Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Logging der Nibe-Daten über Netzwerk ohne Nibe Uplink
Verfasser:
gnika7
Zeit: 09.01.2019 11:15:08
0
2732320
Hi,

das kostenlose Nibe-Uplink ist ja ziemlich kastriert...
Andererseits kann man die Daten über den USB-Port auf einen USB-Stick schreiben lassen. Leider muss man dann den USB-Stick regelmäßig manuell auslesen, etc. Ist etwas unsmart.

Deshalb frage ich mich, ob es eine Möglichkeit gibt die Daten über USB direkt auf ein Netzlaufwerk zu schreiben? Hat jemand sowas schon mal wo gesehen?

Die üblichen USB-Over-Lan-Verlängerungen bzw. USB-Device-Server bringen da ja leider nix...

Grüße
Nika

Verfasser:
Brombaer
Zeit: 09.01.2019 11:28:55
0
2732327
Taugt das Modbus Interface dafür ? Entspricht vom Gegenwert sicher einigen Jahren größeres Cloudpaket.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 09.01.2019 12:23:36
0
2732364
Zitat von Brombaer Beitrag anzeigen
Taugt das Modbus Interface dafür ? Entspricht vom Gegenwert sicher einigen Jahren größeres Cloudpaket.

Wahrscheinlich könnte es helfen... Aber für das Geld stecke ich lieber einen USB-Stick an und ab...

Verfasser:
elelom2
Zeit: 23.01.2019 13:04:16
0
2739702
Ich habe hier mal meine Bastelei beschrieben:
Nibe GW

Verfasser:
gnika7
Zeit: 23.01.2019 13:40:57
0
2739724
Zitat von elelom2 Beitrag anzeigen
Ich habe hier mal meine Bastelei beschrieben:
Nibe GW

Danke, scheint das zu sein, was ich mir vorstelle. Jetzt muss ich nur die Zeit finden, das genau anzugucken :-(

Verfasser:
elelom2
Zeit: 24.01.2019 18:32:27
0
2740385
Ich habe mal in meinen Graph der Temperaturen die aktuelle Verdichterfrequenz eimgefügt.
Nibe 1155-6 in 200m² Altbau
Graph

Verfasser:
OpiVanKnobi
Zeit: 26.01.2019 18:22:41
0
2741426
Ich verwende momentan noch das OpenHab-Modul, welches die Daten von NibeUplink wieder runterlädt. Funktioniert prima, nur bekommen ich die Daten des BF1 nicht (geht auch im Webinterface nicht, gibt eine 500 zurück).

Die Woche kam der Prodino MKR, und denn werde ich irgendwann mal an die WP anschliessen, damit ich an die Daten mit dem nibegw rankomme.

Meine Frage ist hier, ob das Modul auch mehr als 20 Werte auslesen kann. Ich bin jetzt schon bei 20 Werten, wobei einige davon natürlich Doppelworte sind.

Die beste Lösung wäre, wenn ich auf dem Prodino einen MQTT-Stack ans laufen kriege, der die Werte alle paar Sekunden published (und so Sachen wie WW-Luxus dann auch schreiben könnte).

Verfasser:
elelom2
Zeit: 26.01.2019 23:42:05
0
2741577
Die 20 Werte sind die Limitierung seitens Nibe, du kannst nur max 20 Werte (32bit Wert zählt doppelt) alle 0,5s per Modbus senden lassen.
Trotzdem habe ich nur 12 Werte programmiert. Ich wüsste garnicht, was ich sonst noch alles loggen sollte.
Kannst du mir mal bitte ein Liste deiner Werte geben? So rein aus Neugier?

Es geht ja mE nur um Werte, die auch geloggt werden sollten.

Man kann über das Modul sicherlich auch weitere Werte einzeln abfragen. Leider habe ich noch keine Syntax für eine Anfrage samt Antwort der WP gefunden. Den Datenstrom des Modbus habe ich auch nur per try and error entschlüsselt.

Wenn jemand Infos Zum Abfrageprotokoll hat, gerne her damit.

Verfasser:
OpiVanKnobi
Zeit: 28.01.2019 22:09:08
0
2742695
Deshalb spiele ich auch mit dem Gedanken mir das Originalteil zu holen. Es sollen ja punktuelle Abfragen möglich sein, halt dann langsamer. Ich verstehe sowieso nicht ganz was das Modul soll, es macht ja schlussendlich nur Modbus nach Modbus.

Naja, hier mal meine items aus OpenHab. Am Ende erkennt man die Registernummer/-adresse (inzwischen geht auch der BF1, war ein klassischer PEBKAC).

Number:Temperature NIBE_OUTDOOR "Aussen" <climate> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#40004"}
Number:Temperature NIBE_OUTDOOR_AVG "Aussen mittel" <climate> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#40067"}
Number:Temperature NIBE_SUPPLY_CALC "Vorlauf berechnet" <temperature> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#43009"}
Number:Temperature NIBE_SUPPLY "Vorlauf" <fire> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#40008"}
Number:Temperature NIBE_SUPPLY_EXT "Vorlauf ext." <fire> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#40071"}
Number:Temperature NIBE_RETURN "Rücklauf" <fire> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#40012"}
Number:Temperature NIBE_HW_TOP "Brauchwasser oben" <water> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:hotwater#40013"}
Number:Temperature NIBE_HW_LOAD "Brauchwasser" <water> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:hotwater#40014"}
Number:Temperature NIBE_BRINE_IN_BT10 "Sonde Ein" <cistern> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:custom#CH01", profile="transform:JS", function="decidegrees.js"}
Number:Temperature NIBE_BRINE_OUT_BT11 "Sonde Aus" <cistern> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:custom#CH02", profile="transform:JS", function="decidegrees.js"}
Number NIBE_FLOW_BF1 "Durchfluss [%.1f l]" <flow> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#40072"}
Number:Temperature NIBE_SPEED_PUMP_GP1 "UWP FBH GP1" <flow> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:custom#CH04"}
Number:Temperature NIBE_SPEED_PUMP_GP2 "UWP Sonde GP2" <flow> (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:custom#CH05"}
Number NIBE_DEG_MIN "Gradminuten" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#43005"}
Number NIBE_COMPRESSOR "Kompressor Frequenz [%d Hz]" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:compressor#43136"}
Number NIBE_COMPRESSOR_STARTS "Kompressor Starts" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:compressor#43416"}
Number NIBE_METER_HEAT "WMZ [%.1f kWh]" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#44308"}
Number NIBE_METER_HEAT_HW "WMZ WW [%.1f kWh]" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:hotwater#44306"}
Number NIBE_METER_HEAT_ZH "WMZ+ZH [%.1f kWh]" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:base#44300"}
Number NIBE_METER_HEAT_HW_ZH "WMZ+ZH WW [%.1f kWh]" (g_heating) {channel="nibeuplink:f1155:3644c26d:hotwater#44298"}


Da reichen also 20 Worte nicht aus. Solange ich per peek/poke an die einzelnen Register rankomme, und das so alle 60s oder so ist mir das ja völlig ausreichend. Aber im Code von "nibegw" seh ich nur UDP senden, nicht empfangen, also kann das schwerlich funktionieren.

Hier hat jemand was fuer FEHM gebaut in dem zumindest SET-Befehle angedacht sind https://github.com/matzefisi/fhem-70_NIBE/blob/devio/FHEM/70_NIBE_485.pm

Verfasser:
elelom2
Zeit: 29.01.2019 17:14:17
0
2743039
...
ich verstehe sowieso nicht ganz was das Modul soll, es macht ja schlussendlich nur Modbus nach Modbus.
...

Nein, ich denke das Modul setzt von Nibe-internem Bus auf RS485-Basis auf Standart Modbus um.
Das openhab2-Binding kann wohl auch andere Werte Abfragen und zT auch an die WP Steuerbefehle senden. Also muss in dem Nibe-GW irgendwie auch Senden an die WP möglich sein.

Du hast in deiner Liste auch einige Statistik-Werte wie zB Anzahl Kompressorstarts drin. Die möchte ich jedoch garnicht alle 0,5s auslesen. Diese Werte hole ich mir 1-2 im Monat aus dem Nibe-Uplink.

Trotzdem werde ich mich, wenn wieder mehr Zeit ist, mal mit dem gezielten Abfragen einzelner Werte widmen. Wird aber sicherlich erst im Sommer werden.

Verfasser:
Vuffiraa
Zeit: 05.02.2019 16:15:09
0
2746546
Zitat von OpiVanKnobi Beitrag anzeigen
Hier hat jemand was fuer FEHM gebaut in dem zumindest SET-Befehle angedacht sind https://github.com/matzefisi/fhem-70_NIBE/blob/devio/FHEM/70_NIBE_485.pm


Diese Lösung ist mittlerweile weiterentwickelt worden, siehe https://github.com/matzefisi/fhem-70_NIBE/tree/devio.

Es funktioniert das Lesen der 20 Werte, aber auch das Lesen und Schreiben einzelner Werte. Dabei sind 2 Installationsvarianten möglich, einmal per FHEM-Installationen und dann auch als Kombination von FHEM und NibeGW.

Verfasser:
elelom2
Zeit: 22.03.2019 22:25:31
0
2766776
Ich will nur mal einen Tagesverlauf meiner mit dem GW geschriebenen Daten zeigenTagesverlauf

Aktuelle Forenbeiträge
Optimist auf Zeit schrieb: So, hab es jetzt wie Kristine beschrieben durchgeführt - und siehe da, es haben sich andere Voreinstellungen ergeben. Danke nochmals ;-) Es sieht bisher gut aus, mache den Test aber im Kalten (Winter)...
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik