Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Fragen zur Estrichämmung
Verfasser:
denz
Zeit: 18.03.2019 12:06:23
0
2765142
Hallo,

ich habe 2 Fragen zur Dämmung unter dem Estrich.

1.In meiner Doppelgarage kommen 10cm Estrich. Ich möchte die garge auf kleichem Niveau haben wie das angeschlossene Wohnhaus. Also mus ich die übrigen 13cm mit Dämmung ausstatten.
Welche Druckfestigkeit ist hierbei nötig? Laut Bauunternehmer reicht die (PS20) Dämmung, die ich auch im Wohnhaus verlegt habe. Diese hat eine Druckspannung von 100kPa. und Biegefestigkeit von 150kPa Verformung DLT 5%


2. Reicht es aus im Wohnhaus nur diese Dämmung zu verlegen, oder ist es ratsam zusätzlich Trittschalldämmung zu verlegen?

Gruß

Verfasser:
denz
Zeit: 18.03.2019 12:48:19
0
2765170
Ok die 2. Frage hat sich wohl schon erledigt.

Die 2 cm Rolldämmung auf die die Fußbodenheizung getackert wird, ist gleichzeitig auch die Trittschalldämmung, richtig?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 18.03.2019 13:09:43
0
2765179
100 oder 150?
Ich weiss nicht....

Hier werden sogar 700 kPa empfohlen:
https://www.austrotherm.de/wissen/waermedaemmung-gegen-kaelte-von-unten/

Grüsse

winni

Verfasser:
gnika7
Zeit: 18.03.2019 13:55:41
0
2765192
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
100 oder 150?
Ich weiss nicht....

Hier werden sogar 700 kPa empfohlen:
https://www.austrotherm.de/wissen/waermedaemmung-gegen-kaelte-von-unten/

70t/m²??? In einer 0815 Garage???

Verfasser:
denz
Zeit: 18.03.2019 14:08:55
0
2765197
Also ich habe das mal versucht zu errechnen.

Der Latsch (so nennt man die Kontaktfläche zwischen Reifen und Boden) ist ungefähr 225 cm²
Bei 4 Reifen also 900 cm². Sagen wir mal das Auto wiegt 2t

Sind also 2000kg/900cm²= 2,2kg/cm²

Laut Onlineumrechner sind das etwa 215 kPa.

Allerdings wirken die 500kg pro Reifen (also auf die 225 cm²) ja eigentlich nicht auf die Dämmung sondern auf den Estrich. Dieser verteilt die last dann also nochmal auf eine größere Fläche.

Wenn ich jetzt annehme, dass durch die 10cm Estrich die Lastfläche verdoppelt wird, würde ich mit meinen 100kPa in etwa hinkommen:

2000kg/1800cm²= 1,1
->108kPa

Oder verteilt der Estrich den Druck nicht so sehr? Oder doch viel mehr?
Alles ein wenig spekulativ - zumindest mit meinem Wissenstand.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 18.03.2019 14:26:52
0
2765205
Nika, ist ja nicht auf meinem Mist gewachsen und halte ich so auch
für überzogen.
150 wären mir aber gefühlsmässig zu wenig.

Grüsse

winni

Verfasser:
denz
Zeit: 18.03.2019 14:57:40
0
2765216
Ok. dann guck ich mal, dass ich welche in 300kPa finde.

Muss mir nur noch Gedanken über den Aufbau machen.
Also 2x6cm Platten ist zwar praktisch, weil nur eine Dicke, aber ich hab da ja noch n paar Leerohre liegen. Also würde es auch Sinn machen eine 3 cm und eine 9cm zu nehmen (falls es die gibt).

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 18.03.2019 15:10:12
0
2765221
Wird die Garage beheizt?
Garagendach, Wände und Tor gedämmt?

Verfasser:
gnika7
Zeit: 18.03.2019 15:10:31
0
2765223
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
Nika, ist ja nicht auf meinem Mist gewachsen und halte ich so auch
für überzogen.

winni, die Verwunderung war nicht auf dich bezogen. Ich war nur überrascht, dass austrotherm im Normallfall die Garage für Panzer auslegt...

Grüße Nika

Verfasser:
winni 2
Zeit: 18.03.2019 15:15:37
0
2765224
Ja, die Zeiten werden nach Ansicht einiger härter. :-)

Grüsse

winni

Verfasser:
elelom2
Zeit: 18.03.2019 15:16:33
1
2765226
Zitat von denz Beitrag anzeigen
Also ich habe das mal versucht zu errechnen.

Der Latsch (so nennt man die Kontaktfläche zwischen Reifen und Boden) ist ungefähr 225 cm²
Bei 4 Reifen also 900 cm². Sagen wir mal das Auto wiegt 2t

Sind also 2000kg/900cm²= 2,2kg/cm²

Laut Onlineumrechner[...]



So und dann stellst du dir deinen großen Benz mit 2,5t in die Garage und kommst auf die Idee, das defekte Rad doch selber zu wechseln. Und schon hast du einen Wagenheber mit einer Grundfläche von 4x4cm (eher weniger, da oftmals verkanntet angesetzt) mit einer Last von 1,2t beaufschlagt.
Macht mal eben 75kg/cm²...

Verfasser:
denz
Zeit: 18.03.2019 15:22:12
0
2765229
@Tommeswp

Beheizt wird sie nicht, aber Garagendach und Außenwände sind gedämmt. Fenster sind auch in gleicher Ausführung wie im Wohnhaus (nur keine Rolläden). Das Garagentor von Hörmann ist gedämmt (allerdings die normale, nicht die extra gedämmte Version).


@elelom2:

Guter Hinweis! Dann werd ich die Reifen lieber auf der Auffahrt wechseln ;-)

Aktuelle Forenbeiträge
Benutzernamen sind out schrieb: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne eine Speicherpuffer an eine Kombitherme mit Durchlauferhitzer anschließen. Es geht um diese Therme: Weishaupt Thermo Condens WTC 25-A Ausf. C Anleitung...
JanOrz schrieb: Ich habe nun endlich die Zeit gefunden dem Heizungsbauer und dem Zuständigen bei Nibe eine email zu schreiben. Aufgrund einer optimalen Auslegung durch skyme mit gleich langen Kreisen (ca. 80m) und einer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik