Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Vaillant VC 196/2-C mit neuer Pumpe
Verfasser:
Hani1412
Zeit: 14.03.2019 09:19:40
0
2763685
Hallo zusammen,
wir haben in unsere Gastherme Vaillant VC 196/2-C aus dem Jahr 2006 eine neue Pumpe eingebaut bekommen. Die Pumpe hat die Vaillant Artikel Nr. 160970 bzw. die Modellbezeichnung VP5 PWM ZE.
Beim googlen nach dieser Pumpe ist mir aufgefallen, das unsere Therme VC196/2-C bei keinem der Internethändler, als eine dazu passendes Therme geführt wird.
Im Löbbeshop stehen z.B nur die Modelle: VC 136+206+276/2-E, VC 136+276-E

Könnte es sein das diese Pumpe nicht für die Therme geeignet ist obwohl bisher alles korrekt läuft (mein Eindruck) ?

Darüber hinaus ist an der Pumpe ein Kabel mit einem Stecker, der derzeit nirgendwo eingesteckt ist. Für den Stecker sehe ich weder auf unserer Platine 711949 noch an der Regelung/Regelgerät VRC 410, eine Möglichkeit diesen einzustecken. Wenn das die richtige Pumpe ist, was hätte der Stecker für eine Bedeutung ? bzw. was müsste man dann machen um das zu nutzen?
Danke schon mal für eure Antworten!

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 14.03.2019 10:51:58
2
2763725
Moin
Hab mal kurz den ETK bemüht.

die 160970 ist eine Drehzahlgeregelte Pumpe, der zweite Stecker ist für das PWM Signal as der Regelung.

Dein Gerät hätte die 160969 benötigt, eine Pumpe mit Stufenschalter.

Die Drehzahlgeregelte Variante läuft jetzt wahrscheinlich die ganze Zeit auf Maximaldrehzahl, obwohl sie das wohlmöglich gar nicht muss.

Ausserdem gibts da einen Preisunterschied von ca. 100€.

Gruss
Dom

Verfasser:
Hani1412
Zeit: 14.03.2019 11:23:12
0
2763737
Hallo Dom,
verstehe ich das richtig , das mir im Grunde genommen die falsche Pumpe eingebaut worden ist? Mir kam es die Tage schon so vor als wenn die Therme lauter wäre als vorher....
Nimmt die Therme einen Schaden durch die hohe Drehzahl?
Gibt es eine Möglichkeit die Drehzahlregelung zu nutzen bzw. hätte das bei meinen Komponenten überhaupt Sinn ?

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 14.03.2019 14:50:52
0
2763814
Es ist zumindest nicht die Pumpe, die im Ersatrzteilkatalog gelistet ist. Streng genommen ist die Betriebserlaubnis für dein Gerät erloschen, da ein Ersatzteil eingebaut wurde, welches nicht dafür vorgesehen ist.

Bitte den Installateur einfach, die Pumpe nochmals gegen die richtige Pumpe auszuwechseln.

Gruss
Dom

Verfasser:
Hani1412
Zeit: 14.03.2019 16:45:36
0
2763854
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
Es ist zumindest nicht die Pumpe, die im Ersatrzteilkatalog gelistet ist. Streng genommen ist die Betriebserlaubnis für dein Gerät erloschen, da ein Ersatzteil eingebaut wurde, welches nicht dafür vorgesehen ist.

Bitte den Installateur einfach, die Pumpe nochmals gegen die richtige[...]


Dank dir für die Info !
Bei unserem Telefonat sagte er mir das es 3 Pumpen für diese Therme geben würde:
Die 160949 + 160969 und die verbaute 160970.
Der Satz : "Wenn die Pumpe passt, darf die auch verbaut werden" war das Highlight des Gesprächs...
Gruß
Hans

Verfasser:
Dirko
Zeit: 15.03.2019 00:40:29
0
2763985
Hi Hans,

der HB hat Dir eine Pumpe für ein exklusive Gerät eingebaut. Da Du aber vermutlich ein Classic Gerät hast ohne Drehzahlregelung der Pumpe, ist dies falsch.

Ich kann jetzt nicht sagen ob die Pumpe bei nicht Beschaltung des PWM Signals, die volle Drehzahl macht, bei der stufigen können zwei Drehzahlen eingestellt werden und sollte normal auf Max. Volleleistung stehen.

Tritt dem HB auf die Füße und lass Dir die richtige Pumpe einbauen oder den Preis mindern.

Gruß Dirk

Verfasser:
Dirko
Zeit: 15.03.2019 01:06:13
0
2763987
Hi Hans,

die ...49 ist die Pumpe in Kunstszoff Ausfürung
...69 Ausführung in Guss
...70 PWM Ausführung in Guss für exclusive

Das andere Geräuch kommt vermutlich durch das Pumpengehäuse aus Guss.

Die ...49 ist die günstigste.


Gruß Dirk

Verfasser:
Hani1412
Zeit: 16.03.2019 00:08:29
0
2764348
Danke euch für die guten Infos aber leider bleibt der HB bei seiner Meinung das die Pumpe Tiptop für das Gerät wäre.
Verbaut war vorher die Variante 160969.
Leider kommt die Firma Vaillant auch nicht aus dem Quark mir meine Frage bzgl. der Eignung der 160970 für meine Therme zu beantworten. Ich bekomme ein wenig das Gefühl , das die es selber nicht wissen ;-)
Grüße
@all

Verfasser:
Dirko
Zeit: 16.03.2019 02:04:52
0
2764353
Hi Hans,

die Pumpe ist zwar mechanisch für das Gerät geeignet, aber elektrisch/elektronisch nicht. Wie will man jetzt eine Drehzahlanpassung vornehmen, wenn die Elektronik des BWG dies nicht vorsieht. PWM geht nur mit dem exclusive Model.

Hast Du die alte Pumpe noch?, auf welcher Stufe steht der Schalter.

Gruß Dirk

Verfasser:
SG03
Zeit: 16.03.2019 06:59:11
0
2764365
Ein Problem stellt das nicht unbedingt dar. Brötje oder Wolf ist auch gerade dabei, die Anzahl der angebotenen Pumpen zu reduzieren. Dort werden auch nur noch Pumpen mit PWM Kabel angeboten.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 16.03.2019 09:49:35
0
2764415
Nur weil das Gehäuse passt, heisst das noch lange nicht, dass die Pumpenhydraulik passt.

Stromverbrauch ist das eine, Materialkosten dad andere.

Ich würde drauf beharren die Pumpe gegen das Originalmodell zu tauschen. Oder der Heizi möchte Dir die Preisdifferenz erstatten und jährliche Zusatzkosten des zu hohen Stromverbrauchs auch berücksichtigen.

Ausserdem würde ich mir eine schriftliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Installateurs geben lassen wo er Dir bestätigt dass es aufgrund der falschen Pumpe nicht zu Anlagenschäden kommen kann.
Gruss
Dom

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 16.03.2019 10:08:39
0
2764428
Nachtrag...

Ich habe eben mit der technischen Hotline Vaillant von Vaillant gesprochen.

Durch den Einbau der "falschen" Pumpe ist die Betriebserlaubnis deines Gerätes erloschen. Eventuelle Folgeschäden sind somit nicht abgedeckt.

Es ist nicht auszuschliessen, dass durch die Pumpe erhöhter Stromverbrauch und oder Materialschäden erfolgen können.

Also den Installateur mit Fristsetzung darum bitten, die Pumpe auszutauschen.
Gruss
Dom

Verfasser:
Hani1412
Zeit: 16.03.2019 10:40:44
0
2764441
@ Dirk
die Pumpe stand beim Ausbau auf 3 Strichen.

@ Dom
dank dir. Ich werde das Argument noch mal anbringen und hoffen das ich bis dahin eine schriftliche Info von Vaillant habe.

Ich habe sehr lange Jahre im Bereich Rollstühle gearbeitet und da passten auch so einige Teile "über Kreuz" aber die gingen dann immer als Sonderbau raus und waren Kundenwünsche bzw. Bedürfnisse. Die Haftung lag aber bei so einer Sache immer bei uns..
Ich vermute mal , das man sich bei Bestellung einfach in der Nummer "verklickt " hat und dann vor Ort gedacht hat da passt doch... bzw. das die Geschichte nicht auffällt.
Wenn die die Frau des Chefs einen Preis hätte nennen können, wäre ich vermtl. nicht auf die Idee gekommen die Artikelnummer über Goggle zu suchen.
Ist einfach nur Ärgerlich... Da geht dir das Ding schon kaputt und Schwupps gibt es noch "Zusatzprogramm"
:-(

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, das hängt davon ab was für eine Wärmepumpe du am Ende nimmst. Z.B. bei den Monoblock von Panasonic ist fast alles integriert was man braucht. Extern braucht man eigentlich nur noch ein...
Martin24 schrieb: Verstehe ich das richtig, dass Du eine Umgehung um die UV-Anlage herum bauen willst? Dann musst Du aber auf korrekte Ausschilderung im Rohr achten, damit die Bakterien wissen, dass sie bei Wasserentnahme...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik