und jetzt machen die Temperaturen auch Sinn. Vielen Dank euch!

Habe mir die Filter mal angeguckt, sehen total normal und nicht zugefroren aus. Bin wahrscheinlich wirklich momentan übersensibel weil man sich da so rein steigert.

Verfasser:
Willigo
Zeit: 28.01.2019 08:33:35
0
2742244
Bei der Inbetriebnahme wird auch der Anschluss des Kondensatablaufs abgefragt. Ist der Kondensatablauf auf der richtigen Seite montiert ?

Aktuelle Forenbeiträge
Diel schrieb: Hallo zusammen Ich hatte am Anfang 1998 die Probleme das der Brenner zeitweise auf Störung ging. Ich habe damals das gesamte System gereinigt etc. . Nach dem Tausch der Düse sowie der Zündelektroden...
schorni1 schrieb: Mich interessiert nur, warum in der Montageanleitung gefordert wird, einen bestimmten CO2-Anteil im Abgas einzuhalten. Weil der CO2-Anteil möglichst HOCH sein soll (gerigerr O2-Gehalt, geringer Luftüberschuß)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik