Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Panasonic Luftwärmepumpe sehr laut
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 27.02.2018 20:43:19
2
2620797
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Eine 12 kW T-CAP-Split ... asst denn die Maschine Deiner Einschätzung nach zur Wärmesenke?
kleiner Ø-Neubau ohne Keller... Vielleicht wird der Gerät nach dem Estrich-Ausheizen rückgebaut!? ;)

Verfasser:
Loitz
Zeit: 18.03.2019 17:29:35
0
2765284
Hallo,
habe das gleiche Problem mit einer 12kW Panasonic Anlage. Die Anlage steht
3m von unserem Schlafzimmer entfernt. Die zulässigen Werte werden deutlich überschritten. Außerdem wird nur eine Warmwassertemperatur von 43 bis 48 Grad erreicht. Die ideale Temperatur um Legionellen zu züchten. Inzwischen haben wir
gerichtliche Schritte eingeleitet.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 18.03.2019 17:49:03
0
2765300
@Loitz.
Ist eure 12 kW-Luft-Wasser-Wärmepumpe auch für einen kleinen Ø-Neubau ohne Keller tätig?

Verfasser:
Loitz
Zeit: 03.04.2019 13:51:40
1
2770340
Unser Haus hat ein Keller. Wer nähere Informationen bezüglich Schall/Lautstärke von
Wärmepumpen haben möchte sollte sich folgenden Leitfaden durchlesen.
Eine Wärmepumpe mit einer Schalleistung von 66dbA hat nichts auf einem kleinen Grundstück zu suchen!
siehe
Leitfaden für die Verbesserung des Schutzes gegen Lärm
bei stationären Geräten
https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1968/dokumente/170314_tieffrequenter_laerm_07_wessolowski.pdf
https://www.lai-immissionsschutz.de/documents/leitfaden_1503575952.pdf

Verfasser:
rman
Zeit: 03.04.2019 19:06:53
1
2770427
Zitat von Loitz Beitrag anzeigen
Hallo,
habe das gleiche Problem mit einer 12kW Panasonic Anlage. Die Anlage steht
3m von unserem Schlafzimmer entfernt. Die zulässigen Werte werden deutlich überschritten. Außerdem wird nur eine Warmwassertemperatur von 43 bis 48 Grad erreicht. Die ideale Temperatur um Legionellen zu[...]


Gerichtliche Schritte gegen wen?

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Die ganze Heizung aus einer Hand
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik