Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Querlüften
Verfasser:
Chris466
Zeit: 03.02.2019 16:38:47
0
2745531
Hallo zusammen! Kann mir jemand aus persönlicher Erfahrung sagen, ob es sich lohnt, einmal pro Tag Querlüften durchzuführen? Und was ist genau das Querlüften? Wie macht man das? Habe in diesem Blog etwas zum Thema gefunden, aber nicht alles ist klar...

Verfasser:
de_koepi
Zeit: 03.02.2019 16:46:28
0
2745541
Da gibt es aber tausende Seiten im Netz, oftmals sogar welche, die voneinander abschreiben - und das richtig erklären.
Klar "lohnt sich Querlüften". Insbesondere in dichten Neubauten. Muss man aber auch richtig machen.

Die Frage ist, was verstehst du unter "lohnt sich das"?

Meine Bude trocknet weiter aus, insbesondere jetzt im zweiten Winter. Und die schlechte Luft/CO2 weht mindestens zwei mal am Tag zum Fenster raus, sodass hier drinnen gesunde Luft zum Atmen ist. Für mich lohnt sich das also.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 03.02.2019 17:37:44
0
2745579
Hallo Chris,

Querlüften ist der große Bruder des Stoßlüften.
Ziel ist es die Raumluft sehr schnell auszutauschen ohne dabei den Raum und das Inventar abzukühlen.

Ja es lohnt sich und zwar bei uns ( mir/meiner Frau) entwickelt sich jedes mal eine Diskussion ob es nicht schon reicht ;-)


MfG
uwe

Verfasser:
Ally51
Zeit: 03.02.2019 17:42:57
0
2745584
Querlüften ist, wenn Du alle Fenster gleichzeitig auf machst oder zumindest die gegenüberliegenden Fenster. Die Fenster sollten ganz zum Lüften auf und nicht nur auf kipp. Im Winter ist der Effekt größer, weil der Themperaturunterschied von innen und außen größer ist. Im Sommer ist die Gefahr, dass Du die Feuchtigkeit herein holst.
besonders im Keller.

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 03.02.2019 19:48:56
0
2745685
Habe bei mit im Flur ein CO2 Messgerät stehen, über 800ppm wird gelüftet.
Wenige Minuten Querlüften, z.B. Terrassen- (S) und Haustür (N), bringt am meisten die Werte runter, ohne das die Räume auskühlen.

Aktuelle Forenbeiträge
Diel schrieb: Hallo zusammen Ich hatte am Anfang 1998 die Probleme das der Brenner zeitweise auf Störung ging. Ich habe damals das gesamte System gereinigt etc. . Nach dem Tausch der Düse sowie der Zündelektroden...
schorni1 schrieb: Mich interessiert nur, warum in der Montageanleitung gefordert wird, einen bestimmten CO2-Anteil im Abgas einzuhalten. Weil der CO2-Anteil möglichst HOCH sein soll (gerigerr O2-Gehalt, geringer Luftüberschuß)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik