Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wärmeverteilung mit Deckenventilator sinnvoll?
Verfasser:
FRAD
Zeit: 01.02.2019 23:28:35
0
2744913
Hallo,

wir haben ein 2. st. Haus mit eine Gallerie im Eingangsbereich. Bedeutet also viel Luftraum nach oben.

Im ersten Stock haben wir einen Kamin, welcher gut heizt. Unser Haus ist mit einer Wärmepumpe von Stiebel LWZ303 SOL mit Wohnraumbelüftung ausgestattet, falls dies etwas zur Sache tut.

Meine Frage ist nun - macht es sinn, einen Deckenventilator in Gallerie zu verbauen, der dann die Wärme im oberen Stock verteilt?

Man merkt richtig, wenn man von oben nach unten läuft, dass die Wärme unten sehr präsent ist - mehr als oben.

Ich würd egerne die Wärme somit in den Räumen oben verteilen.

Grüße

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 02.02.2019 17:36:34
0
2745150
Hi, würde sagen nein.
Außer du baust da ne Flugzeugturbine hin, aber der normale Deckenventilator wird dir kaum eine merkliche Veränderung bringen.

Wir haben bei uns einen Deckenventilator im Zimmer. Im Winter mal auf der "Winterfunktion" ausprobiert, wo er sozusagen die warme Ludt nach unten wirbeln soll... Naja Wirkung im besten Fall 0, eher gefühlt wegen des Luftzugs noch kühler als ohne.

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist alles über zwei Verteiler (OG und EG) angeschlossen. Heizkreise sind in etwa...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die fehlende oder nicht funktionierende Sicherheitsgruppe mit Überdruckablaufventil. Standardmäßig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Website-Statistik