Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Klimasplit zum heizen ?
Verfasser:
pinot
Zeit: 08.12.2018 00:12:42
0
2716837
Hast du auch mal nach einem "Mengenrabatt" gefragt?

Nee, von Euch hat sich ja keiner mehr gemeldet.

Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 08.12.2018 07:11:34
0
2716851
Hmm SCOP 6,2 klingt sehr verlockend.
Weiß jemad, warum es das Gerät nicht als Geisha Variante gibt?
Gerade hier bei Köln spielt sich der Winter hauptsächlich bei 5 bis 10 Grad plus ab.

Verfasser:
willi1048
Zeit: 08.12.2018 20:57:33
0
2717076
Ich glaube meine Frage ist hier falsch verstanden worden ,oder ich bin zu blöd mich aus zu drücken.
Ich versuche es nochmal:
Ich habe eine Gasbrennwertheizung und werde mir im Frühjahr eine Klimaanlage einbauen lassen.
Ist es überhaupt günstiger mit einer Klimaanlage zu heizen , und wenn ja bis zu welchen minus Graden.
WwW wird weiter mit der Gasanlage erhitzt.
Gruß
willi1048
Ps.Ich habe ein Angebot: Klimaanlage mit 3 Inneneinheiten für 9500€ incl,Einbau.

Verfasser:
pinot
Zeit: 08.12.2018 22:17:45
0
2717096
Hey Willi,
Du hast recht. Es ist dein Faden.
Melde dich, wenn Du uns nicht verstehst.

Deine Frage lässt sich nicht generell beantworten.
Diese Geräte haben sehr unterschiedliche Wirkungsgrade.

Das Gerät von dem wir sprechen, hat einen SCOP von 6,2.
Das bedeutet, dass es aus einer kWh Strom im Jahresmittel 6,2 kWh Wärme produziert.

Hast Du jetzt einen Strompreis von 30Cent/kWh, teilst Du das durch 6,2 und weisst, dass dich die kWh Wärme knapp 5Cent kostet.

Guck mal in deinem Angebot, was das angebotene Gerät für einen SCOP hat, oder, falls nicht angegeben, was für einen COP.

Erfahrungsgemäß haben diese MultiSplit einen schlechten Wirkungsgrad.

Verfasser:
ZakZero
Zeit: 15.01.2019 17:52:55
0
2735657
Hallo zusammen,

gibt es bereits ein Update bez. Betriebserfahrungen und Preise der VZ?

Danke und Grüße.

ZakZero

Verfasser:
GehJot
Zeit: 15.01.2019 20:21:15
0
2735725
Ein SCOP von 6,2 ist ja wirklich ein Wort.
Kann jemand sachverständig erklären, warum man diese hohen Wirkungsgrade tendenziell eher bei LLWP als bei LWWP findet?
Für mich ist dieser Umstand ziemlich kontraintuitiv. Sollte ein Wärmetauscher, der seine Wärme an Wasser abgibt, nicht einen höheren Wirkungsgrad ("Grädigkeit") haben als der sehr simple (und bei Splitklimas auch noch recht kleine) Luftwärmetauscher?

Verfasser:
Kautabak
Zeit: 15.01.2019 21:24:55
0
2735754
Mit der Menge an Wärmetauschern sinkt die Effizienz.
Von daher ist LL besser als LW (und dann wieder Luft) bis dann wieder die Luft warm wird. Wenn LL reicht, ist das von daher besser, aber nicht so gut verteilt wie eine (aufwändige) LW.

Verfasser:
EyKaramba
Zeit: 15.01.2019 22:02:43
0
2735771
Zitat von ZakZero Beitrag anzeigen
Hi, hier nochmal die Daten zur VZ9SKE:

SCOP 6,2

AT (IT=20°) / P / COP

-7° / 3,18 kW / 3,95

2° / 1,94 kW / 6,16

7° / 1,25 kW / 7,98

12° / 0,88 kW / 9,90

Finde ich schon spannend. Die Frage ist, ob es mit der[...]



Hallo,

darf ich mal fragen wo du diese Daten her hast?

Im Produktflyer den ich im Netz gefunden habe sehen die Werte irgendwie anders aus. Dort wird z.B. bei -7° ein COP von 2,27 angegeben. Allerdings wäre das sogar weniger als der COP von 2,61 bei -7° der im Produktflyer der Flagship angegeben wird...

Verfasser:
GehJot
Zeit: 15.01.2019 22:31:07
0
2735780
Zitat von Kautabak Beitrag anzeigen
Mit der Menge an Wärmetauschern sinkt die Effizienz.
Von daher ist LL besser als LW (und dann wieder Luft) bis dann wieder die Luft warm wird. Wenn LL reicht, ist das von daher besser, aber nicht so gut verteilt wie eine (aufwändige) LW.


Ich denke, dass das nicht als Begründung taugt:
um Messungen vergleichbar und eindeutig zu halten, kann nur die ausgekoppelte Wärmemenge zum Vergleich herhalten. Was Du mit dieser Wärmemenge anschließend machst, ist unwichtig.

Insbesondere, wenn die ausgekoppelte Wärmemenge durch einen von Brauchwasser durchflossenen Wärmetauscher zur WW-Erwärmung erfolgt ist die Erklärung mit dem zweifachen Wärmetauschen obsolet.

Nee, die Erklärung muss eine andere sein ...

Verfasser:
pinot
Zeit: 15.01.2019 23:08:24
0
2735799
gibt es bereits ein Update bez. Betriebserfahrungen und Preise der VZ?

Von mir nicht.
Ich wollte ja zwei Kisten von dem Mailänder mitnehmen, aber er hatte keine da.

Jetzt ist ausgemacht, dass ich vorher anrufe, wenn ich vorbeikomme.

Ich werde mich melden, wenn ich die Kisten habe.

rman hat ja erzählt, dass die Preise auch bei uns purzeln werden.
Gibt es da schon was Neues?

Verfasser:
ZakZero
Zeit: 16.01.2019 06:45:55
0
2735846
Quelle:

http://www.ptc.panasonic.eu/filedepot/folder/151

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 16.01.2019 13:53:53
1
2736025
Zitat von GehJot Beitrag anzeigen
Ein SCOP von 6,2 ist ja wirklich ein Wort.
Kann jemand sachverständig erklären, warum man diese hohen Wirkungsgrade tendenziell eher bei LLWP als bei LWWP findet?

Gute Frage.
Eine mögliche Erklärung ist die doch recht "geringe" Leistung auf verhältnismäßig großem Verdampfer, oder aber/und, dass so eine Wasserpumpe an der Zentralheizung auch noch einiges wegfrisst. Jedenfalls mehr als der Lüfter im IG einer Split-Klima.

Im Praxisbetrieb - also abseits der Herstellerangaben - könnte man sich noch vorstellen, dass es bei der Installation eine geringere Fehleranfälligkeit gibt. Das Ganze ist ein System, jegliches Teil (KM-Rohre und E-Kabel mal außen vor) stammt vom Hersteller und ist abgestimmt.

Gruß
Phil

Verfasser:
ZakZero
Zeit: 17.01.2019 18:23:17
0
2736680
Hallo,
hier zum Vergleich die Daten zur Ururu Sarara (aus dem Kälte-Treffpunkt):

+10°/ 3,93 kW / 0,64 kW / 6,1
+6°/ 3,6 kW / 0,62 kW / 5,8
0°/ 3,11 kW / 0,59 kW / 5,2
-5°/ 2,3 kW / 0,45 kW / 5,1
-10°/ 1,95 kW / 0,43 kW / 4,5
-15°/ 1,61 kW / 0,43 kW / 3,7

Verfasser:
ZakZero
Zeit: 24.02.2019 07:36:17
0
2755635
Hallo.

Hier nochmal Werte zum SCOP der FTXZ25N (Quelle: Eurovent), sie wird innerhalb Italiens für 1275 Euro angeboten, hat aber eine andere Untergrenze/Leistung.

AT / P / COP
-7 / 3,10 / 4,10
+2 / 1,88 / 5,81
+7 / 1,21 / 7,56
+12 / 0,79 / 8,30
-15 / 2,41 / 3,18

Unterschied sind oft nur wenige Watt.

Die VZ im unteren Bereich:

AT / P / COP
-10 / 3,6 / 3,05
-20 / 4,6 / 2,04

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 25.02.2019 14:15:56
0
2756171
Fräulein Ururu ist mir in der Bucht mal für ~1700 € aufgefallen - Anbieter auch aus Italien. Nett, aber war uns dann doch noch einige Hunderter zu viel...

Verfasser:
ZakZero
Zeit: 15.03.2019 14:14:35
0
2764150
@rman

Hi, kannst Du mal schreiben ob die neuen VZ9SKE schon lieferbar sind - und deren Preis. Oder ob das Modell 2017 lieferbar ist - und dessen Preis. Und welche Erfahrungen du mit Deiner Anlage gemacht hast.

Danke und Grüße

ZakZero

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 15.03.2019 16:16:06
1
2764198
Da möchte ich auf den Testbericht 7/18 verweisen, da waren die genannten Hersteller vertreten, die Nase im Heizen hatte die Mitsu Elektrik vorne. Ihr Auge die den einsehbaren Bereich vollständig abtastet, die Klappen entsprechend steuert hat in der Wärmeverteilung (auch beim Kühlen im Kühlbetrieb) mit Abstand die besten Werte.

WB

Verfasser:
rman
Zeit: 15.03.2019 16:51:19
1
2764212
Zitat von ZakZero Beitrag anzeigen
@rman

Hi, kannst Du mal schreiben ob die neuen VZ9SKE schon lieferbar sind - und deren Preis. Oder ob das Modell 2017 lieferbar ist - und dessen Preis. Und welche Erfahrungen du mit Deiner Anlage gemacht hast.

Danke und Grüße

ZakZero



Die neuen heissen CS-HZ35UKE/CU-HZ35UKE und kommen frisch vom Werk im Sommer.
Im Moment sehe ich dass einige Händler die TKE verschleudern.
Die technischen Unterschiede zwischen den SKE und UKE sind so gross, dass ein Vergleich kaum möglich ist.

Bei mir ist es leider so wie beim Schuster. D.h. meine SKE ist noch nicht in Betrieb.

Verfasser:
ZakZero
Zeit: 15.03.2019 17:50:01
0
2764243
Hallo.
Die Mitsu habe ich in einer skandinavischen Werbung in einem Ferienhaus-Flur/Treppenhaus gesehen. Die konnte durch den gespaltenen Auslass gleichzeitig nach oben und unten ausblasen. Hat aber einen SCOP von 5,1.

Die UKE:

Temp / P / COP

-7 / 3,37 / 3,35
+2 / 2,06 / 5,2
+7 / 1,4 / 6,2
+12 / 1,36 / 8,1

auch SCOP 5,1

Habe gerade gesehen, dass es neue Aquarea Messekataloge gibt, z.T. noch mit unvollständigen Daten.
Also mein Interesse gilt weiterhin der VZ9SKE (da wäre der Preis der 2017 interessant), wenn die zu teuer ist dann die FTXZ25N aus Italien.

Aktuelle Forenbeiträge
RobertP schrieb: So wie die Effizienzpumpe eingestellt ist, sollte auch ohne laufende WP die volle Pumpenleistung anstehen (Min. = 100%)....
JoRy schrieb: KWL Anlagen werden normalerweise mit Sets von Standart-Rohrleitungen,Ventilen Winkel und Krümmern u.s.w. verkauft. Abstufung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik