Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Vaillant Kollektor richtig angeschlossen?
Verfasser:
Dare14
Zeit: 18.03.2019 16:31:40
0
2765254
Hallo,

bei uns wurde vor ca. 5 Jahren eine Solaranlage mit 3 Vaillant Kollektoren VFK 145
mit verbaut. Heute ist mir aufgefallen, als ich nach was anderem im Internet gesucht habe, das die Kollektoren evtl. falsch angeschlossen sind.

Im Anhang habe ich mal den Anschluss beigefügt. Müsste der Ausgang Kollektor nicht oben angeschlossen sein? (bei dem links oben)

Habe letztes Jahr ca. 8l nachfüllen müssen obwohl nirgends eine Leckage feststellbar.
Mittlerweile ist der Druck wieder von 3 auf 2,2 Bar gefallen. Kann es am mangelhaften Anschluss liegen, dass die Flüssigkeit "verdampft" in der Totzone oben?

Bitte um Aufklärung :))




Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.03.2019 17:19:41
0
2765275
Kann nur ein Bild sehen

Bild

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 18.03.2019 17:45:01
0
2765297
.
Hier mal etwas, zur Vermeidung der Dampf- Bildung bei Solar- Ausdehnung Gefäßen...





Nun um hier etwas Licht in Ihre Hobbywerkstatt zu bringen, die Montage Anleitung für Vaillant Solar Kollektoren.... und ab der pdf Seite 9 von 36 können die verschiedenen Anschluss Varianten, mit Ihrer Installation verglichen werden.

Über den Solar Träger Medium Wasser Verlust, nun in jede Solar- Anlage werden im Betrieb oder beim Stagnieren... eben kleine Luft- Gasblasen oder sogar Dampf- Blasen mit über den Solar Entlüfter (mit dem Absperrbaren Lufttopf, oben an der höchsten Stelle der Anlage) mit Abgegeben.

Es gibt ja, verschiedene Möglichkeiten... bei ein Stagnieren der Solaranlage das Dampf Wasser Glykol Gemisch, vor dem Solar Ausdehnung Gefäß, mit ein Vorschaltgefäß, oder anderen Vorichtungen, sicher vor ein Abdampfen der Solar Glykol Flüssigkeit, damit zu schützen.

Aber Ihr Solar geschulter Fachbetrieb, der auch diese Anlagen regelmäßig mit Überprüft, kann Ihnen hier Sicherlich neben Ihrer Hobbywerkstatt mit zur Seite stehen..

Denn...




Damit nicht so etwas (wie hier im Kunststoff Kanister) die Wärmeträger Glykol Flüssigkeit erst nicht so etwas passiert. Denn jedes Technisches Gerät, oder Anlage, benötigt in der heutigen so modernen Zeit, eben eine regelmäßige Wartung der Anlagenteile, (was auch gerne) aus bestimmten Kostengründen dort mit, Vergessen wird....





Paule.5019

Verfasser:
Dare14
Zeit: 18.03.2019 19:22:39
0
2765339
@de Schmied:

Ja es ist nur eine kleine Skizze wie es angeschlossen ist. Bilder von unten aufs Dach fotografiert bringt da nicht viel.


@Paule:

Weder habe ich geschrieben das die Anlage selbst installiert wurde, noch das zwischendurch kein Fachbetrieb dran war.

Solche sinnlosen Unterstellungen bringen gar nichts. Dann antworte einfach nicht.
Schade das man in diesem mittlerweile bescheidenen Forum immer gleich unter Generalverdacht steht alles selbst gepfuscht zu haben!!!!


Die Anlage war im Hauspaket mit dabei und wurde von einem Vaillant Betrieb installiert.
Inbetriebnahme erfolgte direkt durch den WKD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Letztes Jahr war zum auffüllen mein örtlicher HB da! Er wusste aber auch nicht warum 8l gefehlt haben und war nach 30min wieder weg! Soviel zur ach so tollen HB Gilde...! Wird einem echt schlecht.

Wäre schön wenn ein sinnvoller Beitrag zu meiner Frage kommen würde.

Geht das so oder muss der Anschluss geändert werden?

5 Jahre VOB sind nun auch abgelaufen. Sollte ich wenn Falsch dann den Hausbauer ansprechen (versteckter Mangel) ?

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 18.03.2019 19:55:47
2
2765352
Moin moin,
ja ist falsch angeschlossen! Ich frage mich nur wo dann der Fühler sitzt, unten gibts i,d.R keine Tauchhülse.
Wenn Du Dir also sicher bist das er so angeschlossen ist dann ändern lassen.

☼ Grüße
Uwe ☺

Verfasser:
Dare14
Zeit: 18.03.2019 20:23:12
0
2765367
Zitat von uwh_de Beitrag anzeigen
Moin moin,
ja ist falsch angeschlossen! Ich frage mich nur wo dann der Fühler sitzt, unten gibts i,d.R keine Tauchhülse.
Wenn Du Dir also sicher bist das er so angeschlossen ist dann ändern lassen.

☼ Grüße
Uwe ☺


Danke für deine Antwort!

Da gibt es keinen Fühler....hängt an der Solarstation von Vaillant VPM und taktet alle 10min laut Sonnenkalender oder was auch immer. (Soll laut Vaillant wohl gut funktionieren)


Was mich nur etwas stutzig macht....wenn er wirklich falsch angeschlossen ist, so hätten 3 Firmen versagt...

Errichter (Vaillant Partner)
Vaillant selbst (Inbetriebnahme)
örtlicher HB (Fehlersuche/auffüllen)

:-/

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 18.03.2019 20:49:59
0
2765379
Zitat von Dare14 Beitrag anzeigen

Da gibt es keinen Fühler....hängt an der Solarstation von Vaillant VPM und taktet alle 10min laut Sonnenkalender oder was auch immer. (Soll laut Vaillant wohl gut funktionieren)
Was ist das fürn Quatsch davon hab ich noch nie gehört. Wenn das so sein sollte ist Technisch auch schwierig oder "taktet" er Nachts die Wärme nach
oben? ;-)

Es sei denn du meinst das Anschieben, dies ist allerdings nur für VRK sinnvoll. Aber auch hierzu braucht man einen Kollektorfühler, es sei denn der Regler verfügt über magische Kräfte. Wenn da kein Fühler ist so fehlt ein Vergleichswert und zwar der Entscheidende! Man bekommt es vielleicht mit einem Vorlauffühler hin*+"Anschieben" allerdings müßte der sehr nahe am Kollektor sein. Hierzu ist aber auch kein sauberer Start möglich.

☼ Grüße
Uwe ☺

VPM ist doch ne Trinkwasserstation-> laut Guuugl?

Verfasser:
Dare14
Zeit: 18.03.2019 21:38:36
0
2765405
Zitat von uwh_de Beitrag anzeigen
Zitat von Dare14 Beitrag anzeigen
[...]
Was ist das fürn Quatsch davon hab ich noch nie gehört. Wenn das so sein sollte ist Technisch auch schwierig oder "taktet" er Nachts die Wärme nach
oben? ;-)

Es sei denn du meinst das Anschieben, dies ist allerdings nur für VRK sinnvoll. Aber auch hierzu braucht man einen[...]



Alsoooo:

VPM 20 S so heisst die Kiste. Da ist alles drin an Fühlern / Durchflussmesser, 2 Pumpen usw usw.

Das Ding hängt per Bus am Regler Auromatic 620.

Laut Vaillanttechniker (Inbetriebnehmer) hat man mit der Solarstation die Wahl zwischen Takten (seine aussage laut Sonnenkalender wie auch immer) oder man hat den konvent. Fühler am Kollektor.

Das System hat bis jetzt die 5 Jahre gut funktioniert denk ich zumindest. Es kam an guten Tagen so 20 -22 kwh vom Dach. Die Pumpe schiebt ab ca Sonnenaufgang mit kleiner Pumpendrehzahl das Zeug ne Runde rum und sieht am Fühler an der Station ob Wärme kommt oder eben nicht. Wenn Wärme, dann Startet er die Speicherladepumpe und fährt die Solarpumpe entsprechend hoch.

WARUM das so gebaut wurde...ich weiss es nicht. FInde die ganze Anlage recht komplex aber ok...funktionierte ja. War auch alles keine Wunschkonfig sondern war eben im GesamtPaket Haus so dabei.


Nun wollte ich einen Kollektor neben meinen Pool stellen zum erwärmen im Sommer (JAAAA EIGENBAU) und habe mir die Strömungsrichtung angesehen...deshalb bin ich darüber gestolpert das meine offiziell , zertifizierte mit magischen ehrlichen Klempnerhänden gebaute Anlage evtl. falsch angeschlossen ist (sry Sarkasmus)


Übrigens sind es 3 Vaillant Kollektoren VFK 145. Keine Ahnung ob die bei "richtigem" Anschluss sogar mehr bringen?? (ideale Südausrichtung)

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 18.03.2019 22:01:47
0
2765419
Zitat von Dare14 Beitrag anzeigen
VPM 20 S so heisst die Kiste. [...]

Das mit dem Regler muß ich mir mal ansehn, wäre ja ein Schritt zurück und ehrlich, kann ich mir das nicht vorstellen. Das ist ein Mitch Match einfach unlogisch, was passiert Nachts? Ständige Taktung-> Stromverbrauch?
Zitat von Dare14 Beitrag anzeigen
Übrigens sind es 3 Vaillant Kollektoren VFK 145. Keine Ahnung ob die bei "richtigem" Anschluss sogar mehr bringen?? (ideale Südausrichtung)[...]

Mit Sicherheit, Wärme entnimmt man oben(thermischer Auftrieb) das ist ähnlich dem Heizkörper oder Kessel, man kann/könnte es unten anschließen nur bringt er nicht mehr die Leistung. Du kannst das heiße Medium was oben(Auftrieb) im Kolli entsteht nicht abführen weil eben der Abgang unten ist.


☼ Grüße
Uwe ☺
Auch schlecht konfigurierte Anlagen funktionieren, nur zu welchen Preis! ;-(

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 18.03.2019 22:13:50
0
2765422
Hab es grad gefunden weil es mir keine Ruhe gelassen hat.
Schon beim überfliegen ist mir auf Seite 13 genau das aufgefallen was ich oben schon geschrieben habe.
Zitat:Der Kollektorfühler VR11 unterdrückt denPumpenkick.
Ich werde es morgen noch mal in Ruhe durchgehn, ein Regler der ohne Kolli Fühler arbeitet wäre mir neu und unheimlich. :-)

☼ Grüße
Uwe ☺

Verfasser:
Dare14
Zeit: 18.03.2019 22:17:01
0
2765423
Zitat:

Das mit dem Regler muß ich mir mal ansehn, wäre ja ein Schritt zurück und ehrlich, kann ich mir das nicht vorstellen. Das ist ein Mitch Match einfach unlogisch, was passiert Nachts? Ständige Taktung-> Stromverbrauch?


Anleitung VPM 20 S


Habs mal im Netz rausgesucht

Seite 10 sind die Betriebsarten beschrieben. Warum das so gemacht wurde bei Vaillant... ?!?!

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 18.03.2019 22:49:54
0
2765432
.
Zitat: Dare 14 (Bitte um Aufklärung :))





Und wenn dieser Planung- Kunde, die Technischen Unterlagen vom Geräte Hersteller genau Studiert hat, dann wird der schon seine Fehler hier in der Aufgabenstellung finden. Denn im Eröffnung- Schreiben, sowie die Hobbywerkstatt Planung Zeichnung... Wie kann einer aus der Internet - Ferne, das was dort so Verbaut ist, alles Wissen.

Eine bessere Eingang- Beschreibung wäre hier die Option gewesen, aber dann an fast jeden Beitrag hier seine Bedenken und Meinungen zu setzen. Nun da soll einer sich nicht Wundern... das die Fachfirmen und Fachleute, sich hier langsam zurück ziehen.

Denn wenn einer sich an die Montage und Planung Unterlagen vom Geräte Hersteller hält, was auch dort vom Hersteller in der Beschreibung (wegen der Gewährleistung) gefordert wird...Da kann nicht einer einfach kommen, um dieses als völlig Falsch, oder Unrichtig da- zu Stellen.

In Ihren Fall, Gewiss war wohl der Vaillant Werkskundendienst bei der Solar Anlage. Aber dieser, wird in der Regel vom Fachbetrieb direkt mit Angefordert. Oder es gab bei der Inbetriebnahme, irgendwelche Technischen Probleme...

Und noch etwas, wenn die Solar Pumpe (nach Ihrer Meldung hier) je nach der Sonnen Einstrahlung oder Zeitfenster, Regelmäßig diese Solarpumpe mit Einschaltet, wo möglich auch in der Nacht...

Dann möchten wir nicht Wissen, wie viel der schönen gewonnenen Solar Energie, regelmäßig in Takten... wieder zurück auf das Solar Panel gepumpt wird, mit all den Verlusten...


Und mit Ihren weiteren neuen Wunsch, um eine Schwimmbadwasser Erwärmung...





Könnte so etwas, die richtige Lösung schon mal sein....




Paule. 5019

. .

Verfasser:
Dare14
Zeit: 18.03.2019 23:20:57
0
2765437
@Paule:

Sicher hätte ich im Eingang schon alles etwas konkreter ausführen können.
Leider hattest du aber auch nicht danach gefragt, sondern gleich losgepoltert mit Hobbypfusch etc. aber OK vlt. haben wir uns nur etwas falsch verstanden.

Planungsunterlagen:

Der ZERTIFIZIERTE ERRICHTERBETRIEB und Fa. VAILLANT haben sich nicht an die Unterlagen gehalten! Ich bin bloss durch meine Poolspielerei zufällig über die Anleitung gestolpert und musste selbst erstmal draussen gucken wie es bei mir aussieht. Bitte tu mir den Gefallen und sieh es einfach ein das auch deine gelobten Solarteure wohl Fehler machen (aber das ist ok macht ja jeder mal...)

Ich möchte einfach nur eine fachlich korrekte Antwort bekommen ob das so richtig ist oder nicht. Laut Vaillant Unterlagen falsch ausgeführt.

Die Frage ist aber KANN es so bleiben oder zerfahre ich die Kollektoren weil evtl. die Wärme oben festhängt und das Glykol ausgast ?!


Thema Nachtkick:

Bis jetzt konnte ich es nicht beobachten. Da ich regelmässig am Display vorbeilaufe (liegt entlang der Route zum Raucherbereich ;) ) wäre es mir vlt. aufgefallen.

Da die Station am Schichtenspeicher mit einem sep. WT und einer Ladepumpe hängt, sollten sich die Verluste auch in Grenzen halten, da ja keine Energie aus dem Speicher "gezogen" wird.

Ich habe ebenfalls schon darüber nachgedacht das ändern zu lassen, zumal in den Solarleitungen zum Dach ja ein Fühlerkabel drin ist. Mein örtlicher HB meinte aber er kann das an der Solarstation nicht ändern sondern da muss Vaillant selbst ran.
Damit hatte ich es verworfen, da mir ein WKD Einsatz an der Stelle nicht lohnt.


Offtopic Poolheizung:

Danke fürs Schema Paule aber so einfach gehts leider nicht ;)
Hab bei Kleinanzeigen 2 gebr. Flachkollektoren gekauft und muss diese aber über einen WT anbinden, da die Kupferrohre wohl kein Chlor mögen.

Aber das ist später mal bissle Spielerei.


Vorrangig ist natürlich meine "richtige" Anlage auf dem Haus. Ärgerlich das nun genau 5,4 Jahre um sind ;-(

Aktuelle Forenbeiträge
Jens99 schrieb: Hi Wolfgang, Das wär toll wenn du Mal nachschauen könntest . Wie würde ich dann ein wickelfalzrohr durch eine Porenbetonwand...
daniel19 schrieb: Das hört sich doch schonmal gut an solche Werte wie unten ;) Der Kessel ist schon längers defekt, aktuell haben wir...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik