Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Markt-Zukunft der Solarthermie
Verfasser:
winni 2
Zeit: 23.02.2019 14:04:23
0
2755476
Dein Wärmebedarf ist auf jeden Fall prima.

Grüsse

winni

Verfasser:
SolarMB
Zeit: 23.02.2019 14:12:32
0
2755479
Dein Wärmebedarf ist auf jeden Fall prima.

Ich denke für einen Bestandsbau aus den 70ern mehr als passabel. Ich bin mir sicher das da noch etwas mehr möglich ist. Schaun wir mal.

Solare Grüsse
Rudi

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 07.03.2019 22:56:29
0
2761210
Jetzt im Internet lesbar

Neues Jahrbuch Solarthermie

Editorial der ersten Ausgabe 2019

Solarwärme hat Zukunft

Dietmar Lange

Verfasser:
delta97
Zeit: 13.03.2019 21:53:24
0
2763609
Also das Jahrbuch musst du .. verlangen. Da ist kein Link, sonst bitte posten !

Zum Thema PVT : www.solarserver.de/solarthermie-jahrbuch/../2019/Plusenergiehaus.pdf
...PVT-Kollektoren, einer Batterie und einem saisonalen Wärmespeicher im Erdreich..
Das ist a.) teuer und b.) komplex !

Zur realen Realität:
HTD ..PVT-Kollektoren-PV-und-Solarthermie-T
HTD.../Solarabsorber-in-Kombination-mit-WP

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 13.03.2019 23:58:34
0
2763629
Zitat von delta97 Beitrag anzeigen
Also das Jahrbuch musst du .. verlangen. Da ist kein Link, sonst bitte posten !

:[...]


Bei mir funktioniert der Link zu im Internet lesbaren Artikeln des Jahrbuchs

Dietmar Lange

Verfasser:
delta97
Zeit: 14.03.2019 21:40:24
0
2763961
Jahrbuch = Fehlanzeige. Gibt es nicht online.
zu PVT: www.solarserver.de/../2019/Plusenergiehaus.pdf

Was soll den ein Haus .. ohne Fenster. Typischer plusEnergieHaus Wahnsinn. Im oberen Stockwerk 6 mickrige Fenster. Balkon ? Wer da wohnt ist ein HardCore Öko Fundi.
Gruss delta97

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 14.03.2019 22:20:24
0
2763966
Aufpreis der verbauten Sondertechnik fast 30.000€.
In der Simulation wird mit 8.000kWh Wärmebedarf und einem Stromverbrauch von 2.200kWh mit der Erdwärme Lösung gerechnet. JAZ unter 4....
Die Zahlen verstehe ich nicht...

Auch die Zusammenstellung

2,x kWp PV Anlage? Für was ist die Spielzeug größe gedacht? Batteriespeicher mit 6,5 kWh (5 nutzbar) Brunner 2,x kWp Anlage?

Die geschätzt 8000€ für den Akku, hätte ich in ne größere PV Anlage investiert. Da wäre ne 9,x kWp Anlage rausgekommen. Evtl gerade für den Winter mit in die Fassade integriert.

Die solarthermieteile hätte ich eingespart und dafür noch bessere Dämmung, duschrohr, und der fehlenden Lüftungsanlage investiert... Und von dem sonstigen Restbetrag wäre ich mit Frau und Kindern ein paar Mal zum Essen gegangen...

Die wilde Kombi von allen Möglichkeiten hier, liest sich nicht als sinniges Konzept.... Und das bei verzicht auf ne Lüftungsanlage?

Der Konzeptersteller hat in sein haus zusätzlich noch einen Ofen mir Wassertasche... Das ist doch wirtschaftlicher Overkill....

Das ist wie wenn ich drei Autos kaufe, aber eigentlich nur ein Auto zur Arbeit benötige.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 14.03.2019 22:48:58
1
2763971
Zitat von Mastermind1 Beitrag anzeigen
Aufpreis der verbauten Sondertechnik fast 30.000€.
In der Simulation wird mit 8.000kWh Wärmebedarf und einem Stromverbrauch von 2.200kWh mit der [...]

Ich find es lustig, dass ich mit einer LWP und deutlich weniger (finanziellem) Aufwand auf vergleichbare Werte pro qm komme.
Das Ganze ist in der Tat einfach nur technischer Overkill, bei marginalem Zusatznutzen.

Grüße Nika

Verfasser:
delta97
Zeit: 14.03.2019 22:51:07
0
2763973
Genau, Schnapsidee..

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 15.03.2019 08:46:53
0
2764025
D.L.

ja wenn man GF einer "innovativen" Firma wie 2Power ist muss man herzeigen was man im Portfolio seiner Firma hat, ob es Sinn macht steht auf einem anderen Blatt.
2203 kWh für die WP zum Heizen von rd. 150 qm in einem Neubau im Rhein-Main Gebiet mit Solar und wf. Ofen, Vorzeigeobjekte sehen anders aus.

WB

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 15.03.2019 09:07:34
0
2764033
Ist auch lustig schön gerechnet.
10.235kWh für Heizung und WW.
Einsparung Betriebskosten 2.000€

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 15.03.2019 09:36:19
0
2764048
Wenn man die 2Power Seite anschaut, gibts zu dem Haus weitere Details...

16 Stück 2Power HM 1000 Mono Black
8 Stück 1Power 260 Mono Black
elektrische Leistung: 6,24 kWp
thermische Leistung: 11,5 kWp
Solvis Max Pufferspeicher 750l mit 6kW Sole-Wärmepumpe
eTank saisonaler Wärmespeicher
2Power Stromspeicher Li Io

Nun passen die Elektrische Leistung zumindest zum Akku.

Ein 750L Pufferspeicher ? Der eTank saisonaler Wärmespeicher ist entweder nochmals ein großer PUfferspeicher oder ein "Eisspeicher".
die 8x reinen PV Module haben 2080Watt (2,08kWp), d.h. die Hybridmodule haben ebenfalls jeweils 260Watt (16x260Wp = 4160Wp).

Ich kann mit dem Konzept nichts anfangen. Irgendwie von allem etwas...
Wobei ich die Hbyridmodule (Solarthermie + PV) schon lange interessant finde.
Die Frage ist nur der Preis + Haltbarkeit.
Wenn mich eine 10kWP PV Anlage 11.000€ netto kostet. Was kostet da ne Hybridlösung zum Vergleich mit 10kWP elektrischer Leistung.
Wenn das 13.000€ netto kostet, kann man sich das überlegen die beiden Themen zu kombinieren.
Wenn ein solches System aber zum Vergleich 22.000€ kostet, dann ist das wirtschaftlich nicht tragbar.
Dann 10kWP PV Anlage, Sole-WP mit Grabenkollektor, bessere Dämmung, und wenn man etwas an geld "verschenken" möchte, dann ein Akkusystem dazu.
Das Akkusystem rechnet sich leider nicht, es schmälert viel mehr die Rendite der reinen PV Lösung (solange es noch Einspeisevergütung gibt).
-> Das hat Stiftung Warentest sogar schon nachgerechnet :-)

Aktuelle Forenbeiträge
Reini_oe schrieb: Die Anlage wurde von einem Fachbetrieb installiert. Inklusive dem Thermostat mit dem angesteuerten Ventil. Es stimmt: Bei dieser Beschreibung findet sich kein Hinweis auf eine Kühlung. Mir kommt aber...
kaisinho schrieb: Hallo, neuer Zwischenbericht. Gestern war ein Werkskundendienstler vor Ort. Er hat sich insbesondere die Grundfospumpe, die elektrischen Anschlüsse und die Platinen im Gerät angesehen. Leider konnte...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik