Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Planung Lüftung
Verfasser:
golf19tdi
Zeit: 27.03.2019 15:20:18
0
2768335
Hallo,
ich habe eine Lüftungsplanung von einem Planungsbüro erhalten und bin mit der Planung eigentlich ganz zufrieden.
Die Frage die ich mir stelle ist, ob es nicht mehr Sinn machen würde, wenn ich im Dachgeschoss die Leitungen sternförmig verteilen würde von einem Verteiler.
Oder ist das egal in diesem Fall?
Ich habe die Befürchtung, dass es vielleicht zu einer Schallübertragung zwischen den Zimmern kommt.

Der Planer hat auf diese Frage einfach geantwortet:
"Es steht Ihnen frei, die Luftverteilung im DG alternativ mit entsprechenden
Verteilern und den entsprechenden Leitungen zu realisieren. Hier ist lediglich
darauf zu achten, dass die maximal zulässigen Volumenströme für die Leitung nicht
überschritten werden.
Beträgt z.B. der erforderliche Volumenstrom 57,6 m³/h, so müssen beim zugrunde
gelegten Ovalrohr von Helios zwei Leitungen verlegt werden. (2x max 30m³/h)"

Kann hierzu vielleicht jemand ewtas sagen?
Planung Lüftung

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 27.03.2019 21:32:12
0
2768455
Könntest Du ein paar Angaben ergänzen?

Massiv / Holzrahmen
geplante Wanddicken insb. Eltern / Ankleide
Beton- / Holzdecke
Dachboden beheizt / unbeheizt / ausgebaut
Dachschräge gedämmt / obere Geschossdecke gedämmt

Danke.

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, das klappt ohne wenn und aber mit einer modulierenden Wärmepumpe, wenn der Graben 300 Meter lang wird. Die Graben-Leistung wäre bei 1,5 Meter Tiefe schon in "trockenem Sand" ca. 7400 Watt und...
JoergW schrieb: Moin, ich traue mich das garnicht zu schreiben.... Urinal durch den Siphon mit einer Spirale reinigen? Evtl. bin ich zu jung und kenne nur Urinale mit dahinter leigenden Kunsstoffschnecken. Diese...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik