Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Novelan LA 10.1 läuft nicht gut
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 07.02.2019 23:23:57
0
2747689
Zitat von pfaelzer1985 Beitrag anzeigen
Ok, also neuer Wert
25,5/-20
20,5/20,5

Ist aktuell -1k

man sollte sich bewusst sein, wann man was um wie viel verstellt. Heizkurveneinstellung ohne ERRs ist keine Zahlenlotterie.

Du nimmst den Fußpunkt und den Endpunkt um 0,5K herunter. Das sind markante Änderungen der Heizkurve. Ganz zu schweigen von 25,0/20,0, kommend von 26,0/21,0

Ich würde erfahrungsgemäß z.B. nicht unter 21,0/21,0 im Fußpunkt gehen, andernfalls kann in der Übergangszeit die Temperatur nicht gehalten werden.

Wenn es bei Minustemperaturen generell zu warm ist, würde ich ausschließlich am Endpunkt reduzieren - und dann nur stufenweise um 0,5K, sprich zunächst 25,5/21,0
Dann 2 Tage abwarten.
Jetzt, bei dem Wärmeeinbruch vermutlich sowieso der falsche Zeitpunkt...

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 07.02.2019 23:30:47
1
2747690
ok, hab es korrigiert.
Hab die Erklärung vom Forum gelesen und Gedacht, da es Mittags auch so warm war mach ich die Parallelverschiebung dazu. Aber so schnell kann ich Fußbodenheizung ja auch nicht reagieren...
Also somit die Werte nun wie vorgeschlagen

Danke!

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 08.02.2019 09:25:01
0
2747753
So, die aktuellen Daten habe ich hochgeladen.
WW sieht schon merktlich besser aus

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 08.02.2019 10:32:00
0
2747776
Zitat von pfaelzer1985 Beitrag anzeigen
So, die aktuellen Daten habe ich hochgeladen.
WW sieht schon merktlich besser aus
es wird langsam... :)


Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 09.02.2019 10:33:35
0
2748117
habe wieder neue Daten hochgeladen.
Jetzt wird es halt richtig warm.
Evtl muss man jetzt bis nächste / übernächste Woche warten?!

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 09.02.2019 20:12:12
0
2748358
so sieht das gut aus.
Auch bei milden ATs kann man die Heizkurveneinstellung hinterfragen.

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 11.02.2019 07:28:32
0
2748871
Da hat du recht.
Aktuelle Daten habe ich hochgeladen.
Allgemein habe ich in manchen Räumen noch etwas zu viel Temperatur.
Sollte ich da dann mal schauen was passiert, wenn ich auf 0,75l gehe?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 11.02.2019 09:19:09
0
2748907
mach, was gemacht werden muss, damit deine Wunschtemperaturen erreicht werden.
In Sachen Mindestdurchfluss haben wir zur Not noch ein Reserve-Volt übrig...

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 12.02.2019 08:40:50
0
2750482
habe wieder neue Daten hochgeladen.
Aktuell habe ich nur im OG ein wenig zu gemacht.
Glaub rest lasse ich einfach so warm.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 12.02.2019 13:15:49
0
2750610
warum hast du zur Geisterstunde einen Mini-WW-Takt?
Hast du WW-Sperrzeiten nicht tagübergreifend programmiert?

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 13.02.2019 19:16:02
0
2751370
gute Frage.
Ich habe glaube ich gegen 22Uhr den Wasserdruck der FBH von 1,5bar auf 2bar erhöht.... Aber das kann es ja nicht gewesen sein.
Ansonsten wurde da etwas Wasser in der Küche entnommen. Evtl das?

Ich habe neue Daten hochgeladen.

Eine Frage ist mir aufgekommen. Ich kenne es von einer Gasheizung bezogen auf WW, dass ich abseits von den Einprogrammierten zeiten einen zusatzaufladung "frei" habe.
Dh. wenn ich ausserhalb der programmierten Zeit einiges an WW benötige merkt die Heizung dies und feuert nach. Gibt es sowas hier auch?

WW Sperrzeiten

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 13.02.2019 20:08:01
0
2751390
Zitat von pfaelzer1985 Beitrag anzeigen
gute Frage.[...]
natürlich hast du die Sperrzeiten nicht tagübergreifend programmiert. Du hast bei deiner Variante eine Freigabeminute von 23:59 biss 00:00, daher der Minutentakt...
Ändere dies auf 22:00 - 06:00 in einer Zeile, dann klappt es zur Geisterstunde ohne VD-Maltration...

Wozu eigentlich die Sperrzeit tagsüber von 09:00 bis 18:00 Uhr?

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 13.02.2019 20:42:53
0
2751396
Kann ich ganz einfach beantworten,
Weil ich es nicht kapiert hab.

Hab erstmal ewig gebraucht, bis ich verstanden habe, dass es sperrzeiten sind.
Ich kenne da eigentlich "nur" Zeiten wie ein zeitschaltuhr. So hatte ich es zu Beginn programmiert.
Ich wollte mit dieser Einstellung eigentlich erreichen, dass ich zwischen 6 und 9 Uhr + 18 und 22 Uhr warm Wasser habe.
Muss jedoch gestehen, dass ich keine Bedienungsanleitung zu diesem Thema gelesen habe... Kam irgendwie nicht in meiner Vorstellung vor, dass dies umgekehrt funktionieren könnte :-)

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 13.02.2019 23:55:00
0
2751446
Zitat von pfaelzer1985 Beitrag anzeigen
Muss jedoch gestehen, dass ich keine Bedienungsanleitung zu diesem Thema gelesen habe...[...]
das habe ich gerade überlesen...

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 14.02.2019 22:08:48
0
2751829
neue Daten sind hochgeladen.
Die Sperrzeit WW habe ich auf 22:00 - 06:00 Uhr geändert
Ich habe, gestern war es glaub die Heizkurve nochmals um 0,5°C gesenk
Bin aktuell auf
25/-20
21/21

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 15.02.2019 16:39:18
0
2752142
Zitat von pfaelzer1985 Beitrag anzeigen
Ich habe, gestern war es glaub die Heizkurve nochmals um 0,5°C gesenkt
13.02. - 17:14 :)
alles bestens

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 16.02.2019 19:59:15
0
2752558
ok, wunderbar.
Ich lade einfach in regelmäßigen Abständen die Dateien hoch.

Lt. Diagramm hat sich bei meiner Heizung ja sehr viel getan.
Dan dieser Stelle vielen lieben Dank an die unterstützer, besonders Rasrelli!

Ich denke, dass diese EInstellungen nun nicht nur gesund für die WP sind sondern vermutlich auch noch Strom sparen.

Wenn nun alles soweit eingestellt ist, ratet ihr vermutlich immer noch von Stellmortoren ab, oder?

Verfasser:
shakes.bier
Zeit: 16.02.2019 23:24:55
0
2752618
Klar wieso willst du die jetzt wieder montieren. Somit würden deine Probleme wieder von vorne losgehen.

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 16.02.2019 23:25:59
0
2752619
Wozu gibt es die Dinger eigentlich?

Verfasser:
shakes.bier
Zeit: 16.02.2019 23:32:38
0
2752622
Für Heizungen außer der wärmepumpe und weil es der Gesetzgeber so will

Verfasser:
shakes.bier
Zeit: 16.02.2019 23:34:12
0
2752624
Ach jaund bei mir lasse ich sie noch montiert damit ich wählen kann welcher Raum gekühlt werden soll.

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 03.03.2019 14:56:03
0
2759386
Ich habe im Order

01_Waermepumpendaten kpl alle alten Daten + neue bis heute hoch geladen.

Sieht für mich soweit alles i.O. aus.

Zum Thema Kühlen. Ist dies zu empfehlen? Bringt dies etwas? Was ist dafür alles nötig, kann man grob abschätzen mit wieviel Kosten zu rechnen sind?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.03.2019 21:24:09
0
2759514
Kühlen mit ner LA ? 🤔

Verfasser:
pfaelzer1985
Zeit: 03.03.2019 21:26:03
0
2759516
Gibt doch welche, und bei manchen kann man das nachrüsten?
Oder bin ich da falsch

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.03.2019 21:28:09
0
2759522
Benenne "welche" und "manche"

Aktuelle Forenbeiträge
E_TE_T schrieb: Vielleicht mal ein Vergleich, da ich auch mit dem Gedanken spiele von Gas auf WP umzusteigen. Haus Bj. 1997, 156 m² Wohnfläche, ein Zweifamilienhaus, welches derzeit von vier Personen als Einfamilienhaus...
Socko schrieb: 14kW Jahresverbrauch ist, wenn das alles zusammen ist, recht wenig in Bezug auf eine Heizung mit Gas oder Öl. Die max. Leistung ist so klein, da gibt es nur recht wenig bis nichts am Markt. Auf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik