Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Duscharmatur mit zusätzlicher Wasserentnahme
Verfasser:
Stephan M
Zeit: 17.03.2019 12:24:06
0
2764765
Hallo zusammen,

vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage - ich versuche die Problematik mal verständlich zu erklären.

Meine Schwiegermutter (84) bezieht demnächst eine neue Wohnung.

Die einzige Möglichkeit die Waschmaschine hinzustellen wäre im Badezimmer.

Leider genau in der Ecke, wo weit und breit kein Waschbecken (mit Eckventil) ist.

Die einzige Möglichkeit wäre die Duscharmatur.

Nun meine Frage - aber nicht lachen - gibt es Duscharmaturen, die noch eine separate
Wasserentnahme haben? Ich spreche dabei nicht von einer Badewannenarmatur. Sicherlich könnte man an den 2. Anschluss die Waschmaschine anschliessen - dies setzt aber vorraus, dass der Mischer 1. auf kalt steht und 2. aufgedreht ist.

Ich verweise nochmal auf das Alter der Dame. Der Rest erklärt sich von selbst. :-)

Gibt es solche Duscharmaturen wo an einem Anschluss dauerhaft Druck anliegt?
Eckventil vor Duscharmatur sieht sicherlich sehr "bescheiden" aus.

Freue mich auf Tipps.

Stephan

Verfasser:
postler1972
Zeit: 17.03.2019 12:44:27
1
2764772
ich gehe mal davon aus das es eine Auufputzarmatur ist, dann gibt es diese Möglichkeit:
Geräteanschlußventil Einfach zwischen Wandanschluß und Armatur einbauen

Verfasser:
Stephan M
Zeit: 17.03.2019 22:23:16
0
2765002
Besten Dank für die schnelle Antwort.

Ja - sowas in der Art habe ich heute im Laufe des Tages auch gefunden:

https://www.calmwaters.de/p/geraeteanschlussarmatur-fuer-wandhaengende-armaturen-in-chrom-gewinde-67?fbclid=IwAR3lJR43D-7HqistCTQelxmfUl7rzxhXKRB6JluN2em_ffA5ssj580Zjl0U

Hatte gehofft eine Lösung zu finden, wo die Armatur halt nicht so weit raus kommt. Aber so tragisch ist es nicht und auch eine recht kostengünstige Lösung.

Bin jetzt absolut nicht der Sanitärprofi - sind Duscharmaturen in der Regel 3/4"?

Verfasser:
arnc
Zeit: 17.03.2019 23:02:21
1
2765009


1/2 zoll wand dann weiter 3/4

Verfasser:
Stephan M
Zeit: 18.03.2019 20:48:46
0
2765378
Alles klar - jetzt macht es langsam Sinn.

Darf man im Sanitärbereich Teflonband nehmen oder nur Hanf?

Nochmal zu meinem link:

https://www.calmwaters.de/p/geraeteanschlussarmatur-fuer-wandhaengende-armaturen-in-chrom-gewinde-67?fbclid=IwAR3lJR43D-7HqistCTQelxmfUl7rzxhXKRB6JluN2em_ffA5ssj580Zjl0U

Bei der linken Verlängerung - ich hätte wahrscheinlich Pumpemzange mit Lappen genommen um das Teil anzuziehen. Dieser Innenvielzahn wird sicherlich einen Grund haben. Gibt es dazu eine Spezialnuss?

Bitte nicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. :-)

Verfasser:
arnc
Zeit: 18.03.2019 21:20:08
0
2765390
Selbst bekomme ich es mit allen dicht.

Teflon wäre schlechter justierbar ---waage--- sollte eigentlich nicht zurückgedreht werden.

Sonst gibt es schon alle Arten Schlüßel (Tannenbaum Stufenschlüßel) passt vllt aber nicht durch.
Im Werkzeug findet man für einmalig auch was passendes.
Wäre ja mit Dichtung da kann nicht viel gedreht werden. 2.Dichtung hilft auch mal.

Verfasser:
arnc
Zeit: 18.03.2019 21:22:31
0
2765392
Dichtung wohl doch nur vorne-----------

Aktuelle Forenbeiträge
Benutzernamen sind out schrieb: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne eine Speicherpuffer an eine Kombitherme mit Durchlauferhitzer anschließen. Es geht um diese Therme: Weishaupt Thermo Condens WTC 25-A Ausf. C Anleitung...
JanOrz schrieb: Ich habe nun endlich die Zeit gefunden dem Heizungsbauer und dem Zuständigen bei Nibe eine email zu schreiben. Aufgrund einer optimalen Auslegung durch skyme mit gleich langen Kreisen (ca. 80m) und einer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik