Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Erdgas H - L
Verfasser:
al-Fred
Zeit: 15.03.2019 12:16:52
0
2764109
Hat zwar nix mit Heizung zu tun aber vieleicht kann trotzdem jemand helfen.

Hintergrund der Frage: Anschaffung eines neuen Gasherdes.
Bei uns (Bad Honnef AG) soll in 2 Jahren von L-Gas auf H-Gas Umgestellt werden.
Nun habe ich das so verstanden daß: L= G25 und H = G20 sei. Ist das richtig?
Bei den Herden finden sich Angaben über den Gasdruck: je Art 20 oder 25 mb.
Unser Gasnetzbetreiber Schreibt 23,5 mb (steht so auch auf dem Druckminderer).
In welcher Ausstattung soll ich den Herd nun bestellen?
Was passiert wenn der Herd in G20/20mb geliefert wird und mit L-Gas mit angeblich 23,5 mb betrieben wird?
Oder muss ich den Herd in G25/20mb bestellen +Ersatzdüsensatz? Und wenn ja welche Düsen?
Angeblich soll die Geräteumstellung durch den Netzbetreiber kostenlos erfolgen.
aber meine Erfahrung mit dem jetzigen Herd waren das nach 1 Jahr kein Austauschdüsensatz mehr lieferbar war ("Deutscher Markenhersteller" aus Hessen)
Kann sein das das bei einem Herd aus Italien anders ist, möcht mich aber darauf nicht verlassen.

Ratlos,
Fred

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 15.03.2019 12:42:06
1
2764120
.
Zitat: Angeblich soll die Geräteumstellung durch den Netzbetreiber kostenlos erfolgen. Aber meine Erfahrung mit dem jetzigen Herd waren das nach 1 Jahr kein Austauschdüsensatz mehr lieferbar war ("Deutscher Markenhersteller" aus Hessen)


Zum Beispiel...




Nun ein Versuch, für den Gasdüsen- Umbausatz haben wir noch für Sie... einfach mal dort eine kurze Anfrage, und schon wissen Sie es, ob die anderen Infomationen von Ihren Leuten Stimmten....

Aber der Umbau auf eine andere Gas- Familie und deren Besonderheiten, nun ein jeder Gas Heizung Fachbetrieb in Ihrer Nähe, kann Ihnen dann mit den geplanten Umbau des Gas Gerätes. dann schon (Vielleicht) noch weiter helfen...




Paule.5019


.

Verfasser:
al-Fred
Zeit: 15.03.2019 12:48:59
0
2764125
Danke,
aber das Hilft mir jetzt nicht da der Deutsche Markenherd demnächst Vergangenheit sein wird. Ich wollte nur vermeiden mit dem neuen Herd in 2Jahren dumm dazustehen.

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 15.03.2019 18:10:07
1
2764254
.
Zitat: Ich wollte nur vermeiden mit dem neuen Herd in 2Jahren dumm..... dazustehen.




Gerade, für diese Problem- matig, ist diese Fachfirma im weiten Umkreis der Fach- Handwerker ja Bekannt. Und Ihren Fall, unter Ersatzteile und weiter Gasherde anklicken... damit sollte Ihr erstes Problem, sicher Beantwortet sein.

Und wenn Sie alle zwei Jahre (nach Ihrer Aussage hier) wieder am Gasgerät eine Veränderung vorsehen, nun auch für diese Sonderkunden... hat diese Aufgezeigte Fachfirma, immer noch eine Lösung mit bereit.

Sollte es bei den Gas Düsen Umstellsätzen mal etwas nicht auf der Liste hier mit stehen, nun eine einfache Technische Anfrage dort, und dann werden eben diese Umstell Satz Gas Düsen, für diesen Fall, eben extra neu angefertigt.

Das hat schon viele Unreparierbare Gas Geräte, wieder zu ein ein weiteren Geräte- Leben verholfen. Gerade jetzt wo der Gasversorger wieder mal die Kaufmännsche Gasumstellung hier in vollen Gange hat..

Letztlich ist das eine reine Politisch gesteuerte Maßname. Und der kleine Kunde, muß sich dem eben Unterordnen, oder darf das Gasgerät gegen ein neues mit Austauschen. Aber es gibt ja immer noch Fachfirmen, die diese besonderen Ersatzteile ja Vorhalten, oder neu Anfertigen lassen können...


Das mal zu Ihrer Rückantwort...







Paule 5019

.

Aktuelle Forenbeiträge
RobertP schrieb: So wie die Effizienzpumpe eingestellt ist, sollte auch ohne laufende WP die volle Pumpenleistung anstehen (Min. = 100%)....
JoRy schrieb: KWL Anlagen werden normalerweise mit Sets von Standart-Rohrleitungen,Ventilen Winkel und Krümmern u.s.w. verkauft. Abstufung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik