Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Offene Frage zur Alpha Innotec LWD70A inkl. Hydrauliktower Dual HTD
Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 05.01.2019 10:49:32
0
2730167
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
[...]


Hi Joerg,
danke für die lobenden Worte ;) Freue mich, das wir auf einem guten Weg sind.
Die Heizwasser-Hysterese habe ich auf 1,5k zurückgenommen. Bin auf die Veränderung gespannt.

Du würdest mir eine große Freude bereiten, wenn du mir noch die offenen Punkte[...]



Am 4.1. zur angegebenen Zeit hat es bei mir nur einen Link auf ein ZIP-Archiv.
Frage sehe ich da keine.

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 05.01.2019 10:55:31
0
2730171
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
Wenn ich die Heizkurve hoch setze müsste ich aber die anderen Räume deutlich über den Durchfluss einschnüren, richtig? Aktuell sind die Bäder mit rund 20°C definitiv zu kalt. Ich hoffe wir können hier eine vernünftige Lösung finden :(
Heizkurve Hoch und das ganze in den zu Warmen Räumen über die Thermostate zu regeln macht so wie ich das verstanden habe auf keinen Fall Sinn, oder?



Hallo Robert

Ein Fach-Elektriker kann Dir helfen, eine vernünftige Lösung umzusetzen.
Als vorübergehende oder auch längerfristige Lösung kannst Du einen Heizlüfter vwerwenden.

Der Weg über höhere Heizwassertemperaturen und Abschnürung der restlichen Hydraulik ist langfristig viel teurer und Du bist wieder genau dort, wo Du herkommst. Überlege mal, wieviel Prozent der Zeit, die Ihr zu Hause verbringt, Ihr im Bad seid.

Gruss, Jörg

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 05.01.2019 16:57:29
1
2730379
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
[...]



Hallo Robert

Ein Fach-Elektriker kann Dir helfen, eine vernünftige Lösung umzusetzen.
Als vorübergehende oder auch längerfristige Lösung kannst Du einen Heizlüfter vwerwenden.

Der Weg über höhere Heizwassertemperaturen und Abschnürung der[...]


Hi Jörg,
danke für die Info. Das du den Beitrag vom 04.01. nicht siehst wundert mich...
Ich hänge den kompletten Ausschnitt hier am Ende nochmal an.

Bzgl. der Bäder haben meine bessere Hälfte und ich überlegt ob eine Infrarotheizung mit Spiegel anstelle unserer Beleuchteten Spiegel (Stromanschluss bereits vorhanden) eine Sinnvolle Idee wäre. Was hälst du davon? Und welche Watt-Leistung wäre für unsere Raumgrößen Sinnvoll?

Wie gewünscht, habe ich auch einen neuen Datenlog mit der gestern veränderten Hysterie angehangen.

05.01.2019

Und wie erwähnt noch mein Beitrag vom 04.01.2019 (meine Punkte sind Fett geschrieben):

Verfasser:
Robert Heubach Zeit: 04.01.2019 10:50:36
0
2729699

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
[...]
Die drei Fragen kannst Du selber beantworten, wenn Du Dir die Mühe machst, und mal die Handwerker-Anleitung zur Luxtronik II liest.[...]


Hi Joerg,
1. und 2. habe ich nach durchforsten der Anleitung verstanden.
3. soweit eigentlich auch. Hier wird die Stromaufnahme der Effizienzpumpe im Minimalbetrieb runter gefahren und somit weniger Energie verbraucht. Habe ich das richtig verstanden?


Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
[...]
Dein Temperaturpoblem im Bad ist ein Evergreen im modernen EFH-Bau. Die Heizfläche ist in der Regel im Verhältnis zu den Wänden zu klein. Folgende Optionen hast Du: Hoch mit der Heizkurve oder einen zusätzlichen zeitlich begrenzt benutzten zusätzlichen Wärmer (Hühnerleiter mit elektrischer Patrone, Strahler, oder sonst was aber keinen Heizkörper an der bestehenden Hydraulik).

Ich bin klar aus wirtschaftlichen Gründen für die zweite Option. Mit den von de Schmied vorgeschlagenen Maximierung des Durchflusses wäre ich vorsichtig. ES kommt rasch zum thermischen Kurzschluss.[...]


Die zweite Option ist leider nicht mehr Umsetzbar, da es hierfür an Anschlussmöglichkeiten und Platz fehlt.
Wenn ich die Heizkurve hoch setze müsste ich aber die anderen Räume deutlich über den Durchfluss einschnüren, richtig? Aktuell sind die Bäder mit rund 20°C definitiv zu kalt. Ich hoffe wir können hier eine vernünftige Lösung finden :(
Heizkurve Hoch und das ganze in den zu Warmen Räumen über die Thermostate zu regeln macht so wie ich das verstanden habe auf keinen Fall Sinn, oder?


Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
[...]
Zum Schlafzimmer: Ein Temperaturunterschied von 3-4K zu den danebenliegenden Räumen ist in einem modernen EFH nicht möglich. Drossle am Tacosetter auf 1.0 l/Min. Man sollte Heizkreise aus verschiedenen Gründen nie ganz abklemmen.
Hast Du vorher in einem zugigen Altbau gewohnt?[...]


Die beiden Kreise vom Schlafzimmer habe ich nun auf 0,5 und 0,5 umgestellt, hoffe das hatte ich richtig verstanden. Dadurch ist die Temp. um ca. 1°C gefallen. Macht es Sinn diese noch weiter zu drosseln um auf die gewünschten 18-19°C zu kommen?

Im Anhang findet ihr wieder eine ZIP mit den LOG Daten und einem Foto von der Luxtronik.
Könnt ihr mir sagen, was auf dem Foto schief gelaufen ist und wie ich das korrigieren kann?



Grüße Robert

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 06.01.2019 08:40:37
0
2730604
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
Die beiden Kreise vom Schlafzimmer habe ich nun auf 0,5 und 0,5 umgestellt, hoffe das hatte ich richtig verstanden. Dadurch ist die Temp. um ca. 1°C gefallen. Macht es Sinn diese noch weiter zu drosseln um auf die gewünschten 18-19°C zu kommen?



Hallo Robert

Das ist m.E. das Maximum. Man sollte vorhandene Heizkreise nie ganz abstellen. Deine Hydraulik ist an der Grenze. Und 18-19°C erreichst Du sowieso nicht. Maximale Differenz von Raum zu Raum vielleicht 1K.

Das Laufverhalten Deiner Anlage hat sich durch die Drosselung bereits massiv verschlechtert, wie Du auf der Graphik sehen kannst.

Wie ich schrieb: Frag einen Fachbetrieb für eine Bad-Lösung an.

Foto habe ich im ZIP nicht gefunden.



Ich denke der Thread ist für mich hier zu Ende, da das ursprüngliche Ziel erreicht wurde.

Gruss, Jörg

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 06.01.2019 10:32:06
0
2730648
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
[...]



Hallo Robert

Das ist m.E. das Maximum. Man sollte vorhandene Heizkreise nie ganz abstellen. Deine Hydraulik ist an der Grenze. Und 18-19°C erreichst Du sowieso nicht. Maximale Differenz von Raum zu Raum vielleicht 1K.

Das Laufverhalten Deiner Anlage[...]


Hi Jörg,
einen Versuch war es wert denke ich.
Muss ja auch meine Erfahrungen sammeln.
Werde beim nächsten Heizzyklus, die Durchflussmengen wieder auf das berechnete zurückstellen und dann 24h später nochmal einen Datenlog Online stellen. Würde mich freuen, wenn wir diesen dann nochmal auswerten können.

Das besagte Foto habe ich hier nochmals angehängt, denke da stimmt irgendwas Steuerseitig nicht. Kann man dies irgendwie Zurückstellen?

Bild Luxtronik

Mit freundlichen Grüßen
Robert

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 06.01.2019 12:12:56
0
2730715
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
Das besagte Foto habe ich hier nochmals angehängt, denke da stimmt irgendwas Steuerseitig nicht. Kann man dies irgendwie Zurückstellen?



Da muss ich passen.
Ich glaube, dass das nicht mal uf der Kundendienstebene gehen würde. Am besten fragst Du mal beim AIT-Werksservice nach und schilderst denen das Problem. Evtl. kennen die das ja.

Dass Du selber etwas zu probieren beginnst, ist ein Zeichen, dass Du mit der Anlage langsam vertraut wirst. Das ist gut so, denn es ist Deine Anlage. Aber ich muss ja nicht jeden Schritt begleiten. Das lässt meine Berufstätigkeit nicht zu. Die jetzige Frequenz der Beiträge kann ich ohnehin nicht aufrechterhalten, denn mein Weihnachtsurlaub geht heute zu Ende.

Volumenstrom ist nur durch noch mehr Volumenstrom zu ersetzen!

Gruss, Jörg

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 07.01.2019 19:17:15
0
2731530
Hi,
wie versprochen kommt hier wieder eine log, wenn auch mit ein wenig Verspätung...leider ist mein Urlaub auch vorbei :(

07.01.2019

Die Taccos habe ich wieder auf die berechneten Werte umgestellt und die Hysterie wie besprochen auf 1,5K.

Zu Hysterie habe ich eine Frage, die ich mir irgendwie noch nicht selbst beantworten kann.
Warum setze ich bei der Heizung die Hysterie runter und beim Warmwasser hoch.
In meinem Kopf macht das beim Warmwasser Sinn, da ich längere Pausen erreiche und die Temperatur im Speicher relativ langsam fällt. Aber ist das bei der Heizung nicht auch so? Erzwinge ich durch eine niedrigere Hysterie nicht frühere und öfters Anläufe der Heizung? Dachte die FBH wirkt ähnlich wie der WW-Speicher.

Bitte Steinigt mich nicht, aber wie bereits erwähnt ist das alles noch ziemliches Neuland für mich.

@Joerg:
Zu deinem Hinweis...
Volumenstrom ist nur durch noch mehr Volumenstrom zu ersetzen!

Kann ich diesen nur über die Taccos einstellen oder gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Grüße :)

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 07.01.2019 19:23:32
0
2731531
Erzwinge ich durch eine niedrigere Hysterie nicht frühere und öfters Anläufe der Heizung? Dachte die FBH wirkt ähnlich wie der WW-Speicher.

Ja. Die TEmperaturschwankungen werden aber kleiner.
Bei 8-11 Zyklen pro Tag inkl. WW wird ein Optimum erreicht. Nachher muss für wenig Nutzen ein steigender Komfortverlust in Kauf genommen werden.

Beim WW macht man das, um die Schichtung der Wärme im Wasser auszunutzen und so die Zahl der Läufe im obersten Temperaturbereich zu minimieren.

Das Log konnte ich nicht finden!

Und die Stellschrauben für Volumenstrom ist die UWP und die Tacos. Da wird das Optimum erreicht, wenn bei 2°C AT ca. 6K Spreizung zwischen VL und RL nach mindestens 5 Minuten Kompressorlauf erreicht wird.

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 07.01.2019 19:25:16
0
2731534
Sorry, hatte vergessen den Link anzuhängen :)
Ist nun im vorherigen Beitrag zu finden.

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 10.01.2019 18:51:54
0
2733136
So ich hab mal wieder einen Logfile für euch.

10.01.2019

@Joerg:
- mit welchen Programm kann ich die DTA Files öffnen. Würde gerne selbst beginnen diese zu prüfen :)

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 10.01.2019 18:56:44
0
2733139
Such mal nach Open Dta, gibt hier auch einen Entwicklungsthread dazu

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 12.01.2019 11:38:14
0
2733904
Zitat von Robert Heubach Beitrag anzeigen
So ich hab mal wieder einen Logfile für euch.

10.01.2019

@Joerg:
- mit welchen Programm kann ich die DTA Files öffnen. Würde gerne selbst beginnen diese zu prüfen :)


Hier noch die Auswertung:



18 Takte in 2 Tagen. Besser geht es kaum.
WW ebenfalls unter Kontrolle. 4 Takte in 48 Stunden ist ok.

Das DTA-Auswertungsprogramm findest Du hier:

Open DTA/Sourceforge.net

Gruss, Jörg

Verfasser:
Twin TH
Zeit: 20.02.2019 10:57:00
0
2754047
So nun schaffe ich es endlich auch mal wieder mich zu melden.
Ich habe noch ein wenig mit den Taccos rumprobiert und bin aktuell mit den Temperaturen weitestgehend zufrieden.
Ich habe nochmal zwei Auszüge angehängt und bitte euch diese zu bewerten.

Das Tool zum Darstellen habe ich mir geladen und dieses auch schon genutzt. Für mich sehen die Auszüge sehr ähnlich aus, weshalb ich auch noch die ein oder andere Frage zum Tool habe.

1. wie sehe ich ob ein Hydraulischer Kurzschluss vorliegt?
2. woher weiß ich wie viele Verdichterstarts, bei welcher Außentemperatur gut oder schlecht sind?
3. was passiert wenn man einen Tacco komplett verschließt? (Abgesehen davon das der Kreis dann zu ist).

Vielen dank schon mal für eure Hilfe.
P.s. die Auszüge sind schon ein paar Tage alt, aber aktuell ist es denke ich zu warm für einen Sinnvollen Auszug. Korrekt? (10-15°C)

03.02.2019

04.02.2019

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 20.02.2019 13:40:26
0
2754133
Zitat von Twin TH Beitrag anzeigen
So nun schaffe ich es endlich auch mal wieder mich zu melden.
Ich habe noch ein wenig mit den Taccos rumprobiert und bin aktuell mit den Temperaturen weitestgehend zufrieden.
Ich habe nochmal zwei Auszüge angehängt und bitte euch diese zu bewerten.

Das Tool zum Darstellen[...]



Hast Du Dich verlaufen?
Mach doch einen eigenen Thread auf.

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 20.02.2019 18:22:16
0
2754269
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Zitat von Twin TH Beitrag anzeigen
[...]



Hast Du Dich verlaufen?
Mach doch einen eigenen Thread auf.


Hi Jörg,
nein hatte mich nicht verlaufen. Mein Account hat heute Morgen nicht Funktioniert und ich habe einen neuen Angelegt, ohne drüber nachzudenken, dass ihr dann ja den falschen Namen seht :/
Ich werde den anderen wieder Löschen lassen und dann sollte das passen.

Somit bitte ich euch die Fragen aus dem Beitrag von Twin TH zu beantworten und euch mal die LOGs anzuschauen.

Danke euch :)

Verfasser:
Robert Heubach
Zeit: 01.03.2019 18:34:57
0
2758828
Mag keiner was sagen? :(

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 01.03.2019 23:18:47
0
2758889
Zu 1
In dem deine Rücklauftemperatur früh nach dem Start der WP Richtung Soll Vorlauf steigt

Zu 2
Hängt etwas von der Außentemperatur ab 10 - 20 würde ich bei einer on - off Maschine für gut ansehen

Zu 3
Dann fehlt evtl. Durchfluß für die minimum Durchfluß der WP

Achtung Interressierter Laie

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik